15. Spieltag: Mönchengladbach - FC BAYERN 3:2

  • Was kann Hernandez an der Stelle eigentlich schlechter machen als unserer aktuelle IV?

    Nix. Aber Flick hat seinen Narren an Alaba gefressen. Warum auch immer. Mit Leistung ist das jedenfalls nicht zu erklären.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Flick hat wirklich schon alle Abwehrformationen durchprobiert und die Abwehr sah bisher am meisten nach einer Abwehr aus als da mit Hernandez und Boateng zwei echte IV in der Abwehr standen und Süle auf der rechten Außenbahn und Davies links.
    Vielleicht sollten wir mal wieder mit einer echten Abwehrreihe verteidigen. In paar Monaten wird Flick eh dazu gezwungen.

    0

  • du führst 2:0 und könntest mal ein wenig ruhe ins spiel bringen, aber nein wir rennen weiterhin wie die hühner übers spielfeld und lassen uns den gladbachern ihr spiel aufzwängen.


    gehts eigentlich noch dümmer?

  • Costa wirklich unter aller Kanone. Der ist einfach nicht mehr der Costa von damals.

    und wen wunderts?

    Er ist hier damals lustlos abgezischt und kommt genauso lustlos zurück. Dazu kommt halt noch das von seinen eigentlichen stärken nichts mehr übrig ist.


    Das man dem dieses Gehalt in den Rachen wirft tut einfach nur weh. Gerade in der Zeit. Da will ich auch kein gejammer über die finanzen hören. Das ist absurd.

  • Wie parteiisch kann man sein um da Foul an Kimmich zu sehen?^^ Der dreht sich doch in Stindl, der sich nicht in Luft auflösen kann.

    Wenigstens die Serie ist gebrochen aber mit so einer Defensive kann es nicht weitergehen, dass hat doch mit Fußball nix zu tun, sich mit jedem blinden Steilpass auskontern zu lassen.

  • Hätten wir so weitergespielt wie in den ersten 30 Minuten, hätten wir das easy nach Hause schaukeln können. Das haben wir schon gut gemacht, aber natürlich auch mit dem entsprechenden Pressing-Aufwand. Das scheint leider der Knackpunkt zu sein.


    Das war schon gut für ein Auswärtsspiel in Gladbach. Aber die letzten 15 Minuten haben unsere Probleme in der Defensive schonungslos aufgezeigt.

    Positiv fand ich Goretzka und Sane. Bei Pavard merkt man auch, dass er will, aber das ist teilweise noch sehr unglücklich leider. Ansonsten bis kurz vor dem ersten Gegentreffer eigentlich eine solide Mannschaftsleistung.

  • du führst 2:0 und könntest mal ein wenig ruhe ins spiel bringen, aber nein wir rennen weiterhin wie die hühner übers spielfeld und lassen uns den gladbachern ihr spiel aufzwängen.


    gehts eigentlich noch dümmer?

    Was ich nicht verstehe: bis zum 2:0 hatte Gladbach doch keine nennenswerte Chance? Bis dahin hatten wir das Mittelfeld im Griff.

  • Was kann Hernandez an der Stelle eigentlich schlechter machen als unserer aktuelle IV?

    Das Frag ich mich die ganze Zeit eigentlich ein Armutszeugnis von Flick wir bekommen Tore und Tore und er setzt unseren besten Verteidiger nicht ein.


    Alaba ab in die Schubkarre und nach Madrid mit ihm als Abwehrboss nichts zu sehen sorry!

    0

  • Es sind auch andauernd die gleichen Muster. Einfacher war es nie, gegen uns Tore zu schießen. Die Mannschaft und Flick finden dagegen seit Monaten keine Mittel.

    Wir kontrollieren die Spiele einfach nicht mehr, das hat schon viel mit unserem Problem im zentralen Mittelfeld zu tun und weniger mit Costa (der selbstverständlich schwach spielt).

  • Was ich nicht verstehe: bis zum 2:0 hatte Gladbach doch keine nennenswerte Chance? Bis dahin hatten wir das Mittelfeld im Griff.


    da reichen 2 einfache pässe durchs mittelfeld und dann rennen die frei auf unser tor zu. unsere abwehr ist dann noch zu dämlich das abseits zu stellen...