27. Spieltag: Leipzig - FC BAYERN 0:1

  • Diese geniale Diskussion über die gefühlten Großchancen von RB - und das sollte sich der Herr mal zu gemüte führen - erinnert an eines der genialen Spiele des BVB im ausverkauften Wellblechtempel gegen H96! 23:2 Torschüsse für den BVB - Ergebnis: 0:1 !

    Die gefühlten 257 Großchancen kann sich Herr Nagelsmann zusammen mit Herrn Mintzlaff in die Haare schmieren - das Spiel endete 0:1! Der Rest - Geschichte!

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Das ganze Geplänkel auf dem Feld hilft dir nichts, wenn du am Ende keine Durchschlagskraft hast.


    Ich hatte es ja gesagt, interessant ist das Zustandekommen des Tores. Schaut auf Müller, Pavard, Süle, Kimmich und die Leipziger Gegenspieler. Auch auf Goretzka, der ja die Situation auch zu einem Lauf aus der Tiefe nutzt.


    Kimmich wird im Mittelfeld gefoult. Müller positioniert sich jetzt tiefer, fast auf die Höhe von Kimmich, im Schatten von ihm ein Mittelfeldspieler der Leipziger. Kimmich passt kurz auf Süle, der Spieler im Schatten von Müller löst sich von ihm und läuft Richtung Süle - Süle zurück auf Kimmich - und dann läuft Müller nun im Rücken seines Bewachers und unverfolgt den Weg in den Sechzehner und Kimmich passt den Ball zu ihm.


    Wie vorher gesagt - die haben sich die Leipziger für diesen Zug zurechtgelegt.

    0

  • Möglich, und wenn es so war, wae es gut gemacht.

    Die 2001 Großchancen mögen ja gut gemacht gewesen sein, haben aber unterm Strich offensichtlich NICHTS eingebracht.

    Und am Ende bekommt immer noch der die Punkte, der das Runde ins Eckige gebracht hat- für nicht verwandelte Großchancen gibt es keine Punkte.

    Da kann man dann ruhig hinterherheulen - oder wie der große Mathäus ausführte: Wäre, Wäre ,Fahrradkette!

    War aber nicht - Herr Reus würde sagen ISSO ! 3 Punkte Isso, der Rest ......

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Was ist mit Nkunku, dem der Ball vor die Füße fällt und frei aus 14m daneben schießt? Sabitzers Seitfallzieher, der knapp daneben geht? Sabitzers Weitschuss, den Neuer grandios hält? Dazu gabs noch eine Szene, wo ein Leipziger frei zum Kopfball kommt und diesen auch kläglich neben das Tor setzt. Mit den beiden Szenen, die du beschrieben hast, sind das 6 Großchancen in 14 Minuten gewesen.

    Keine deiner Dinger sind Großchancen.

    So ein Teil wie den Distanzschuss von Sabitzer hält nun wirklich jeder Nichtenglische TW, die Schüsse, die sie hatten, waren idR unter Druck oder schwer zu verwandeln.

    Nicht umsonst hatten wir einen höheren xG Wert in dem Spiel.

    Und da ist nicht mal dabei, das wir eine unserer größten Chancen selten dämlich verbaselten, als Coman nach Chupos Hacke kompletten Unfug machte.

    Es war mE ein relativ ausgeglichenes Spiel mit leichten Vorteilen bei uns. Über ein Unentschieden hätte sich natürlich auch keiner beschweren können.

    Aber von „Vorgeführt“ keine Spur.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • War kein gutes Spiel von uns. Besonders die 2. Halbzeit war gruselig.


    Aber toll gekämpft, und endlich mal zu 0 gespielt.


    Allerdings haben wir phasenweise wieder um ein Gegentor gebettelt. Das kriegt HF einfach nicht abgestellt.


    Und, wie immer, viel zu spät gewechselt.

    Wenn HF diese Fehler nicht abgestellt kriegt, dann soll er doch zur NM gehen...


    Der Schiri war auch sehr einseitig, gerade in der Zweikampfbewertung. Wenn er Kimmich gelb gibt, dann muss er für die Blutgrätsche gegen LM und das grobe Foul gegen Coman glatt rot ziehen.


    So muss man Siebert vorwerfen, mit zweierlei Maß gemessen zu haben.


    Aber Hauptsache gewonnen...dieser Sieg ist Gold wert. Um das Wie sollte es diesmal weniger gehen.

    #Außer Betrieb