Kathleen Krüger- die gute Seele des Teams

  • Wie wertvoll sie ist, weiß auch der ehemalige Bayern-Coach Pep Guardiola (49). Die Teammanagerin und der Trainer von Manchester City stehen regelmäßig in Kontakt. Krüger ist auch Peps Ansprechpartnerin, wenn es um die Wohnung geht, die er weiter in München besitzt. Krüger kann auch deshalb so konsequent und meinungsstark beim FC Bayern arbeiten, weil Guardiola ihr ein Angebot gemacht hat: Sollte sie je einen neuen Job suchen, würde er sie mit Kusshand nehmen.

  • Wie wertvoll sie ist, weiß auch der ehemalige Bayern-Coach Pep Guardiola (49). Die Teammanagerin und der Trainer von Manchester City stehen regelmäßig in Kontakt. Krüger ist auch Peps Ansprechpartnerin, wenn es um die Wohnung geht, die er weiter in München besitzt. Krüger kann auch deshalb so konsequent und meinungsstark beim FC Bayern arbeiten, weil Guardiola ihr ein Angebot gemacht hat: Sollte sie je einen neuen Job suchen, würde er sie mit Kusshand nehmen.

    Pep ist halt ein Ehrenmann.

  • Sind die in ihren Empfindungen bzgl. solcher Scherze alle gleich, das Du sie hier über einen Kamm scherst?

    sicher nicht alle, aber viele schon...


    mir ging es nur um das Thema „Vaterschaft“ was aber einige hier daraus machen ....


    deine threaderöffnung ist als solches absolut ok...aber man sollte hier einfach auch ihre gute arbeit bewerten und das machen einige nicht...sondern den geht es nur um die Schwangerschaft.. schade

  • sicher nicht alle, aber viele schon...


    mir ging es nur um das Thema „Vaterschaft“ was aber einige hier daraus machen ....


    deine threaderöffnung ist als solches absolut ok...aber man sollte hier einfach auch ihre gute arbeit bewerten und das machen einige nicht...sondern den geht es nur um die Schwangerschaft.. schade

    Ich sehe, wir sind uns in dieser Frage ganz einig ;-)

    0

  • https://fcbayern.com/de/podcast


    Hier mal für die, die es interessiert, aber noch nicht wahrgenommen haben, der FC Bayern Podcast. In Folge 2 findet man Frau Krüger.


    Ansonsten werden eine Reihe von Mitarbeitern vorgestellt. Gibt insgesamt einen ganz netten Einblick hinter die Kulissen und über die Arbeit derer


    die nicht im Rampenlicht stehen, aber wichtig sind.

  • Danke für den Hinweis. Sehr sympathisch. Hat eine sehr wichtige Position im Verein.

    0

  • Die Babypausen-Vertretung für Kathleen Krüger steht wohl fest


    https://www.bild.de/bild-plus/…nversionToLogin.bild.html


    Vielleicht ist jemand so nett und "zitiert die wichtigen Pasagen" :rolleyes:

    Wer ist Nachfolger Wernscheid?

    2003 fing er in der Jugend des 1. FC Köln an zu kicken, absolvierte später 33 Pflichtspiele für die zweite Mannschaft. Er spielte im defensiven Mittelfeld. Zu den Profis schaffte er es jedoch nie. 2013 fing er im Bereich „Marketing & Sales“ bei Köln an. 2017 wechselte er dann zum FC Bayern, stieg 2020 zum „Senior Partnership Relations Manager“ auf. Jetzt wird er Bayerns neuer Teammanager, ist verantwortlich für Logistik und Organisation rund ums Team – allerdings nur für einen begrenzten Zeitraum.

    Möglich, dass Wernscheid Krüger nach ihrer Rückkehr aber weiter unterstützt.


    Am Freitag hat sich Wernscheid bereits bei der Mannschaft vorgestellt, beim 4:0-Sieg gegen Stuttgart saß er zum ersten Mal mit auf der Bank. Wernscheid soll von Krüger nun eingelernt werden. In der Halbzeit gingen sie auch gemeinsam in den Kabinentrakt. Das Hochhalten der Nummern-Tafel am Spielfeldrand bei Ein- und Auswechslungen ließ sich Krüger aber noch nicht nehmen. Wann ihr letztes Spiel sein wird, ist noch unklar.

  • Kommt sie nach der Elternzeit eigentlich zurück? Wie ich es verstanden habe, bringt JN Timmo Hardung für genau ihre Aufgaben mit.

    Man fasst es nicht!

  • Kommt sie nach der Elternzeit eigentlich zurück? Wie ich es verstanden habe, bringt JN Timmo Hardung für genau ihre Aufgaben mit.

