13. Spieltag: Bayer 04 Leverkusen - FC BAYERN 1:2

  • Ich denke, wir können uns alle drauf einigen, dass bei Tolisso spätestens im Sommer der Schlussstrich gezogen werden muss.


    MIt den Ablösen von Tolisso, Fein und Cuisance kann man dann hoffentlich einen ZM verpflichten, der in Konkurrenz zu Kimmich und Goretzka treten kann. Für mich die dringlichste Aufgabe des Vorstands - trotz der wahrscheinlichen Abgänge von Alaba, Javi und Boateng.

  • Die laufleistung von Tolisso ist eigentlich das kleinste Problem. Schlimmer ist für mich wie er in Zweikämpfe geht und vor allem was er mit dem Ball am Fuß macht. Da kommen teilweise Pässe die sehe ich selbst im jugendfußball nicht.


    Würde tolisso Pässe spielen wie einst Alonso könnte er von mir aus auch auf nem campingstuhl sitzen.

    reib nur Salz in offene Wunden.

    0

  • Für mich ist die Laufleistung eigentlich sekundär - wirklich zählen eher die intensiven Kilometer und Sprints.


    Woher habt ihr die Kilometerangaben. Ggf. bin ich etwas blind, aber die Bundesliga.de Seite, bei der ich immer die Einzelwerte zu den Laufdaten herausholte, zeigt mir momentan nur Saisonwerte?

    0

  • Nur Sané, Müller und Gnabry haben eine schlechtere Zweikampfbilanz als Tolisso in dieser Saison. Absurderweise führt selbst Sané viel mehr Zweikämpfe. Und Sané sehen hier alle als Zweikampfverweigerer. Bevor wieder geheult wird. Sané und Tolisso nehmen sich nicht viel, was Spielminuten betrifft. Und ja, Sané verliert mehr Offensivzweikämpfe. Aber Tolisso ist eben da, um Zweikämpfe zu gewinnen, da er nach vorne eh nicht viel macht.


    Er ist der einzige Spieler bei uns, der kein Offensivspieler ist mit einer negativen Zweikampfbilanz. Die Konkurrenten Goretzka und Kimmich gehen im Schnitt in viel mehr Zweikämpfe und gewinnen auch mehr. Goretzka ist ein Zweikampfmonster. Besser sind nur Süle und Hernandez. Javi spielt zwar wenig, aber gewinnt noch immer fast jeden Zweikampf. Das ist mal heftig bei Javi.


    Zum Vergleich : Javi war auch letzte Saison der zweikampfstärkste MF-Spieler, aber bei den weniger Spiele. Danach, und somit der beste Zweikämpfer, war Thiago bei uns im MF. Interessanterweise war auch Coutinho verdammt zweikampfstark. Ds sieht man mal, was Flick hier diese Saison auffangen muss und warum es so auffällt bei Tolisso. Uns gehen bei Defensivzweikämpfen die beiden besten MF-Spieler der letzten Saison ab, die auch zu den besten im Team insgesamt gehörten. Tolisso kann das nicht nur nicht auffangen, sondern reiht sich weit unten im Teamgefüge ein.

    0

  • Für mich ist die Laufleistung eigentlich sekundär - wirklich zählen eher die intensiven Kilometer und Sprints.


    Woher habt ihr die Kilometerangaben. Ggf. bin ich etwas blind, aber die Bundesliga.de Seite, bei der ich immer die Einzelwerte zu den Laufdaten herausholte, zeigt mir momentan nur Saisonwerte?

    ran.de und sport.de haben das nun in der Datenbank

    0

  • Nur Sané, Müller und Gnabry haben eine schlechtere Zweikampfbilanz als Tolisso in dieser Saison. Absurderweise führt selbst Sané viel mehr Zweikämpfe. Und Sané sehen hier alle als Zweikampfverweigerer. Bevor wieder geheult wird. Sané und Tolisso nehmen sich nicht viel, was Spielminuten betrifft. Und ja, Sané verliert mehr Offensivzweikämpfe. Aber Tolisso ist eben da, um Zweikämpfe zu gewinnen, da er nach vorne eh nicht viel macht.


