22. Spieltag: Eintracht Frankfurt- FC BAYERN 2:1

  • Im Nachgang ist man mit der Aufstellung immer schlauer. Fakt ist , das gerade unsere rechte Abwehrseite in der 1.HZ unsere Schwachstelle war. Süle und davor Sane , das geht einfach nicht. Die haben mit Kostic einen der besten Flügelspieler gegen sich und das merkte man dann überdeutlich. Ich hätte mir für dieses eine Spiel ein Kimmich als RV gewünscht. In der IV Boa+Hernandez und im MF Alaba + Goretzka. Die Kombination Lewa+CM wird ab sofort hoffentlich der Vergangenheit angehören.

    Nur wenn Müller bald wieder spielt.

    I wasn´t born to follow

  • Für mich ist Sarr auch kein Stammspieler bei Frankfurt. Dabei bleibe ich.
    Von einem 28jährigen gestandene Profi kann ich zumindest trotz Eingewöhnungszeit erwarten das grundlegende Dinge wie Passspiel und Passhärte sowie Stellungsspiel und Ballbehandlung einigermaßen passen. Das hat mal nix mit Eingewöhnungszeit zu tun.

  • Ich hätte es gestern gerne gesehen, wenn Coman und Sane die Seiten getauscht hätten. Denke das hätte defensiv besser ausgesehen und vorne zumindest das Flanken vereinfacht.

  • Dirigent Müller fehlt sehr.

    Wenn Corona sich nohh breiter macht, muss man den Zeitpunkt des Müller Ausfalls fast schon begrüßen (vorausgesetzt er ist für das Rückspiel gegen Lazio wieder voll da).

    0

  • Kann mir kaum vorstellen, dass Thomas für Rom eine Option ist. Der ist doch immer noch in Quarantäne, wenn ich nicht irre.

    Danke Jungs, für ein unbeschreibliches Fußballjahr!

  • Kann mir kaum vorstellen, dass Thomas für Rom eine Option ist. Der ist doch immer noch in Quarantäne, wenn ich nicht irre.


    frühestens bis zum köln spiel rechne ich wieder mit ihm. es kann aber auch sein, dass er erst danach zurückkommt, je nachdem wie sein testergebnis ausfällt.

  • Fazit nach dem Spiel gestern...Unser Bank war mal unserer Stärke.Stand heute....Nicht mehr.Grund hierfür liegt auch der Grund an unserem Vorstand Sport.

    Sarr komplette Bankrotterklärung.Costa nicht der der damals da war...Chupo muss man nicht bewerten.Roca jung aber nicht der der uns aktuell weiter bringt.

    Weiter gehts zum Spiel...Süle auf rechts...puh schon vor dem Spiel brauchte es viel Phantasie....er gegen Kostic?Euerer ernst dachte ich?Warum nicht Kimmich?

    Dann ...Goretzka auf der Bank...What?auch da frage ich, Flick sagte er hätte nicht damit gerechnet das er so zurück kommt....

    Da stelle ich die Frage, hat er nicht mit ihm geredet?aWie fühlst du dich „ etc? Und was hat er im Training nicht gesehen .

    Warum nicht mit Alaba und Goretzka dann in der Mitte...und...nächste frage warum nicht mit Hernandez in der IV?

    UND nach Montag muss doch wie Neuer richtig sagte eine andere Einstellung an den Tag gelegt werden?

    Die ersten 45 min waren unterirdisch.

    Hälfte zwei mit Umstellung dann oh Wunder besser....
    Noch zu Sane der auch immer viel abbekommt...ja das erste geht klar mit auf seine Kappe.Er hat die Defensive immer noch nicht 100% inne...da sehe ich Ähnlichkeiten zu Ribéry und Robben.

    Seine Offensive zeigt schon etwas mehr, aber auch hier ist noch viel Luft nach oben.

    Nach dem Sieg von Dosenclub Leipzig sind wir nun arg in der Schuld...

    Ich hatte vor dem Spiel gestern noch Hoffnung das Dosenheim nächste Woche gegen Gladbach was liegen lässt....aber nach der Bekanntgabe Rose zu gehen dürfte das auch Geschichte sein...somit haben wir es uns selber schwer gemacht.

    Ich hoffe jedoch das wenn Müller Gnabry zurückkehren wir alle Kräfte sammeln um mindestens das Ziel Meisterschaft zu vollenden...Der Cham. Leauge sehe ich aktuell weit weg aufgrund der katastrophalen Defensive.

    0

  • Damit ist kein Stück irgendwas gesagt, nur die Schuld in eine Ecke geschoben. Genuso sage ich, dass der Trainer mehr aus dem Kader machen muss. Ist aber auch nur eine Seite der Medaile.

  • Das ist auch irgendwie lustig, dass die Kritik grade von jarlaxle kommt. Er war hier mit der größte Fürsprecher für dieses dünne ZM und wundert sich nun, dass in den entscheidenden Wochen Qualität fehlt...

    Ich hab das jetzt erst gesehen:

    Wir hatten auch gegen Frankfurt locker die Option, ein vernünftiges MF aufzustellen, ohne den von dir so geschätzten und permanent geforderten Roca.

    Man hätte Hernandez als IV bringen können und Alaba ins ZM. Alaba macht das mE nicht schlecht und Hernandez ist als IV aus meiner Sicht stärker als Alaba. Das wäre meine klar favorisierte Aufstellung gewesen.


    In Kombination auf jeden Fall stärker als Alaba (IV) und Roca ZM.

    Oder man hätte Goretzka für 60 Minuten bringen können und Javi dann, wenn er es nicht mehr packt. Auch das wäre ein MF gewesen, das was kann und gegen die Frankfurter was entgegen zu setzen hat.

    Oder man hätte auf Vollgas setzen können und Musiala auf der 8 neben Kimmich und hoffen, dass man den Shootout gewinnt.


    So liefen wir einfach nur zu zehnt auf und das war von vornherein klar. Roca ist derzeit mit dem Tempo der BuLi komplett überfordert, seine armseligen paar 30 Ballkontakte sind für einen ZM, dessen einzige Stärke das Aufbauspiel ist, einfach desolat.

    Und das hat nichts mit Kaderplanung oder Ähnlichem zu tun, sondern mit einem Trainer, der voll ins Klo gegriffen hat und uns 3 Punkte gekostet hat.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Wir hatten auch gegen Frankfurt locker die Option, ein vernünftiges MF aufzustellen, ohne den von dir so geschätzten und permanent geforderten Roca.

    Da dürftest du mich verwechseln. Kleiner Tipp: Kurz ins Profil schauen und die Beiträge durchsuchen hilft an der Stelle, bevor man irgendeinen Schwachsinn rausposaunt. Ich habe Roca nie gefordert, schon gar nicht permanent. Ich habe nur gehofft, dass ich mir ein besseres Bild von ihm machen kann.


    Den Widerspruch in deinem Beitrag merkst du inzwischen auch nicht mal mehr selbst. Alaba ist deiner Meinung nach also schon die erste Alternative zu Kimmich/Goretzka geworden und du glaubst immer noch, dass wir kein extremes Loch im ZM haben. Das spricht doch auch für sich ^^


    Ansonsten greift das, was in dem von dir zitierten Beitrag steht.

  • Man muss die Dinge ja möglichst wertfrei und aktuell betrachten und natürlich ist Alaba im Moment die erste Alternative zu Kimmich/Goretzka. Das Loch im ZM haben einige der hier ja vorausgesagt, herzlichen Glückwunsch nochmal, dennoch ist das jetzt maximal schlecht gelaufen und durch die Verletzung von Coco wird sich das jetzt auch nicht mehr bessern. Die Jungs sehen das aber auch und werden im ZM etwas unternehmen, sofern die Möglichkeiten da sind.

    Hilft jetzt nicht mehr über den Kader zu schimpfen, man muss das beste aus den Gegenbenheiten machen. Und das wird mMn nicht getan, da steckt mehr Potential drin, als wir seit Monaten sehen.

  • Wir spielen doch im Spielaufbau eh seit Monaten ohne Mittelfeld. Entweder gehts vom AV auf die Außenstürmer oder es gibt Langholz der IV.

    I wasn´t born to follow

  • Da dürftest du mich verwechseln. Kleiner Tipp: Kurz ins Profil schauen und die Beiträge durchsuchen hilft an der Stelle, bevor man irgendeinen Schwachsinn rausposaunt. Ich habe Roca nie gefordert, schon gar nicht permanent. Ich habe nur gehofft, dass ich mir ein besseres Bild von ihm machen kann.


    Den Widerspruch in deinem Beitrag merkst du inzwischen auch nicht mal mehr selbst. Alaba ist deiner Meinung nach also schon die erste Alternative zu Kimmich/Goretzka geworden und du glaubst immer noch, dass wir kein extremes Loch im ZM haben. Das spricht doch auch für sich ^^


    Ansonsten greift das, was in dem von dir zitierten Beitrag steht.

    Darfst du nicht zu eng sehen. Roca scheint der neue Trigger bei ihm zu sein. Verstärkt wird das ganz, wenn man äußerst, dass man zumindest du Hoffnung hat, dass sein Potential zu einem vernünftigen Kader-/Rollenspieler taugt. Den Stuss, der dir da vorgeworfen wurde, musste ich mir auch schon sagen lassen. Wahnsinn.....

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Wen wollen wir feiern, unser Leben lang.

    Den FC Bayern, schließt euch an.

    Wir werden Deutscher Meister sein.

    Wir feiern zusammen, keiner singt allein.

    Wir feiern zusammen, nicht allein.

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Da dürftest du mich verwechseln. Kleiner Tipp: Kurz ins Profil schauen und die Beiträge durchsuchen hilft an der Stelle, bevor man irgendeinen Schwachsinn rausposaunt. Ich habe Roca nie gefordert, schon gar nicht permanent. Ich habe nur gehofft, dass ich mir ein besseres Bild von ihm machen kann.


    Den Widerspruch in deinem Beitrag merkst du inzwischen auch nicht mal mehr selbst. Alaba ist deiner Meinung nach also schon die erste Alternative zu Kimmich/Goretzka geworden und du glaubst immer noch, dass wir kein extremes Loch im ZM haben. Das spricht doch auch für sich ^^


    Ansonsten greift das, was in dem von dir zitierten Beitrag steht.

    Also erstmal: Solltest du keiner der permanenten Roca-Forderer sein, die für Roca ständig Einsätze einforderten, tut mir das leid. Dann war das eine falsche „Anschuldigung“, für die ich mich entschuldige.


    Es ist völliger Unsinn, die derzeitige Situation als Bestätigung der ZM - Mengenkritik anzusehen.

    Denn Trotz der absurden Zahl von 2 Totalausfällen körperlicher Natur (Tolisso, Nianzou), 2 Totalausfällen sportlicher Natur (Roca, Dantas) und 2 Spielern, die angeschlagen waren und das Alles auf einer Position, hätten wir 2 Optionen gehabt, ein ZM aufzustellen, das gut genug gewesen wäre.

    Natürlich nicht für ein CL-VF. Aber für die BuLi reicht Kimmich/Alaba oder Kimmich + 2/3 Gore und 1/3 Martinez allemal.

    So viele Ausfälle kann kein Mensch einplanen oder berücksichtigen.

    Denn mit der Argumentation bräuchten wir auch 3 Neuers und 3 Lewansowskis.


    Wenn man etwas kritisieren kann, dann mE unsere Situation im OM. Denn wenn ein Trainer vor einem Spiel vor der Auswahl EMCM oder ein 17Jähriger steht, läuft was schief. Auch wenn ich auch da glaube, dass Flick sich falsch entschieden hat.

    Aber auch da gilt, dass man eben nicht einplanen kann, dass derart viele Spieler ausfallen, die diese Position ausfüllen können.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Darfst du nicht zu eng sehen. Roca scheint der neue Trigger bei ihm zu sein. Verstärkt wird das ganz, wenn man äußerst, dass man zumindest du Hoffnung hat, dass sein Potential zu einem vernünftigen Kader-/Rollenspieler taugt. Den Stuss, der dir da vorgeworfen wurde, musste ich mir auch schon sagen lassen. Wahnsinn.....


    Du bist und bleibst leider ein ganz großer Dummschwätzer.

    Trigger. Meine Fresse.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • ...2 Totalausfällen sportlicher Natur (Roca, Dantas) ...

    Bei dir gibt es kein grau.

    Nur schwarz und weiß?!

    Kannst mich gerne als Roca Befürworter bezeichnen, gebe ich zu.

    Aber wann hat denn Roca die Chance gehabt, ein Totalausfall zu werden?

    - gegen Kiel gut performt.

    - gegen Salzburg okay mit selten dämlicher roten Karte

    - am WE schwimme ich mal mit dem Strom und lasse dir die Meinung Totalausfall ( nicht meine Meinung! Könnte ich auch belegen, wenn man sich die erste HZ anschaut)

    So, das wars. Keine Chance auf Rhythmus. Keine Chance auf Bestleistung.


    Totalausfall = reißerischer Blödzeitungs-Bullshit.

    Sorry hierfür!

  • Roca so überhaupt keinen spielrythmus zu geben war einfach ein riesen bock von Flick. Das Roca schwächen hat ist offensichtlich und deswegen bin ich mir auch nicht sicher ob er hier mal eine ernsthafte alternative wird. Denn dummerweise sind diese Schwächen für Flick ein KO Kriterium.


    Andererseits hat er aber auch stärken die uns helfen können, die aber Flick wohl eher nicht so wichtig sieht. Für mich in der aktuellen Saison nicht verständlich, wenn man offensichtlich nicht über 90 Minuten den Vollgasfußball durchziehen kann.


    Aber wie auch immer, der Spieler ist nunmal da. Das es kaum Training gibt ist ein riesen problem, aber dann muss man sich eben anpassen und einem Spieler die chance geben sich in den Spielen zu verbessern.


    Das es dazu kommen wird das man auch einen Roca brauchen kann sollte ja niemand überraschen. Deswegen verstehe ich es auch null. Gelegenheiten gab es genug und ein Roca der regelmäßig auf dem Platz gestanden hätte, wäre mit sicherheit schon weiter als er das so jetzt ist.