18. Spieltag: Schalke 04 - FC BAYERN 0:4

  • Auch vermeintlich leichte Spiele müssen erst gewonnen werden, aber die Jungs werden schon wissen um was es geht.

    Bekommen wir aber besser hin, als die Konkurrenz. Auch wenn es nicht immer überzeugend ist, wir gewinnen diese vermeintlich leichten Spiele.

    MINGA, sonst NIX!

  • Also es klappt selten immer alles nachdem Spielverlauf und auch den Chancen von Schalke ist dad 4 zu 0 ein super Ergebnis. Weiterhin ist positiv das sich keiner bei demAcker keiner verletzt hat.

    Zu Schalke sah gar nicht so schlecht aus aber es wird fūr sie mehr als schwer die klasse zu halten. Ist aber auch ein Ergebnis ihres jahrelangen verfehlten Kaderplanung.

    0

  • Nach der Kiel Pleite haben wir mit ein wenig Glueck gg Frei und Augsburg und heute mit einem souv. Sieg auf Schalke wieder in die richtige Spur gefunden.

    So darf es weiter gehen denn wir werden eher wieder stärker

    0

  • Das mit den Masken ist schon ein Fetisch vom Kalle.

    Vielleicht hatte er aber auch mit Hörgeschädigten zu tun. Hab das jetzt beruflich schon öfters gehabt, die haben mich immer gebeten die Maske abzusetzen um was verstehen zu können anhand der Lippen.

    #KovacOUT

  • Souveräne Leistung. Ich hatte nicht das Gefühl, dass Schalke uns heute über 90 Minuten ernsthaft gefährden könnte. Sauber!

    Der Einzige, der S04 so lange am Leben gehalten hat, war Fährmann.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • War denn unser Spiel im Ganzen wirklich besser, als in den Spielen davor oder haben wir nur die Tore in der 2. Halbzeit reingemacht?

    Würde mich mal interessiern.


    Hab mir den Spielethread komplett "reingezogen", kA aber ihr habt da teilweise sooo gewaltige Unterschiede im Anspruch oder was guter Fußball ist.

    Der eine schreibt so, der andere so und wieder einer ganz anders - auch über die Leistung im Ganzen.


    Hab das Spiel nur immer mal wieder per Liveticker via Kicker verfolgt.

  • Vielleicht hatte er aber auch mit Hörgeschädigten zu tun. Hab das jetzt beruflich schon öfters gehabt, die haben mich immer gebeten die Maske abzusetzen um was verstehen zu können anhand der Lippen.

    Wurde bei Sky auch angesprochen, soll den Menschen mit Hörproblemen das Lippen lesen ermöglichen, ist von der Sache her wirklich eine gute Idee. Auch wenn es sicherlich schräg aussah :D

  • Insgesamt war es deutlich besser, aber Schalke war eben auch nicht wirklich gut.


    Aus meiner Sicht war der Sieg nie ernsthaft in Gefahr, auch wenn Neuer zwei-, dreimal retten musste.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • War denn unser Spiel im Ganzen wirklich besser, als in den Spielen davor oder haben wir nur die Tore in der 2. Halbzeit reingemacht?

    Würde mich mal interessiern.

    Nein, auch unabhängig vom Ergebnis waren wir schon deutlich souveräner als in den Spielen der letzten Wochen. Bis auf die eine Großchance von Uth in der ersten Viertelatunde hatte man eigentlich nie das Gefühl, dass Schalke ein Tor erzielen könnte. Das war gegen Freiburg und in Augsburg schon anders.


    Man kann das jetzt natürlich am schwachen und hochverunsicherten Gegner festmachen, das greift aber mMn zu kurz. Ganz wichtig war die Tatsache, dass Kimmich und Goretzka heute das zentrale Mittelfeld vernünftig bespielten.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Ich dachte es würde einfacher werden


    Aber okay, Hauptsache gewonnen.

    Oh, ein neuer Neuer. Glückwunsch zum Rekord der weißen Westen oder wie das heutzutage genannt werden muss...


    ;)


    Nachtrag: Das, was Schalke da teilweise gezeigt hat, war spielerischer Sperrmüll...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Nein, auch unabhängig vom Ergebnis waren wir schon deutlich souveräner als in den Spielen der letzten Wochen.

    Wobei nicht vergessen werden sollte, daß es heute nur Schlacke war. Vielleicht ist es aber auch ganz einfach so, daß jetzt das Saison-Tal jetzt durchschritten ist und wir stärker in die nächsten Spiele gehen, die m.E. noch wichtiger sind (CL). In der Vergangenheit war es ja öfter so, daß uns in diesem Zeitraum schon etwas der Dampf ausging.

    Zitat Lothar Matthäus: "Costa, Sarr, Roca – das sind keine Bayern-München-Spieler"