Dayot Upamecano

  • Einzig der Spielaufbau macht mir bei der Kombination Kopfschmerzen, allerdings hat JN gestern ja bei der pk gesagt das es ihm bei der IV nicht wirklich um den Aufbau geht sondern um das verteidigen.

    Recht hat er damit. Mit Boateng und Alaba hat man sich auf den Aufbau fokussieren müssen weil die 2 nimma verteidigen konnten.

    0

  • Ich finde vor allem die Kombination mit Hernandez so stark. Da weißt du als Gegner ja gar nicht über welche Seite du angreifen sollst, so "brutal" wie die Aussichten da sind. Das hat beides schon wirklich was von Jeremies. "Du kommen über Linie, dann Aua." :D

    Ja, das ist schon sehr giftig auf jeden Fall ^^ hat Potential, die gegnerischen Stürmer zu zermürben.


    Was diese Spieleröffnungsthematik angeht: Die Spieleröffnung von Hernandez finde ich gar nicht so schlecht. Der hatte auch gestern wieder einige klasse Verlagerungen dabei und sein Passspiel finde ich meistens auch ziemlich präzise. Kein Alaba und erst recht kein Boateng, aber einige Abstriche bei der Spieleröffnung muss man sowieso hinnehmen, weil insbesondere Boateng wohl kaum übertroffen werden kann bei der Thematik. Dafür hat man nun halt ein paar % mehr Zweikämpfe, die gewonnen werden.

  • Einzig der Spielaufbau macht mir bei der Kombination Kopfschmerzen, allerdings hat JN gestern ja bei der pk gesagt das es ihm bei der IV nicht wirklich um den Aufbau geht sondern um das verteidigen.


    Bin aber gespannt wie JN das auf lange Sicht lösen will, nur kimmich wird auf Dauer nicht gehen, das werden die Gegner irgendwann mal zustellen

    Es ist ja nicht so als würden die das gar nicht können. Auch Hernandez und Upa muss man beim Aufbau als Gegner beachten. Hernandez hat zB gestern einen herrlichen Diagonalball geschlagen.

    Entscheidend bei einem Verteidiger muss immer das Verteidigen sein. Und da haben wir uns in der IV im Vergleich zur Vorsaison auf beiden Positionen um Welten verbessert.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ich hätte auch gerne Nianzou gestern gesehen, wenn auch nur für 15 Minuten.

    Leihkandidat denke ich nicht, wir hatten vor 10 Tagen sehen können wie es aussieht wenn 2 IV ausfallen oder drohen auszufallen.
    Aber er wird schon in der BL seine Minuten bekommen.

    Da Stanisic das hervorragend macht, hätten wir mit Pavard eine weitere Alternative für die IV, wenns mal eng wird. Ich weiß nicht ob das für Nianzou so förderlich ist, wenn er die meiste Zeit auf der Bank sitzt. Da hat er in Paris mehr gespielt.

  • Mit Upa und Hernandez haben wir eine weltklasse IV. Hoffe, dass Beide weitgehend gesund bleiben. Schwer wirds nur für Nianzou, da er momentan IV Nr. 4 zu sein scheint und eigentlich gar nicht berücksichtigt wird. Leihkandidat im Winter?

    Im Zm testen

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Im Zm testen

    Da wäre er ja momentan auch nur Nr 4 oder 5 also keine Verbesserung.

    JN schwärmt ja immer vom Talent, das Problem ist das so lange sich Nianzou nicht die vielen unnötigen Fouls abgewöhnt JN ihn kaum einsetzen kann da die Gefahr immer zu groß ist das du das Spiel nicht mit 11 Mann zu Ende spielst

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ich glaube leider, dass uns Nianzou im Sommer wieder verlassen wird. Grade dann, wenn man mit Süle doch noch verlängern würde. Die Konkurrenz ist einfach zu groß und die anderen 3 wirken schon ziemlich stabil.


    Aber vielleicht kommt ja doch noch die Zeit von Nianzou. Ausschließen kann man das nie, aber es würde mich schon stark überraschen.

