Viertelfinale Hinspiel: FC BAYERN - PSG 2:3

  • Es wird wohl wie im letzten Finale eine 50:50-Angelegenheit, bei der die Tagesform entscheidend sein wird.


    Insgesamt ist unser Kader besser, wenn alle fit sind. Aber der Sturm von PSG ist und bleibt halt brandgefährlich, während wir defensiv schlechter stehen als letztes Jahr. Mbappe und Neymar werden sicher wieder ihre Chancen haben und dass sie damit wieder so verschwenderisch umgehen, ist keinesfalls sicher.


    Ich freu mich auf das Duell, aber leicht wird es gewiss nicht.

    0

  • Naja, im Grunde ist es doch das, was alle wollen: CL, sich mit den Großen messen, das will der Verein, das will die Mannschaft, das wollen wir, die Fans, das will die Presse.


    Bin diesmal zwiegespalten. Einerseits finde ich das super, andererseits kommt es mir zu früh.

    Wann sollet den komme wenn net ab de vierrtel Final von de Schämpiens lieg:/

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Es wird wohl wie im letzten Finale eine 50:50-Angelegenheit, bei der die Tagesform entscheidend sein wird.


    Insgesamt ist unser Kader besser, wenn alle fit sind. Aber der Sturm von PSG ist und bleibt halt brandgefährlich, während wir defensiv schlechter stehen als letztes Jahr. Mbappe und Neymar werden sicher wieder ihre Chancen haben und dass sie damit wieder so verschwenderisch umgehen, ist keinesfalls sicher.


    Ich freu mich auf das Duell, aber leicht wird es gewiss nicht.

    Die Neuauflage kommt nicht nur zu früh sondern hätte man sich komplett sparen können. Die hätten sich gerne gegen City auspowern können und danach Chelsea oder Real im Halbfinale zerlegt und dann angeschlagen den zweiten Finalversuch gegen uns zu starten :D


    So haben wir im besten Fall Paris und City noch vor dem Finale gegen uns. Das ist schon super heftig. Wenn Alaba, Lewandowski und Müller einen Sané Tag erwischen, sollte es dennoch klappen können. Aber so richtig freuen kann ich mich über das Los immer noch nicht :) der andere Weg ins Finale ist deutlich leichter. Hatten letztes Jahr schon den schwereren Weg ins Finale. Dieses Losglück Gerede kann ich auch nicht mehr hören.

  • Weiß jetzt nicht wo der ganz große Unterschied in den 8 Mannschaften (außer BvB) liegen soll.

    Sind alles starke Mannschaften, wie soll es im 1/4 Finale auch anders sein.


    Finde es lediglich g.eil, das wir eventuell die Möglichkeit haben zwei Scheich Clubs einen auf die Ohren zu geben.


    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Gegen jeden Gegner würde sich ein Sieg toll anfühlen. Man kann Porto ausklammern, weil sie es fast garantiert nicht ins Finale schaffen werden, aber ansonsten hätte gegen jeden Gegner ein Weiterkommen oder der Titelgewinn etwas bedeutsames.


    PSG ist der Scheichklub. Dazu kommt, dass wir sie erst kürzlich im Finale besiegt haben und als Favorit wieder aus dem Turnier werfen könnten. Unsere Defensive ist schlechter als damals, aber PSG ist ebenfalls nicht auf dem Level vom letzten August. Zusätzlich wäre es bemerkenswert, dass sie mit Tuchel nach dessen Leistungen als Trainer so unzufrieden waren, dass sie ihn rausgeschmissen haben und kurze Zeit später trotzdem wieder gegen uns Schluss sein könnte.


    Halbfinale:

    City ist neben uns der zweite Topfavorit auf den Titel und nach PSG der nächste Scheichklub, den man zum Wohl des Fußballs rauskegeln muss. Auch hier wäre eine riesige Menge an "neutralen" Fans auf unserer Seite. Zudem wäre das sportlich sehr spannend. Und wir könnten unserem früheren Trainer Pep zeigen, dass er jetzt beim falschen Klub ist ;)

    Sollte überraschend Dortmund weiterkommen, muss man ja wohl nicht erklären, warum ein Weiterkommen gegen die schön wäre.


    Finale:

    Bayern-Real ist einfach ein Klassiker. Wenn sie sich nach den letzten Jahren international rehabilitieren können, kommt die schwarze Bestie daher und zeigt ihnen die Grenzen auf.

    Liverpool: Das Kamel könnte die sehr schwache Saison mit einer Finalteilnahme retten. Und dann können wir zeigen, wer die Könige Europas sind.

    Chelsea: Nach PSG und City noch so einen künstlich dorthin gebrachten Klub besiegen? Liebend gerne. Nebenbei hätten wir uns für 2012 ein weiteres Mal revanchiert und Tuchel würde ein zweites Mal an uns verzweifeln.



