Dayot Upamecano

  • Upamecano ist so eine Art verstärkter Indikator der Mannschaftsleistung - läuft es gut, spielt er auf Topniveau, läuft es schlecht, kommt nur noch Slapstick.

    In einem Spiel wie heute, in dem Davies gleich in der ersten Minute dem Gegner eine Torvorlage in die Füße spielt, endet es für ihn dann katastrophal.

    0

  • Bisweilen habe ich das Gefühl, dass sein Gegenspieler ihm im Sprint sehr viel abnimmt. Dazu kommt, dass er manchmal einfach viel zu lax an die Sachen rangeht. Der Versuch eines Kopfballs heute vor dem 0:4 - das war hanebüchen.


    Mein lieber Herr Gesangsverein, dieses Pendeln zwischen Genie und Wahnsinn muss er abstellen.

    Embolo hat ihm heute gezeigt, wie man Kraft und Körper konsequent einsetzt.

    0

  • Mann, Mann, sowas hab ich ja noch nie gesehen. Innerhalb von 10 Minuten knapp einer gelb-roten Karte entgangen und dann noch fast mit zwei Assiss für die Gladbacher. Ist ja klar, dass er noch viel lernen muss, aber so eine schmerzhafte Lektion müsste es jetzt auch nicht unbedingt sein.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Wie schon im LH-fred geschrieben:


    Einfach mal die Performance eines Müller, Davies, you name it gedanklich in die IV versetzen und sich fragen, ob wir auch nur einen Treffer weniger kassiert hätten!


    Von den Spieler der Startaufstellung waren ALLE Totalausfälle - Neuer im Tor mal ausgenommen. Und meinetwegen Sane auch.


    Ist doch klar, dass ein Totalausfall in der IV andere Konsequenzen hat als etwa im Sturm oder auch an der Seite.


    Natürlich darf man seine Leistung hinterfragen. Aber wenn praktisch ALLE ausfallen, sollte man eher hinterfragen, warum die Mannschaft so versagt hat!

  • Originalzitat aus dem Wikipedia Artikel über Sammy Kuffour:


    Kuffour war für seine Inkonstanz und Aussetzer bekannt. An guten Tagen war er ein Weltklasse-Verteidiger, an schlechten eine Gefahr für den Erfolg der Mannschaft.


    Kannst du eins zu eins auf Upamecano übertragen.

    Man fasst es nicht!

  • Boateng war in seiner Anfangszeit teilweise auch so unterwegs. Upa ist noch jung und wird sich sicher noch stabilisieren. Er hat das Potential ja drin.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Und Geschichten von Sammy sollen die gestrige Leistung relativieren? Auch Boateng hatte doch kein Spiel, bei dem er an mehreren Gegentreffern beteiligt ist, keinen Zweikampf gewinnt, ein katastrophales Stellungsspiel an den Tag legt und keinen Pass an den eigenen Mann bringt.


    Es wird hier immer gerne so getan, als sei Boateng eine Pfeife gewesen, als er zu uns kam. Manch einer sollte sich vielleicht nochmal Spiele seiner ersten Saison anschauen...

  • Tatsächlich war das eine der schlechtesten IV-Leistungen, die ich je bei uns gesehen habe. Zur absoluten Krönung hätte es nur noch eines Eigentors und einer roten Karte bedurft.


    Aber es stimmt natürlich auch, dass es eines der miesesten Spiele unserer neueren Geschichte war. Von daher relativiert sich die Kritik an Upa auch wieder ein wenig. Schlecht waren wahrlich alle gestern.

    0

  • Boateng war in seiner Anfangszeit teilweise auch so unterwegs

    Nein, war er nicht.

    Upa ist noch jung und wird sich sicher noch stabilisieren. Er hat das Potential ja drin.

    Das Problem bei Upamecano ist, dass er wirklich an schlechten Tagen bis zur Kreisklasse runter performed. Zudem sehr hölzern In Laufduellen und unter Druck gesetzt eine loose gun. Das wird noch ein sehr weiter Weg bis zu einem kompletten Innenverteidiger.

    0

  • Tatsächlich war das eine der schlechtesten IV-Leistungen, die ich je bei uns gesehen habe. Zur absoluten Krönung hätte es nur noch eines Eigentors und einer roten Karte bedurft.


    Aber es stimmt natürlich auch, dass es eines der miesesten Spiele unserer neueren Geschichte war. Von daher relativiert sich die Kritik an Upa auch wieder ein wenig. Schlecht waren wahrlich alle gestern.

    An der roten Karte hat er gearbeitet. Fehlten noch ein paar Minuten.

    0

  • Die letzte annähernd so schlechte Leistung eines IV bei uns an die ich mich erinnern kann, war Dante in der CL-Saison 14/15 beim Auswärtsspiel in Porto. Da hatte man auch jedes mal Angst wenn er in die Nähe des Balls kam. Diese extremen Leistungsschwankungen sind aber wirklich krass bei Upa. Am Samstag macht er ein überragendes Spiel und ein paar Tage später meint man der limitierte Zwillingsbruder steht auf dem Platz.