  • Ich glaube leider, dass uns Nianzou im Sommer wieder verlassen wird. Grade dann, wenn man mit Süle doch noch verlängern würde. Die Konkurrenz ist einfach zu groß und die anderen 3 wirken schon ziemlich stabil.


    Aber vielleicht kommt ja doch noch die Zeit von Nianzou. Ausschließen kann man das nie, aber es würde mich schon stark überraschen.

    Na, so viele Experten können sich doch nicht täuschen, die ihn als kommenden Weltstar gesehen haben. Würde JN in ihm was sehen, oder würde er sich im Training aufdrängen, würde er auch spielen. Denke auch, dass er spätestens im Sommer wieder weg ist.

  • Den Gegner nach bereits gewonnenen Zweikämpfen wieder einzuladen, weil man ihm zeigen will, wie gut man im Abschirmen des Balls ist, ist leichtsinnig und unprofessionell. Und kann böse in die Hosen gehen, wenn der kleinere, leichtere Gegner den Ball dann zurückerobert.

    0

  • In wenigen Tagen von Top zu B-Junioren Bauernliga. Kann passieren in dem Alter, aber war schon grausam anzusehen.

    Ist ja das was man von ihm lange weiß, er hat topspiele aber auch Spiele wo du denkst da ist der unbegabte bruder.

    Am schlimmsten war ja das er sich das Leben selbst schwer gemacht hat, siehe Tor 1, da hat er den Ball ja schon und fängt plötzlich an rumzueiern

    rot und weiß bis in den Tod

  • Solche Spiele kommen halt mal vor. Zwischen dem Auftaktspiel und heute hat er ja wirklich gut gespielt und war einer der Gründe, warum wir hinten wieder deutlich sattelfester waren.


    Ich sehe da auch einfach den Trainer in der Pflicht, solche Spiele wie heute zu erkennen und ihn früher auszuwechseln. Keine Ahnung, ob Süle angeschlagen war, aber der war heute gut drauf und hätte eigentlich statt Upa draufbleiben müssen.

  • Ist ja das was man von ihm lange weiß, er hat topspiele aber auch Spiele wo du denkst da ist der unbegabte bruder.

    Am schlimmsten war ja das er sich das Leben selbst schwer gemacht hat, siehe Tor 1, da hat er den Ball ja schon und fängt plötzlich an rumzueiern


    da hatte er aber danach nochmal so ne aktion, wo wir wieder extrem dusel hatten, dass wir nicht noch vor der pause in rückstand geraten sind.


    das muss er schleunigst abstellen. wenn er den ball sicher hat, dann muss er abspielen und nicht noch larifari auf den letzten drücker, sich die kugel vom fuß nehmen lassen.

  • Am schlimmsten war ja das er sich das Leben selbst schwer gemacht hat, siehe Tor 1, da hat er den Ball ja schon und fängt plötzlich an rumzueiern

    Und das war ja auch schon das Problem bei den beiden Aktionen im Strafraum in Gladbach. Eigentlich genau das gleiche. Er fängt viel zu früh an, den Ball abzuschirmen und verliert ihn dann am Ende. Bzw. das war vergleichbar mit der Aktion vor der Halbzeit heute und beim Gegentor hat er sich ja ähnlich falsch entschieden.


    Da fehlt es ihm an schlechten Tagen noch am Timinig. Allerdings dürfte das auch eine Sache sein, die mit der Erfahrung besser wird. Es ist löblich, dass er es ohne Holzhackerart versucht, aber im Zweifel wäre es manchmal besser, den Ball mal einfach wegzuprügeln.

  • Dann muss man aber als Trainer reagieren.
    Da waren schon in der ersten Halbzeit einige Böcke dabei.

    Wenn der Trainer jedesmal bei "einigen Böcken" in der Halbzeit sofort reagiert, kann es aber mit den nötigen Auswechselungen eng werden.

    Da standen heute so einige auf dem Platz, die sich schon in Halbzeit 1 "einige Böcke " geleistet haben.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Gab ja auch schon vor dem heutigen Spielen den einen oder anderen Bock von "UPA". Auch die ganzen Böcke von Kimmich zuvor.



    Nur so als Erwähnung...

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -