Dayot Upamecano

  • Mein Reden!

    Dass sich Julian schützend vor seinen Spieler stellt, würde ich nun nicht überbewerten.

    Ich erinnere nur wie top, top, top bei Pep auch die Spieler wie Dante, etc. waren, wenn er nach einer dürftigen Leistung nach denen gefragt wurde.

  • Die Aussage war: er war nicht der schlechteste. Damit hat JN auch recht, aber das ist trotzdem noch meilenweit entfernt von einer sehr guten Leistung


    Wer hat denn schon eine "sehr gute Leistung" gezeigt? Davies vielleicht, der aber auch den Gegentreffer zu verantworten hat.


    Insofern erscheint mir die Kritik an Upa nicht ganz fair.

  • Wer hat denn schon eine "sehr gute Leistung" gezeigt? Davies vielleicht, der aber auch den Gegentreffer zu verantworten hat.


    Insofern erscheint mir die Kritik an Upa nicht ganz fair.

    Davies und Gnabry waren für mich persönlich die schlechtesten Spieler am Freitag. Dicht gefolgt von Upa und Goretzka.

  • Wer hat denn schon eine "sehr gute Leistung" gezeigt? Davies vielleicht, der aber auch den Gegentreffer zu verantworten hat.


    Insofern erscheint mir die Kritik an Upa nicht ganz fair.

    Die Aussage sehr gute Leistung kam von dir, also musst du es doch wissen wer...


    Neuer 2,5

    Stanisic 3,5 Upamecano 4,5 Süle 3 davies 3

    Kimmich 3 Goretzka 4

    Sane 4 Müller 4 Gnabry 5

    Lewandowski 3

    rot und weiß bis in den Tod

  • Davies würde ich offensiv ne 2 geben aber defensiv eher 4,5. Mit einem Auge zugekniffen ne 3

    Ja, die meisten sehen bei Davies wahrscheinlich, dass er 2-3 mal Lainer offensiv überlaufen hat durch seine immense Schnelligkeit.

    Aber nach hinten war das katastrophal. Durch seine Fehler hätte Gladbach 2 oder 3-0 führen können nach 10 Minuten. Und er ist nunmal kein Winger sondern in erster Linie Verteidiger.

  • Ja, die meisten sehen bei Davies wahrscheinlich, dass er 2-3 mal Lainer offensiv überlaufen hat durch seine immense Schnelligkeit.

    Aber nach hinten war das katastrophal. Durch seine Fehler hätte Gladbach 2 oder 3-0 führen können nach 10 Minuten. Und er ist nunmal kein Winger sondern in erster Linie Verteidiger.

    Ich glaube, auch bei ihm ist es das Kopfproblem eine jungen Spielers. Da ist er die ganze Vorbereitung verletzt, ein Omar Richards vertritt ihn in den Vorbereitungsspielen ganz brauchbar. "Ja dann muss ich eben im ersten Spiel zeigen, dass ich der bessere bin!" Und dann passieren eben genau die Dinge, die nicht passieren sollen - und neben ihm steht eben nicht ein Alaba oder Boateng, der sagt: "ruhig bleiben, nicht überdrehen", sondern eine IV, die mit sich selbst genug beschäftigt ist. Und der Junge ist eben erst 20.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Natürlich war das keine gute und erst recht keine sehr gute Leistung von Upa, das wird niemand ernsthaft behaupten können. Alleine die beiden Elfmetersituationen machen es schon schwierig, von einer guten Leistung zu sprechen. Wer Upa am Freitag als gut bewertet, hat wohl eher andere Motive dafür, vermutlich in Zusammenhang mit einem gewissen Boateng...


    Umgekehrt gibt es auch genügend Stimmen, die Upa zerreissen, weil sie lieber Boateng noch ein Jahr behalten hätten.


    Wie so häufig liegt die Wahrheit in der Mitte. Er hat gestern sehr unglücklich agiert und gemessen an seinem Talent und den Erwartungen eine eher dürftige Leistung gezeigt. Aber eben, es war ein Spiel, dazu sein erstes im Bayern-Trikot. Da lassen sich jetzt sicher noch keine abschliessenden Urteile in die eine oder andere Richtung machen.


    Sollte er in einem halben Jahr immer noch regelmässig so spielen, wäre das natürlich ein sehr grosses Problem. Aber davon gehe ich nicht aus.

    0

  • Hoffentlich. Sicher ist, das der erste Auftritt mehr als bescheiden war. Bei einem "normalen" Keller verschuldet er ganz alleine und exkusiv 2 Elfmeter. Dann brauchen wir glaube ich auch nicht ueber eine wie auch immer geartete Leistung zu diskutieren...

    0

  • Du kannst mich falsch verstehen, wie du lustig bist. Zitat war einfach scheiße.

    Ach komm mein kleiner.... Winden wie ein Aal bringt dir vielleicht was in deinem Beruf aber nicht in einem Fußballforum.

    Du warst der Meinung das es eine gute Leistung war, was nun einmal nicht stimmt und dir von genug Personen widerlegt wurde.

    Ob du nun darauf kommst weil du keine Ahnung von Fußball hast oder mal wieder gegen den Strom schwimmen wolltest oder was ich denke eine Mischung aus beiden, es ändert nichts daran das deine Aussage komplett falsch war. Aus der Nummer kommst auch nicht mehr raus. Jeder andere IV von uns in der letzten Saison, Boateng, Hernandez, Alaba, Süle... die wären für die Leistung vom Freitag alle in den @rsch getreten worden und das dann auch zurecht.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Hoffentlich. Sicher ist, dass der erste Auftritt mehr als bescheiden war. Bei einem "normalen" Keller verschuldet er ganz alleine und exkusiv 2 Elfmeter. Dann brauchen wir glaube ich auch nicht ueber eine wie auch immer geartete Leistung zu diskutieren...

    Sorry so muss das heissen...Asche...

    0

  • In erster Linie ist Davies aber Defensivspieler und da ist seine erste Pflicht : Seite zu machen. Die Offensive kommt dann. Spielt er gegen Dortmund wie Freitag am Anfang, dann Gute Nacht !