Dayot Upamecano

  • Im Prinzip hätte man das heute für alle Verteidiger schreiben können, aber Upa hat heute nochmal einen Tick rausgestochen. Das wurde heute überragend weg verteidigt.

  • Bockstark heute. Musst du in dem Alter auch erstmal so in Barcelona spielen. Wenn Kalle noch da wäre, müsste ich jetzt den Champs Elysee oder wie die Nachspeise heißt bemühen, so sag ich nur "Hut ab".

  • Nicht schlecht für einen ganz guten Verteidiger 😀

    Für mich bleibt er weiterhin zu teurer für einen IV in corona Zeiten wo wir sparen wollen / müssen.

    Ändert nichts an seiner heute starken Leistung aber genauso wenig an den Schwächen die er auch schon hatte

    rot und weiß bis in den Tod

  • Und was wurde am Anfang über ihn und Hernandez als IV hergezogen - und heute : "gegen die beiden spielen macht als Stürmer aber keinen Spaß".

    Und wenn man gesagt hat, man soll es doch erst mal abwarten, wurde man schon fast abgewatscht!

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Für mich bleibt er weiterhin zu teurer für einen IV in corona Zeiten wo wir sparen wollen / müssen.

    Ändert nichts an seiner heute starken Leistung aber genauso wenig an den Schwächen die er auch schon hatte

    Wenn er diese Leistung konservieren kann und sich vielleicht im Aufbauspiel noch weiter steigern kann, war das für mich ein Riesenschnapper.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Wenn er diese Leistung konservieren kann und sich vielleicht im Aufbauspiel noch weiter steigern kann, war das für mich ein Riesenschnapper.

    WENN und vor corona ja, in der Zeit wo wir jeden Euro 5 mal umdrehen ist da 40 Mio plus zu hoch.

    Vor allem wenn du schon eine IV mit süle, Hernandez, Nianzou und ch. Richards hattest, zudem noch einen Pavard der auch IV kann. Da hätte man auch für weniger einen ordentlichen IV bekommen und noch Geld für andere Position übrig gehabt.


    Ist jetzt aber auch egal da der Transfer ja gemacht wurde, ob es das wirklich wert war wird man in 2 bis 3 Jahren sagen können

    rot und weiß bis in den Tod

  • Hat den Leichtgewichten von Barcelona ständig die Bälle problemlos abgenommen. Auch seine Abwehrkollegen hatten wenig Probleme mit den recht harmlosen Barcelona Stürmern.

    Seine Abstimmung mit Pavard ist gut. Die rechte Abwehrseite erscheint mir sehr solide.

    0

  • Richtig, richtig stark heute! Denke, dass Jerome in diesem Alter noch nicht so stark war. Die Ablöse war heftig, aber die wird er uns nach und nach zurückbezahlen, da bin ich sicher.


    Er ist auf dem besten Weg, hier bei uns Abwehrchef zu werden.

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Mit Upa und Hernandez haben wir eine weltklasse IV. Hoffe, dass Beide weitgehend gesund bleiben. Schwer wirds nur für Nianzou, da er momentan IV Nr. 4 zu sein scheint und eigentlich gar nicht berücksichtigt wird. Leihkandidat im Winter?

    I wasn´t born to follow

  • Ich hätte auch gerne Nianzou gestern gesehen, wenn auch nur für 15 Minuten.

    Leihkandidat denke ich nicht, wir hatten vor 10 Tagen sehen können wie es aussieht wenn 2 IV ausfallen oder drohen auszufallen.
    Aber er wird schon in der BL seine Minuten bekommen.

  • Wie dreydel schon schrieb: Es ist schon beeindruckend, was für ein Tier Upa aus körperlicher Sicht ist. Da gab es gestern eine Kameraeinstellung, als er so halb versetzt von unten gefilmt wurde und da fiel das einfach extrem auf, wie schrankartig der gebaut ist. Und der ist mit 1,86 gar nicht mal so riesig groß für einen IV, Süle z. B. ist fast 10 cm größer oder auch Boateng müsste 6-7 cm größer sein. Trotzdem ist Upa einfach eine Wucht.


