24. Spieltag: FC BAYERN - Borussia Dortmund 4:2

  • Doofmund - Heiland = Rang 10
    Heiland = Hero
    Hero -> kommt zu Bayern?

    Das ganze Stadion wird gegen uns sein bis auf die Bayernfans wird ganz Deutschland gegen uns sein, was Schöneres gibt es nicht!

  • der terzic ist auch eine pfeife. "es gab den ein oder anderen körperkontakt auf der anderen seite, der nicht gegeben wurde!"


    damit meint er bestimmt das handspiel von reus im strafraum oder?^^^^^^

  • der terzic ist auch eine pfeife. "es gab den ein oder anderen körperkontakt auf der anderen seite, der nicht gegeben wurde!"


    damit meint er bestimmt das handspiel von reus im strafraum oder?^^^^^^

    Das war mal die Krönung. Wo war da der Videobeweis? Gepennt oder wie?

  • ...kommt der Hinweis immer wieder, immer wieder die Antwort wo soll er spielen, wenn Lewa noch da ist????

    Doppel-Spitze Ramba Zamba :-)

    Das ganze Stadion wird gegen uns sein bis auf die Bayernfans wird ganz Deutschland gegen uns sein, was Schöneres gibt es nicht!

  • Rein leistungstechnisch sollten wir eigentlich führen. Das war nach dem 2:0 nur ein Spiel auf ein Tor. Gut, dass wir den Ausgleich vor der HZ gemacht haben.


    Aber ich verstehe einfach nicht, warum das Team Schwierigkeiten hat, direkt von Minute 1 auf dem Platz zu stehen. Und das nach einer Woche, in der nur Training angesagt war...


    Jetzt macht das Ding bitte in HZ 2 zu.

    Das war es ja auch, was Müller sauer gemacht hat. Der war ja total unzufrieden und zeigte sich richtig genervt davon, dass wir immer erst einen Arschtritt brauchen.


    Es ist schon so, dass die ersten zehn Minuten nicht gut waren, Haaland ist aber einfach auch eiskalt. Der ist sauschnell, hat einen brutalen Schuss und trifft aus allen Lagen. Der schenkt dir dann halt aus dem Nichts zwei Tore ein. Aber: Aus diesem Grund war mir auch klar, dass der BVB am Ende ist, als Haaland raus musste.


    Wie gesagt, die ersten zehn Minuten waren nichts, ab dann war es aber ein Spiel auf ein Tor und wir waren absolut überlegen. Das war dominant, ballsicher, gallig, wir hatten gute Chancen.

    Es war auffällig, dass wir immer dann stark und richtig gefährlich waren, wenn der Ball früh ins Zentrum kam, bzw. wenn wir vor dem letzten Drittel über das Zentrum gespielt haben. Die Tiefenbewegungen waren stark, was uns Platz verschafft hat. Da waren wir dann einfach griffig. Anders sah das aus, wenn wir konsequent über die Außen aufgebaut oder sofort den langen Ball über das Zentrum hinweg gespielt haben. Alles Dinge, die wir hier schon lange diskutieren.


    Das Wichtigste aber: wir waren geduldig und haben größtenteils nicht überhastet nach vorne gespielt. Geduldig heißt da aber, sich den Gegner zurecht zu legen, nicht den Ball zu treiben. Kimmich hat das heute wieder etwas besser gemacht, aber gerade Alaba läuft mit Ball am Fuß dann mal 30-40 m, bis tief in die gegnerische Hälfte. Das kann er als LV machen, als IV ist das halt nicht so gut.


    Lustig finde ich, dass es einige gibt, die am Anfang des Spiels geheult haben wir die Schlosshunde, nur um sich hinterher über Reus lustig zu machen. Wo sind eure Eier, euer Mia san Mia?? Lächerlich.


    Davon abgesehen hat Reus jede Häme verdient. Was für ein weinerlicher Spaten.

  • Collinas Erben.. kannte ich gar nicht.. aber der Typ ist ja richtig gut.. total unaufgeregt und verständlich erklärt..

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • Jetzt mal ohne irgendwelche Polemik, Wir haben in Gladbach im MF auch einen Zweikampf mit Kimmich verloren, wo danach ein Tor viel. Das war eher grenzwertig. Aber der Koloss Sane hat den schmächtigen Can ja regelrecht aus den Schuhen gehauen. Lächerlich, gerade Can, der kein Kind von Traurigkeit ist.