    Die SportBILD berichtete von atmosphärischen Störungen mit einem gewissen Sportvorstand und der Möglichkeit gemeinsam mit Flick zum DFB zu wechseln. Muss man wahrscheinlich abwarten wie sich das entwickelt wenn das Kind da ist und der Bayern-Hansi zum Bundes-Hansi mutiert ist.

  • Ich würde mich freuen wenn sie uns erhalten bleibt. Ohne wenn und aber gehört sie mit dazu und hat sicher ihren Anteil welchen Erfolg wir die letzten 10 Jahre hatten.

  • Team manager Timmo Hardung will not join Julian Nagelsmann at FC Bayern. Hardung was not planned in this role at Bayern, but rather as part of Nagelsmann's staff (assistant). Kathleen Krüger will keep her role as team manager of Bayern [Kicker]


    https://twitter.com/imiasanmia…/1392959189656424454?s=21


    Thema geklärt

    Aber die angeblichen Unstimmigkeiten mit Brazzo, die uns als allgegenwärtig verkauft wurden...? =O

  • In Freiburg (2:2) war Kathleen Krüger (36) nicht mehr dabei.


    Die Team-Managerin erwartet in diesem Monat mit ihrer Freundin ihr erstes Kind. Nach BILD-Informationen wurde sie bereits vergangene Woche intern verabschiedet. Kurz davor soll sie noch befördert worden sein!


    https://www.bild.de/sport/fuss…-pause-76427578.bild.html


    Kurioserweise schreiben sie nicht, zu was sie befördert wurde. Aber sieht mal überhaupt nicht danach aus, dass sie uns verlassen könnte.

  • Auch dazu könnte man mal was offizielles verkünden. Mitglieder und Fans sind nicht nur scharf auf Tickets sondern wollen auch Informationen aus erster Hand.

  • Auch dazu könnte man mal was offizielles verkünden. Mitglieder und Fans sind nicht nur scharf auf Tickets sondern wollen auch Informationen aus erster Hand.

    Das ist echt völlig lächerlich. Wie kann man sich bei Personalien, die in der Öffentlichkeit stehen (Krüger eigentlich sogar noch mehr als Klose) nicht dazu äussern, was mit diesen Angestellten passiert? Die sind doch alle existenziell wichtig für einen Fussballclub. Da kommt dann gar nix.

    0

  • Das ist echt völlig lächerlich. Wie kann man sich bei Personalien, die in der Öffentlichkeit stehen (Krüger eigentlich sogar noch mehr als Klose) nicht dazu äussern, was mit diesen Angestellten passiert? Die sind doch alle existenziell wichtig für einen Fussballclub. Da kommt dann gar nix.

    Ich hatte den Beitrag schärfer formuliert und nahm mich dann aber zurück. Du hast nun geschrieben was ich schreiben wollte. Danke.

    Wer entscheidet zu was es eine PM gibt und wann es die gibt? Schon alles Vorstandssache oder? Man gibt da ja schon länger ein nicht dem Klub würdiges Bild ab. Auch dieses Copy und Paste fällt immer wieder auf. Wir sind ein Weltklub. Wir sollten auch da spitzenklasse besetzt sein. Das aber offizielle Meldungen immer weniger werden und der Newsletter nur noch aus Dingen besteht die eh jeder Fan auch so mitbekommt finde ich schade. Bei jedem Interview in der Corona Zeit sprach Kalle davon man dürfe die Fans nicht verlieren und müsse sie mitnehmen. Genau damit könnte man das. Hatte das ja heute Mittag schon geschrieben. Man nahm sich da ja vor Jahren schon vor Meldungen exclusiv auf seinen Kanälen zu verkünden. Man sprach das sogar regelrecht als Warnung an die Medien aus. In der Realität wird es von Jahr zu Jahr schlechter. Eher gibt es dann Interviews mit den großen Nachrichtenagenturen im 3 Tages Takt. Hainer, Kalle, Kahn. Völlig lächerlich trifft es perfekt. Beim FC Bayern Basketball ist es genau so schlecht. Anscheinend liegt darauf einfach zu wenig Fokus und die Vorstellung was Mitglieder und Fans wollen wird danach orientiert was der große Teil will. Kann das aber schwer beurteilen was die große Masse will.

  • Vielleicht ist es ja auch so das sie die Rolle der guten Seele und Spirit jetzt so total übernommen hat das sie die Institution des Tigers komplett ausfüllt.

    In anderen Worten sie bleibt die zukünftige Konstante egal welche Trainer und co kommen und gehen. Evtl ist die Beförderung ja eher eine Ausweitung ihres Aufgabenbereiches und übernimmt etwa Aufgaben die Gerland bisher auf der Bank hatte.

    Tapalovic scheint ja auch etwas mehr zu machen als früher.