13. Spieltag: Bayer 04 Leverkusen - FC BAYERN 1:2

  • Kovac hat sich konstant gegen Müller entschieden.

    Natürlich entscheidet sich Flick bewusst gegen Roca, da er hofft, dass ihm Tolisso etwas gibt, was er sehen will. Nur Tolisso liefert das doch nicht. Wir standen sogar defensiv stabiler als Tolisso ging. Also wenn du weißt, welchen Mehrwert Tolisso bisher hatte, dann teile diese Information doch mit uns.

    Ich hoffe natürlich auch, dass er heute liefert und ein Weltklassespiel hinlegt, da wir das alle sehen wollen. Aber seine bisherigen Leistungen rechtfertigen dieses große Vertrauen leider nicht.

    Der Unterschied ist doch, dass Kovac so einiges gemacht hat, was Zweifel an seinen Entscheidungen rechtfertigt.

    Flick kann man das doch aber nicht vorwerfen. Dem sollte man schon vertrauen, wenn er etwas so konsequent entscheidet, dass das gute Gründe hat.

    Und Tolisso hat doch heute auch geliefert. Aber wenn man die Sichtweisen hier liest, wird sich wieder an dem ein oder anderen Fehler aufgegeilt. Er war heute bislang recht gut, hat oft genau dort gestanden, wo ein Defensivspieler zu stehen hat, hat viele Angriffe der Leverkusener unterbunden oder gestört. Und sich auch nach vorne etwas mehr zugetraut.
    Auch hier wieder: Das geht besser.
    Aber eben nicht von Roca. Der kann das (noch) nicht. Vielleicht spielt er den ein oder anderen Pass einen Tick besser, aber sein Defensivverhalten, vor Allem sein Raumverhalten ist unterirdisch. Das wird sicher besser werden, aber aktuell ist das eben noch nichts. Wenn Roca, dann neben Martinez oder Kimmich, aber die stehen halt nicht zur Verfügung.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Bei Tolisso könnte man ja meinen, beim nächsten Spiel MUSS es besser werden, weil schlechter geht ja kaum, aber er weiß da trotzdem noch zu überraschen.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Der Unterschied ist doch, dass Kovac so einiges gemacht hat, was Zweifel an seinen Entscheidungen rechtfertigt.

    Flick kann man das doch aber nicht vorwerfen. Dem sollte man schon vertrauen, wenn er etwas so konsequent entscheidet, dass das gute Gründe hat.

    Und Tolisso hat doch heute auch geliefert. Aber wenn man die Sichtweisen hier liest, wird sich wieder an dem ein oder anderen Fehler aufgegeilt. Er war heute bislang recht gut, hat oft genau dort gestanden, wo ein Defensivspieler zu stehen hat, hat viele Angriffe der Leverkusener unterbunden oder gestört. Und sich auch nach vorne etwas mehr zugetraut.
    Auch hier wieder: Das geht besser.
    Aber eben nicht von Roca. Der kann das (noch) nicht. Vielleicht spielt er den ein oder anderen Pass einen Tick besser, aber sein Defensivverhalten, vor Allem sein Raumverhalten ist unterirdisch. Das wird sicher besser werden, aber aktuell ist das eben noch nichts. Wenn Roca, dann neben Martinez oder Kimmich, aber die stehen halt nicht zur Verfügung.

    Tolisso liefert Fehlpässe und nicht existente Zweikampfführung. Nicht mehr und nicht weniger.