    In allen Fällen gäbe es besondere Motivation, genau diese Gegner zu besiegen. Das zusätzlich zu der Eigenmotivation, sowieso den Titel wieder holen zu wollen. In allen Fällen gäbe es aber zusätzliche Genugtuung dafür, dass man den Gegner aus dem Turnier geworfen hat.

  • Nicht nur Lewa

    Marco Verratti recently returned early from international duty with the Italian national team due to a thigh injury

    Now, there is a growing concern with Verratti’s new injury. As noted by RMC Sport, Verratti could go on to not only miss PSG’s upcoming Ligue 1 fixture against Lille OSC but also the UEFA Champions League quarterfinal first leg clash against Bayern Munich due to this thigh injury.

    https://psgtalk.com/2021/03/re…ern-munich-due-to-injury/

  • wollen wir jetzt abwägen welche ausfälle mehr weh tun?

    bei uns fällt der weltfußballer aus, das wäre in etwa so, wie wenn mbappe und neymar bei psg ausfallen würden.


    jetzt müssen wir das beste daraus machen, wer am ende auch immer spielen kann.

  • Also PSG ohne Verratti wäre mir trotzdem lieber. Auch wenn ich Lewy natürlich als den schmerzlicheren Ausfall betrachte.


    Schaun mer mal wie die zwei Spiele ausgehen werden. Auch ohne Lewy sind wir alles andere als chancenlos.

  • Auch ohne Lewy sind wir alles andere als chancenlos.

    Richtig. Klar fällt unser stärkster Angreifer aus, was eine Schwächung darstellt.


    Aber wir haben das Glück, dass auch der Rest unserer Offensive aktuell gut drauf ist.


    Müller ist in Topform.

    Gnabry scort wieder.

    Coman kann jeden Abwehrspieler schwindlig spielen und hat bei der Effektivität zugelegt.

    Sane ist inzwischen angekommen.


    Der Ausfall tut verdammt weh, aber es ist nicht so, dass da jetzt nur Blinde auf dem Platz stehen werden.


    Mehr Sorgen als die Offensive macht mehr eh die Abwehr. So luftig wie in manchen Spielen in dieser Saison brauchen wir gegen PSG (und Leipzig) nicht verteidigen.


    Ich setze mein Vertrauen darauf, dass unsere Spieler in den Highlight-Spielen eine Topleistung abrufen.

    0

  • PSG Experte zur Verratti Verletzung .

    Er bestätigt auch das alle südamerikanischen Spieler beim Club blieben und sich ausruhen konnten.

    Navas Neymar Paredes Marqinhos etc konnten sich alle schön ausruhen


    During his appearance on France Bleu Paris (via Canal Supporters), French football pundit Stéphane Bitton stated that PSG missing Verratti hurts Les Parisiens more than Bayern Munich losing Lewandowski.

    “In a week, it’s Bayern, this long-awaited match. Now we will cross our fingers so that no PSG player is injured to approach this match in the best conditions. A favorable fact for Paris, all South Americans remained with the postponement of games because of the Covid. They could have worked well. We hope that Neymar will have found great form. Injuries mark all European clubs. Yesterday, at 5:20 pm, we learned that Bayern would be deprived of its “serial scorer” Robert Lewandowski both times against PSG. We should not rejoice. Never. And in the process, we learned that Marco Verratti suffered from a contusion to his left thigh during Italy’s match against Bulgaria,” Bitton said.

  • Damit dürfte er wohl für beide CL-Spiele raus sein.

    Nicht unbedingt. Ist die Frist wie bei uns 10 Tage bei positiv Getesteten würde es knapp für das zweite Spiel, wäre aber möglich - dadurch, dass er aber auch Muskelprobleme hatte und ja gerade erst ins Training zurückkehrte, ist es wohl trotzdem unwahrscheinlich, da er ja in Quarantäne kaum Aufbautraining machen kann.

    0

  • Er hatte in den letzten Monaten immer wieder diverse Verletzungen. Daher glaube ich auch nicht, dass das auch nur annähernd mit dem Rückspiel klappen kann, auch wenn es theoretisch schon iwie möglich wäre.


    Ich sehe übrigens grade, dass Verratti im Januar schonmal positiv getestet wurde. Lucky him...

  • Poch schätzt das richtig ein


    “I have a good example,” Pochettino exclaimed. “With Tottenham, in the quarterfinal against Manchester City in 2019, Harry Kane gets injured in the first half of the first leg. We play almost an hour and the second leg without him, our most essential striker, like Lewandowski for Bayern. And we qualified.

    “Bayern is not only Lewandowski, who is a huge player. But the real strength of Bayern is the group, the team. This club has a huge strength.