    Unterm Strich hat er das gestern in der Tat praktisch fehlerlos gemacht. Wenn das die Benchmark ist, verzeihe ich ihm auch die ein oder andere Unkonzentriertheit. Und auch die wird er - da ist der Vergleich mit dem jungen Boateng dann wieder angebracht - sicherlich auch im Laufe der Zeit ablegen.


    Auf der einen Seite steht nun eine Grottenpartie gegen Gladbach, bei der sich dann am Ende herausstellte, dass sehr kurz zuvor sein Opa verstorben war. Zudem war es sein allererstes Spiel bei einem schwierigen Gegner in einer komplett uneingespielten Mannschaft. Auf der anderen Seite steht aber das Spiel in Dortmund, als er und Süle Haaland kalt gestellt haben, das Spiel in Leipzig (angeblich härtester nationaler Gegner für uns) und das gestrige Spiel. Klar, de Jong ist nicht Suarez und Depay nicht Messi, aber trotzdem war es vor allem unserer IV zu verdanken, dass Barca keinen wirklichen Schuss aufs Tor gebracht hat.


    Insgesamt hat er sich mehr als stabilisiert und man merkt, wie er von Minute zu Minute sicherer wird. Gleichzeitig weiß man aber auch, dass es noch einiges gibt, das er verbessern kann. Das deutet dann auch an, was für ein enormes Potential in ihm schlummert. Bin auf jeden Fall gespannt, wie er sich in den kommenden Jahren entwickelt. Sehr vielversprechend auf jeden Fall.

  • Wie dreydel schon schrieb: Es ist schon beeindruckend, was für ein Tier Upa aus körperlicher Sicht ist. Da gab es gestern eine Kameraeinstellung, als er so halb versetzt von unten gefilmt wurde und da fiel das einfach extrem auf, wie schrankartig der gebaut ist. Und der ist mit 1,86 gar nicht mal so riesig groß für einen IV, Süle z. B. ist fast 10 cm größer oder auch Boateng müsste 6-7 cm größer sein. Trotzdem ist Upa einfach eine Wucht.

    Ich finde vor allem die Kombination mit Hernandez so stark. Da weißt du als Gegner ja gar nicht über welche Seite du angreifen sollst, so "brutal" wie die Aussichten da sind. Das hat beides schon wirklich was von Jeremies. "Du kommen über Linie, dann Aua." :D

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Ich finde vor allem die Kombination mit Hernandez so stark. Da weißt du als Gegner ja gar nicht über welche Seite du angreifen sollst, so "brutal" wie die Aussichten da sind. Das hat beides schon wirklich was von Jeremies. "Du kommen über Linie, dann Aua." :D

    Einzig der Spielaufbau macht mir bei der Kombination Kopfschmerzen, allerdings hat JN gestern ja bei der pk gesagt das es ihm bei der IV nicht wirklich um den Aufbau geht sondern um das verteidigen.


    Bin aber gespannt wie JN das auf lange Sicht lösen will, nur kimmich wird auf Dauer nicht gehen, das werden die Gegner irgendwann mal zustellen

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ja, da wird man schauen müssen. Grundsätzlich find ich den Ansatz aber auch gut. Erstmal muss die Defensive stehen und alles andere kommt danach. Ich denke, man wird dann im kommenden Sommer verstärkt nach einem RV Ausschau halten, der auch seine Stärken im Aufbau hat. Ich glaube durch Davies auf der linken Seite gar nicht mal, dass wir einen zweiten Spieler suchen, der die Linie rauf und runter marschiert, aber eben einen, der im Passspiel stark ist und Auge hat.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Ja, da wird man schauen müssen. Grundsätzlich find ich den Ansatz aber auch gut. Erstmal muss die Defensive stehen und alles andere kommt danach. Ich denke, man wird dann im kommenden Sommer verstärkt nach einem RV Ausschau halten, der auch seine Stärken im Aufbau hat. Ich glaube durch Davies auf der linken Seite gar nicht mal, dass wir einen zweiten Spieler suchen, der die Linie rauf und runter marschiert, aber eben einen, der im Passspiel stark ist und Auge hat.

    Also eine Art Lahm / Cafu /Alves 2.0

    rot und weiß bis in den Tod