21. Spieltag: FC BAYERN - Arminia Bielefeld 3:3

  • Das ist ja alles schön und gut. Aber auch Flick sollte seinen Fußball dann schon auch nach den Fähigkeiten des Kaders ausrichten - vor allem in einer Saison, in der ja nun naturgemäß die Trainingseingeiten fehlen. Sonst können wir den Kader nämlich auch auf Flicks zwölf Lieblinge und ein paar Auffüllamateure reduzieren und die Gehälter sparen.


    Flicks Erfolge und Leistung in allen Ehren aber sein Kader- und Rotationsmanagement ist in dieser Saison bis dato absolut enttäuschend.


    Davon abgesehen gehe ich heute von einem Heimsieg aus, wenn auch mit ganz viel Gebolze.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Also wenn ich gegen Bielefeld diese systematischen Nuancen brauche, anstatt jungen Spielern hier Entwicklung und Einsätze zu verschaffen, dann ist der Hansi ein ganz schön sturer Hund.

    0

  • Das könnte in der Tat ein hartes Brot werden heute, aber dennoch guck ich mir es erst mal an, bevor ich urteile.

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Also wenn ich gegen Bielefeld diese systematischen Nuancen brauche, anstatt jungen Spielern hier Entwicklung und Einsätze zu verschaffen, dann ist der Hansi ein ganz schön sturer Hund.

    Die meisten Trainer sind stur. Ist auch bei vielen der Grund warum sie öfter scheitern.

    rot und weiß bis in den Tod

  • "Hansi hat seinen Job gut gemacht. Die Spieler haben ihren Job gut gemacht. Die Politik macht ihren Job gut. Du machst deinen Job gut und ich mache meinen Job Weltklasse"


    sandro wagner ist einfach eine legende:thumbsup: