22. Spieltag: Eintracht Frankfurt- FC BAYERN 2:1

  • Lewandowski braucht jemand der um ihn herum spielt und auch Bälle bei ihm abliefert. Deshalb klappt es so gut mit Müller.


    Da haben wir aktuell 2 Spieler die das können. Goretzka und musiala.

    Goretzka scheint nicht fit genug, dann muss musiala spielen.

    CM bringt nichts, der hilft lewandowski nicht sondern steht ihm mehr im Weg.

    Bei Musiala ist das doch bisher eher Wunschtraum als Realität. Und die einzige Torschussvorlage, die er gegeben hat, war auch nicht für Lewy im Strafraum, sondern für Müller für einen Schuß aus 10 Metern vor dem Strafraum. Müller ist auch ein Prellbock für Lewy in einigen Situationen, der ihm die "Aufmerksamkeit" der Verteidiger wegnimmt. Musiala schwirrt im 14er Raum herum und geht dann auch mal in den Strafraum für eigene Abschlüsse. Wenn es aber um Pässe in den Strafraum geht, hängt er weit hinter unseren Wingern und Müller, Benji, Goretzka und Kimmich hinterher.


    Mit Roca und Kimmich braucht man nicht jemand, der vor dem Strafraum bedient, sondern einen, der mit in den Strafraum geht und dort auch (idealerweise) Bälle empfangen kann. Und dann eben auch die Hilfe bei Standards, was auch ein Aspekt ist.


    Musiala wäre für mich heute eine Alternative, wenn es um die Wingerposition ginge - oder wir im Mittelfeld einen von Goretzka, Tolisso, Gnabry, Müller hätten. So passt es für mich bei der Gesamtbalance nicht.

    0

  • dass du von Fußball so gut wie keine Ahnung hast. Ich sag nur „Tolisso, unser bester Mittelfeldspieler“. Kasperle ole!

    Roca wird dann beurteilt obwohl der alle 8 Wochen mal einen Kurzeinsatz hat und so natürlich überhaupt nicht integriert sein kann.

    Aber Tolisso stolpert Woche für Woche über den Platz und werden von dem „gute“ Leistungen attestiert.:thumbsup:

    #KovacOUT

  • Ich sehe das anscheinend entspannter als viele andere hier, für mich geht das mit der Aufstellung so in Ordnung. Zumal ich fest mit Musiala als Einwechselung später rechne.


    Und ich bin mir irgendwie sicher, dass Frankfurt, auch angesichts unseres Pensums an Partien, der aktuellen Personalsituation, etc. nicht damit gerechnet hat, dass wir vorne 2 reinstellen würden.


    Also gehe ich mal gepflegt davon aus, dass sich das Trainerteam was dabei gedacht hat und einen Plan hat und es ein netter Nachmittag wird(auch noch bei richtig schönem Wetter, ach Menno, Frankfurt z.B. wäre sowas gewesen wo ich übers WE Freunde besucht hätte und dann am Samstag schön ins Stadion getrabt wäre, wasn' Sch....mit C19, Freunde besuchen is nich, Stadion is nich und ich hätt' heute dermaßen Bock auf Stadion... :rolleyes:)

    0

  • Bei Musiala ist das doch bisher eher Wunschtraum als Realität. Und die einzige Torschussvorlage, die er gegeben hat, war auch nicht für Lewy im Strafraum, sondern für Müller für einen Schuß aus 10 Metern vor dem Strafraum. Müller ist auch ein Prellbock für Lewy in einigen Situationen, der ihm die "Aufmerksamkeit" der Verteidiger wegnimmt. Musiala schwirrt im 14er Raum herum und geht dann auch mal in den Strafraum für eigene Abschlüsse. Wenn es aber um Pässe in den Strafraum geht, hängt er weit hinter unseren Wingern und Müller, Benji, Goretzka und Kimmich hinterher.


    Mit Roca und Kimmich braucht man nicht jemand, der vor dem Strafraum bedient, sondern einen, der mit in den Strafraum geht und dort auch (idealerweise) Bälle empfangen kann. Und dann eben auch die Hilfe bei Standards, was auch ein Aspekt ist.


    Musiala wäre für mich heute eine Alternative, wenn es um die Wingerposition ginge - oder wir im Mittelfeld einen von Goretzka, Tolisso, Gnabry, Müller hätten. So passt es für mich bei der Gesamtbalance nicht.

    Natürlich ist musiala da auch nicht ideal aber eben wesentlich passender als CM

    rot und weiß bis in den Tod

  • HF sägt jetzt wirklich heftig an dem Ast, auf dem er sitzt...

    WIEDER CM statt Musiala...was hat der arme Junge ihm getan ??


    SO wird Musiala niemals bleiben wollen...ohne jede Perspektive...


    Und ein Sieg ist eigentlich Pflicht...wir dürfen nicht noch mehr Vorsprung einbüßen...zumal klar ist, dass Red Bull gewinnt.


    Wenn da nach gefühlt Jahrzehnten ein Mal diese Elfmeter-Regel angewendet wird...und das ausgerechnet bei unserem einzigen verbliebenen Konkurrenten...wer da noch an Zufall glaubt, der hat rettungslos naiv...

    Nee, jetzt fährt der DFB alle Geschütze auf, um die Liga spannend zu halten...drum ist klar, dass Red Bull auch heute wieder gewinnt...


    Deshalb brauchen auch wir die 3 Punkte...und falls das richtig in die Hose geht, falls wir wieder so eine Klatsche kriegen á la Kovac...dann ist es vorbei für Flick !


    Dann gibt es keine Entschuldigung, keine Rechtfertigung mehr für ihn...erst Recht, wenn er Musiala wieder erst in der 80. bringt oder noch später...





    #Außer Betrieb

  • Natürlich ist musiala da auch nicht ideal aber eben wesentlich passender als CM

    Hmm. Weiß ich nicht. Da CM nun wirklich kein guter Abschlussspieler ist bzw. noch nie gute Impulse von der Bank gebracht hat, ist er mit seinen Qualitäten fast schon die logische Alternative für Müller wenn Goretzka und Tolisso nicht spielen können. Rennen und ackern kann CM.


    Heute macht es daher für mich auch Sinn, dass man erst mit CM beginnt. Musiala kann man dann die letzten 20-30 Minuten bringen.

  • man hat mit musiala den perfekten Spieler als Ergänzung zu lewandowski und bringst wieder CM.

    Der steht sich mit lewandowski wieder auf den Füßen

    Muss man echt nicht verstehen. Spielerisch ist EMCM doch eher ein Hemmschuh. Flick macht es sich mit diversen Aufstellungsentscheidungen echt nicht einfach, obwohl er ja kaum noch Alternativen hat.