24. Spieltag: FC BAYERN - Borussia Dortmund 4:2

  • Man machen die mich fertig- hatte schon ein komisches Gefühl als Kimmich die Scguhe gewechselt hat. Wir müssen es doch einmal hinbekommen das wir den anderen nicht immer 1-2 vor geben.


    Dann aber wirklich gute Leistung von den Jungs. Eigentlich müssten wir schon vorne sein.

    XG 2,3:0,7

  • Rein leistungstechnisch sollten wir eigentlich führen. Das war nach dem 2:0 nur ein Spiel auf ein Tor. Gut, dass wir den Ausgleich vor der HZ gemacht haben.


    Aber ich verstehe einfach nicht, warum das Team Schwierigkeiten hat, direkt von Minute 1 auf dem Platz zu stehen. Und das nach einer Woche, in der nur Training angesagt war...


    Jetzt macht das Ding bitte in HZ 2 zu.

  • Eigentlich spricht jetzt alles für uns. Die ersten 10 Minuten waren katastrophal aber seitdem sind wir klar besser. Unentschieden absolut verdient, von den Spielanteilen her wäre auch eine knappe Führung verdient.


    Wenn wir nach der Halbzeit nicht wieder komplett pennen, sehe ich uns klar im Vorteil. Wir haben den psychologischen Vorteil durch das Tor direkt vor der Pause und den körperlichen Vorteil durch unsere Pause unter der Woche. Zudem können wir mit Gnabry und Musiala nachlegen.


    Hauptsache, wir kommen unfallfrei bis zu 50. oder 55. Minute. Dann werden wir das Ding gewinnen.

  • FAHR EINFACH NUR ZURÜCK NACH DO

    Wo ist das Problem den Ball einfach flach in die Ecke zu nageln. Ist 100% sicher und er versucht den Torwart noch zu verarschen. Unprofihaft. Es hängt zu viel davon ab.

  • Beim dem Fritz oder wie der Clown als Schiri heisst ist vorsicht angebracht der pfeifft alles gg uns bedenklich das er bei unserem Elfer direkt daneben steht und kein Foul sieht.

    0

  • Nach 10-15 Minuten waren wir im Spiel und vom BVB kam gar nichts mehr. Die zweite Halbzeit kommt uns eigentlich nun umso mehr entgegen, da Dortmund irgendwann das Gladbach Spiel merken wird. Und hinten drin sind die noch anfälliger als wir. Hätten die sich nicht hinten reingestellt, würde es nun nicht 2:2 stehen.


    Das ist Kovac-like, was der BVB macht. Führen und sich zurückziehen, um dann die Quittung zu bekommen da die Mannschaft nicht hinten drin stehen kann.

  • Beim dem Fritz oder wie der Clown als Schiri heisst ist vorsicht angebracht der pfeifft alles gg uns bedenklich das er bei unserem Elfer direkt daneben steht und kein Foul sieht.

    Das war wirklich lächerlich. Muss er einfach sehen und pfeifen. Punkt

  • Fuss ist ein Schwätzer. Der BVB hatte zwei Torschüsse, sie waren effektiv, aber sonst spielen nur wir. Es wäre halt nur mal ganz gut, wenn wir von Anfang an gleich auf dem Platz wären. Zu den Gegentoren muss man nichts mehr sagen, das war zu billig.


    Das gewinnen wir aber noch. Die Jungs sind richtig heiß.

    0