    Er ist der einzige Spieler bei uns, der kein Offensivspieler ist mit einer negativen Zweikampfbilanz. Die Konkurrenten Goretzka und Kimmich gehen im Schnitt in viel mehr Zweikämpfe und gewinnen auch mehr. Goretzka ist ein Zweikampfmonster. Besser sind nur Süle und Hernandez. Javi spielt zwar wenig, aber gewinnt noch immer fast jeden Zweikampf. Das ist mal heftig bei Javi.


    Zum Vergleich : Javi war auch letzte Saison der zweikampfstärkste MF-Spieler, aber bei den weniger Spiele. Danach, und somit der beste Zweikämpfer, war Thiago bei uns im MF. Interessanterweise war auch Coutinho verdammt zweikampfstark. Ds sieht man mal, was Flick hier diese Saison auffangen muss und warum es so auffällt bei Tolisso. Uns gehen bei Defensivzweikämpfen die beiden besten MF-Spieler der letzten Saison ab, die auch zu den besten im Team insgesamt gehörten. Tolisso kann das nicht nur nicht auffangen, sondern reiht sich weit unten im Teamgefüge ein.

    Es gibt keine unwichtigere Statistik als die Zweikampfbilanz. Die sagt exakt 0 über die Leistung eines Spielers aus.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Für mich gestern war die Passanzahl eher wesentlich. Wenn in einem Mittelfeld mit Tolisso, Alaba und Müller, Müller die meisten Pässe hat, dann stimmt was nicht - da ist mir auch die Passquote recht egal. Der kann ja keine eierlegende Wollmilchsau sein, zumal seine Kernkompetenz ja woanders liegt und das uns dann fehlt. Das wird sich dank Kimmich auf jeden Fall wieder ändern. Die 36 Pässe auf 70 Minuten im DM/ZM stören mich da eher, weil sie viel über unser Spiel aussagen.



    [Blocked Image: https://pbs.twimg.com/media/EpstV2oW8AEKacP?format=png&name=small]

    Es gibt keine unwichtigere Statistik als die Zweikampfbilanz. Die sagt exakt 0 über die Leistung eines Spielers aus.


    Isoliert ohne Spielgeschehen sagt sie wenig aus. Die Menge der geführten Zweikämpfe empfinde ich häufig als aussagekräftiger.

    0

  • Es gibt keine unwichtigere Statistik als die Zweikampfbilanz. Die sagt exakt 0 über die Leistung eines Spielers aus.

    Deshalb ist Fußball auch ein Mannschaftsport. Aber wenn du im MF mit nur einem 6er spielst und dieser kaum Zweikämpfe gewinnt, wirst du immer Probleme haben.

    Und alleine der junge Javi sollte der Gegenbeleg dafür sein, was die Zweikampfstärke eines MF-Spielers für Auswirkungen auf das Team hat.

    Und der von dir nicht geschätzte Thiago konnte halt nicht nur Zweikämpfe (offensiv und defensiv) gewinnen, sondern dank dieser Zweikämpfe das Spiel anschieben und die Mitspieler einsetzen. Das ist nun einmal eine sehr große Qualität.

    0

  • ran.de und sport.de haben das nun in der Datenbank

    Ich will mich da nicht durchwühlen. Die reine Kilometerleistung haben einige - die für mich wesentlicheren Daten zu den schnellen Läufen und Sprints hatte bisher eigentlich nur bundesliga.de. Bei kicker.de ist nur die Gesamtleistung angegeben - ist es da anders?


    Es gibt einige Datenbanken und an sich kann man von einiges etwas nehmen - jede Statistik isoliert ist aber genauso schlecht/gut.


    Nimm die Zweikampfquote. Wenn sich Müller im Mittelfeld in jeden Zweikampf reinwirft - auch in die, die er eigentlich nicht gewinnen kann aber mit denen er den Gegner zumindest stört (wenn der dann ins Aus köpft hat der den Zweikampf zwar verloren, wir aber den Ball gewonnen - wenn der Pass unsauber gespielt wird, kann der nächste von uns ihn ggf. abgreifen) - dann hat er ggf. eine miserable Zweikampfquote, das nützt uns aber sehr viel. Bei unseren Defensivspielern sieht es aber anders aus. Man muss da immer auf den Typ von Spieler schauen und wie er im Spiel agiert. Ähnlich wie auch bei der Passquote und anderen Werten.


