Dayot Upamecano (ab 01.07.)

  • Dayot Upamecano (22, RB Leipzig) wird ab dem 1. Juli 2021 für den FC Bayern München spielen. Der Defensivspieler und der deutsche Rekordmeister einigten sich auf eine fünfjährige Zusammenarbeit bis zum 30. Juni 2026.


    Sportvorstand Hasan Salihamidžić: „Wir sind glücklich, dass wir Dayot Upamecano für den FC Bayern München gewinnen konnten. Dayot wird ein sehr wichtiger Baustein für unsere Mannschaft in den kommenden Jahren sein, davon sind wir überzeugt.“


    https://fcbayern.com/de/news/2…pflichtet-dayot-upamecano

  • Wie gesagt wenn man jetzt einen IV verpflichtet dann ist mE Upamecano die beste verfügbare Option. Besser als Kounde Torres oder Konate die auch nicht günstiger als 42 Mio wären.

    Bitte mit Süle verlängern und 1J mit Boa.

  • Schön für uns!


    Typischer Bayern-Transfer halt.


    Wird uns vermutlich verstärken, aber den größten Konkurrenten mit Sicherheit schwächen.

    Die gleichen unsinnigen Argumente höre ich von den wenigen verbliebenen Bayernhassern in meinem Freundeskreis.

    WIR schwächen damit RB um 0,0. Denn der Spieler wäre in jedem Fall für die AK gegangen, wenn nicht zu uns, dann ins Ausland.

    Der Fehler ist, ihn überhaupt mit einer AK zu versehen, aber vermutlich hatte RB da keine Wahl.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Wenn man sich mal die Meinungen bei sky90 so anhört, wird Upamecano von allen - völlig unabhängig von seiner Form - als einer der 3, 4 besten Innenverteidiger der Welt gesehen.

    Gut dass der dann zum FCB kommt.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Wenn man sich mal die Meinungen bei sky90 so anhört, wird Upamecano von allen - völlig unabhängig von seiner Form - als einer der 3, 4 besten Innenverteidiger der Welt gesehen.

    Ob er es jetzt schon ist.. dafür ist er wohl noch zu unkonstant. Ist aber normal für einen 22 jährigen IV. Er kann aber sicherlich einer der besten IVs werden. Denke, man kann da, was das Potential angeht, schon Boateng als Referenz ansehen. Insofern dürfte Upamecano (hoffentlich) in 2-3 Jahren zur Weltspitze gehören.

  • Die gleichen unsinnigen Argumente höre ich von den wenigen verbliebenen Bayernhassern in meinem Freundeskreis.

    WIR schwächen damit RB um 0,0. Denn der Spieler wäre in jedem Fall für die AK gegangen, wenn nicht zu uns, dann ins Ausland.

    Der Fehler ist, ihn überhaupt mit einer AK zu versehen, aber vermutlich hatte RB da keine Wahl.

    Geschenkt! Ist ja nicht verboten, sich beim direkten Konkurrenten zu bedienen.


    Dennoch ist es ein typischer Bayern-Transfer.

  • Na dann mal herzlich willkommen. Ich bleibe zwar weiterhin skeptisch bei preis/Leistung, vor allem da er nicht die Stelle des LIV besetzt, aber ok.



    Eigentlich müsstest du jetzt Süle verkaufen und mit Boateng verlängern da Boateng der einzige rf IV ist der auch durch seine beidfüßigkeit LIV spielen kann.


    Dann hättest du in der IV Upamecano Hernandez und als back up Nianzou Boateng.

    Dazu vielleicht Richards oder einer aus Lawrence /Mbi.


    Dann müsste man natürlich für 22/23 einen neuen LIV suchen. Dann aber hoffentlich wieder mit mehr Einnahmen.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ganze 2 Teams haben in den letzten glaube 10 Jahren die Champions League gewonnen wo einer LIV und der andere RIV war. So wichtig ist das nicht

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Flick sprach eben in der PK davon, dass er glaubt, dass „Dayot, so wie ich ihn kennen gelernt habe“ weiterhin alles gibt, um mit Leipzig die sportlichen Ziele zu erreichen. Damit bestätigt er also, dass er in den Transfer involviert war. Bzw. offenbar relativ ausführlich auch mit dem Spieler gesprochen hat.

  • Ganze 2 Teams haben in den letzten glaube 10 Jahren die Champions League gewonnen wo einer LIV und der andere RIV war. So wichtig ist das nicht

    Punkt 1 : Flick ist es wichtig


    Punkt 2: macht es die Sache für jeden Gegner einfacher unseren Aufbau zu stören.

    Ich laufe dann die IV auf dem rechten Fuß an und zwinge sie mit dem schwachen linken Fuß aufzubauen. Gleichzeitig stelle ich den 6er zu.

    Das heißt der Ball landet automatisch bei davies der dann das Spiel aufbauen muss.


    Da würde ich mich als gegnerischer Trainer mal richtig freuen.

    rot und weiß bis in den Tod