19. Spieltag: FC BAYERN - TSG 1899 Hoffenheim 4:1

  • Insgesamt souverän. Vorne gefährlich, hinten leider wieder mit Konzentrationsschwächen, aber ein solider Sieg.


    Coman aktuell unser bester Flügelspieler.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • EMCM sollte genau wie Costa im Sommer auch Geschichte sein. Guter Laune-Onkel ist einfach zu wenig wenn auf dem Platz 0,0 Mehrwert kommt.

    Schlechter wäre ein Zirkzee sicher nicht.

    Mit Sarr zusammen 3 Vollgraupen geholt-Respekt!

    Keep calm and go to New York

  • Davies mit 1,5 Schritten nach vorne? Davies war leider heute der mit Abstand schwächste auf dem Feld. Wurde es in unserem Strafraum gefährlich, kam der Angriff über unsere linke Seite.

    Dass es immer mal Attacks in unsere Richtung gibt, ist nicht ungewöhnlich, gerade, wenn man es dem
    Ballbesitz des Gegners gegenüberstellt. Aber Davies hat knapp 20 klärende Aktionen im Spiel gehabt,
    dazu 7 gewonnene Zweikämpfe, 10 klärende Aktionen (Super-Wert) zwischen Mittelfeld eigene Hälfte und

    Beginn Abwehrzone.

    P.S. I love Stats

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • Und wenn ich gar nicht erst in den Zweikampf komme um eine mögliche Flanke zu verhindern, kann ich den Zweikampf natürlich auch nicht verlieren.

  • EMCM sollte genau wie Costa im Sommer auch Geschichte sein. Guter Laune-Onkel ist einfach zu wenig wenn auf dem Platz 0,0 Mehrwert kommt.

    Schlechter wäre ein Zirkzee sicher nicht.

    Mit Sarr zusammen 3 Vollgraupen geholt-Respekt!

    Wobei ich Costa den Willen nicht absprechen möchte, denn er brachte die ersten Minuten Schwung rein. Natürlich ist das grundsätzlich zu wenig. Von EMCM kam ja gar nichts.

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Also man müsste eigentlich Roca rausnehmen und Kimmich auf die Sechs stellen. Musiala dafür rein.

    So ist es ja gekommen, aber der Musiala hatte wohl im Hinterkopf, Dinge machen zu müssen, die beim Trainer hängen bleiben... der war dann für den Rest des Spiels zu "aufgeregt" und nervös unterwegs. Für mich ist (ich habe im Spiel so weit möglich extra auf ihn geachtet) Roca heute der Sieger in dieser Angelegenheit gewesen, zumal der frisch Tätowierte spielerisch wohl nichts mehr zuzulegen hat...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • So ist es ja gekommen, aber der Musiala hatte wohl im Hinterkopf, Dinge machen zu müssen, die beim Trainer hängen bleiben... der war dann für den Rest des Spiels zu "aufgeregt" und nervös unterwegs. Für mich ist (ich habe im Spiel so weit möglich extra auf ihn geachtet) Roca heute der Sieger in dieser Angelegenheit gewesen, zumal der frisch Tätowierte spielerisch wohl nichts mehr zuzulegen hat...

    Nervös ???

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • Das war sicherlich das beste Spiel von uns seit etlichen Wochen, obwohl auch Hoffenheim wieder Hochkaräter versemmelt hat, zu denen wir sie herzlichst eingeladen haben. Das ist schon sehr verwunderlich, wie frei sich stellenwiese die Gegner in unserem 16er bewegen können.

    Seis drum. War ein letztendlich souveräner Sieg.

    Mit Roca hatten wir sogar wieder ein Mittelfeld. Er verteilt die Bälle ruhig und unaufgeregt, ist immer anspielbar. Alles nicht spektakulär, aber sehr sicher. Er erinnert mich wirklich an Alonso. Gebt dem Jungen mal Vertrauen und Spielpraxis, dann werden wir viel Freude an ihm haben. Als er ausgewechselt wurde, wurde es sofort wieder vogelwild und ein riesen Loch klaffte wieder zwischen Defensive und Mittelfeld, was uns die letzten 10 Minuten erneut ins Schwimmen gebracht hat.

    Warum ein Hernandez bei der aktuellen Formschwäche von Davies nicht spielt, wird wohl genau wie bei Roca Flicks Geheimnis bleiben.

  • Warum ein Hernandez bei der aktuellen Formschwäche von Davies nicht spielt, wird wohl genau wie bei Roca Flicks Geheimnis bleiben.

    Weil Davies spielen, spielen, spielen muss um durch sein Formtief zu kommen. Kennen wir doch von dem jungen Alaba, der hatte auch solche Phasen wo da genauso gut nen Sack voller Steine hättest hinstellen können.