  • Boateng war in seiner Anfangszeit teilweise auch so unterwegs. Upa ist noch jung und wird sich sicher noch stabilisieren. Er hat das Potential ja drin.

    Hört doch auf mit der Lüge. Boateng hatte einen Top-Einstand beim FCB und er kam als Option und nicht IV Nr.1. Er wurde aber IV Nr.1 und das nicht weil er zwischen Weltklasse und Kreisklasse pendelte.

    0

  • meinetwegen bis Weihnachten erstmal auf die Bank... so eine Leistung MUSS Konsequenzen haben

    Wenn man ihn komplett brechen möchte, wäre das sicher eine Option. Wenn man ihn aber wie einen Menschen behandeln möchte, den man nach Fehlern nicht in den Dreck wirft, sondern aufbaut, dann nicht. Gerade jetzt darf man ihn meines Erachtens nicht rausnehmen. Vor allem nicht dauerhaft und aus Prinzip. Immerhin hat er die beiden bisherigen schwachen Spiele ja auch gut rausgeschüttelt, ich gehe davon aus, dass er das nun auch wieder hinkriegt. Süle muss spielen und in Anbetracht der kompletten Form der letzten Wochen muss er das für Pavard tun. Ansonsten hat die Abwehr, wenn man gestern rausnimmt, ja über weiteste Strecken gut ausgesehen in der Saison.


    Einzige Option wäre für mich, dass man Upamecano mal ein Spiel rausnimmt, wenn man zusammen zu dem Schluss gekommen ist, dass ihn das Spiel gestern komplett aus der Bahn geworfen hat. Aber glaube eigentlich eher nicht, dass das so ist.

  • Er muss vor allem sehr schnell lernen, sich nicht direkt von einem Fehler so zerstören zu lassen. Das wird auf dem Niveau sehr böse enden.

    Ja; dieser komische Flipperball im eigenen Strafraum mit Embolo, der dann zum 1:0 führte, hat ihn offenbar völlig aus dem Konzept gebracht. Erschreckend war aber eben, dass er nicht nur psychisch, sondern auch physisch einfach nicht da war. Im Vergleich zu Embolo wirkte er von der Physis beim 4:0 wie ein D-Jugendlicher auf dem Platz.

    0

  • Eigentlich unerklärlich diese Schwankungen.

    Vielleicht ist es eine Sache der Konzentration gepaart mit einer Verunsicherung bzw Selbstzweifel bei den ersten Fehlern.

    Denke schon das Nagelsmann weiß wie er das verbessern kann.

    Eigentlich müsste man ihn natürlich in Berlin aufstellen. Vielleicht geben sie ihm aber ein Spiel Pause. So oder so hoffe ich das er schnell wieder in die Spur kommt.

  • Nach dem ersten Fehler wird er nervös. Diese Ruhe muss er schnellstens entwickeln, da das der Hauptunterschied zwischen Spitzenspieler und Normalos ist. Der Kopf muss mitspielen. Diese Zweifel darf man als FCB-Spieler nicht haben.

    Statt ihn zu bestrafen, hilft es vielleicht, wenn man ihn rausnimmt, wenn ein Spiel entschieden ist und er nicht eine 2. HZ wie zuletzt spielt, in der die Konzentration bei allen flöten ging und man ohne Anspannung aus dem Spiel kommt. Vielleicht braucht er diese hohe Spielintensität als letzten Eindruck, um richtig in das nächste Spiel zu gehen.

    0

  • Eigentlich unerklärlich diese Schwankungen.

    Vielleicht ist es eine Sache der Konzentration gepaart mit einer Verunsicherung bzw Selbstzweifel bei den ersten Fehlern.

    Denke schon das Nagelsmann weiß wie er das verbessern kann.

    Eigentlich müsste man ihn natürlich in Berlin aufstellen. Vielleicht geben sie ihm aber ein Spiel Pause. So oder so hoffe ich das er schnell wieder in die Spur kommt.

    Wird er im Spiel unter Druck gesetzt, dann kommen seine Schwächen zum tragen. Technik, zu langsam in der Entscheidungsfindung, fehlende Beweglichkeit/Balance. Und dann verselbstständigt sich das ganze. Muss er nur nach vorne verteidigen, hat Zeit und Platz, dann sieht das ja gut aus, aber so hilft er uns in der Prime sicher nicht gegen große Mannschaften.

    0

  • Und Geschichten von Sammy sollen die gestrige Leistung relativieren? Auch Boateng hatte doch kein Spiel, bei dem er an mehreren Gegentreffern beteiligt ist, keinen Zweikampf gewinnt, ein katastrophales Stellungsspiel an den Tag legt und keinen Pass an den eigenen Mann bringt.


    Es wird hier immer gerne so getan, als sei Boateng eine Pfeife gewesen, als er zu uns kam. Manch einer sollte sich vielleicht nochmal Spiele seiner ersten Saison anschauen...

    Was mir auch sorge bereitet sind halt diese extreme bei Upa. Und auf höchsten Niveau kann er da ja eine tickende Bombe sein.

    Wenn ihn mal ein Weltklasse Angreifer düpiert (was halt wirklich immer passieren kann) sollte er danach halt nicht gleich noch 3 böcke dranhängen.