    Ideal ist es dann aber, wenn z.B. Müller und/oder Gnabry in den Zweikampf gehen und Kimmich oder ehemals Thiago dann von hinten dazukommen und den Ball abgreifen. Aufgrund ihrer Positionierung und des Timings ist das ein gutes Rezept. Und ja, auch das fehlt Tolisso momentan.


    Ihr wisst, ich liebe Statistiken - aber zum einzelnen Spiel muss man das immer mit der Taktik und dem Spielgeschehen zusammenbringen.

    0

  • ob Passquote,Zweikämpfe mehr gewonnen oder nicht...egal!!

    Wir haben gestern dem letzten Niederlagslosen seine 1. verpasst!

    Wir stehen wieder dort,wo wir hingehören..Ganz oben!!!

    Haben 2020 alles abgeräumt was man holen kann!

    Den Topclubs in Europa mal wieder das fürchten gelehrt..

    Und Wir haben den Welttorhüter und den

    Weltfussballer,das ist was zählt!!!!

    Schönen 4.Advent!!!!!!!

  • Ich will mich da nicht durchwühlen. Die reine Kilometerleistung haben einige - die für mich wesentlicheren Daten zu den schnellen Läufen und Sprints hatte bisher eigentlich nur bundesliga.de. Bei kicker.de ist nur die Gesamtleistung angegeben - ist es da anders?


    Es gibt einige Datenbanken und an sich kann man von einiges etwas nehmen - jede Statistik isoliert ist aber genauso schlecht/gut.


    Nimm die Zweikampfquote. Wenn sich Müller im Mittelfeld in jeden Zweikampf reinwirft - auch in die, die er eigentlich nicht gewinnen kann aber mit denen er den Gegner zumindest stört (wenn der dann ins Aus köpft hat der den Zweikampf zwar verloren, wir aber den Ball gewonnen - wenn der Pass unsauber gespielt wird, kann der nächste von uns ihn ggf. abgreifen) - dann hat er ggf. eine miserable Zweikampfquote, das nützt uns aber sehr viel. Bei unseren Defensivspielern sieht es aber anders aus. Man muss da immer auf den Typ von Spieler schauen und wie er im Spiel agiert. Ähnlich wie auch bei der Passquote und anderen Werten.

    Absolut. Daher sehe ich das auch nicht kritisch bei Offensivspielern. Lewandowski führt bei uns insgesamt die meisten Zweikämpfe, was wirklich beachtlich ist und er ist auch bei 50,X% gewonnen. Das finde ich sogar noch beeindruckender. Ist nicht selbstverständlich, dass Stürmer sich so reinhauen.

    Müller ist der Pressingchef. Daher verliert er schon aus Prinzip viele Zweikämpfe, da er eben auch oft den vorderen Mann gibt und auf den Keeper geht. Ist dann lt. DFL-Regularien ein verlorener Zweikampf, wenn dich der Keeper im direkten Duell austanzt.


    Bei zentralen Spielern und Abwehrspielern ist es einfach gefährlich für das Teamgefüge, wenn die nicht mehr Zweikämpfe gewinnen als verlieren, da sie zwangsläufig viele Zweikämpfe führen müssen. Gehen sie zudem noch in wenig Zweikämpfe, geht das einfach nicht.



    -------------


    Sprints finde ich auch nur bei Bundesliga.de

    0

  • Es gibt keine unwichtigere Statistik als die Zweikampfbilanz. Die sagt exakt 0 über die Leistung eines Spielers aus.

    Wenn du als Stürmer ins Dribbling gehst, ist das ein Zweikampf. Daher nicht verwunderlich, dass ein Sane, der ständig ins Dribbling geht, auch mehr statistische Zweikämpfe führt.

    I wasn´t born to follow