WM Quali 2022

  • Könnte so bleiben. Hab nichts dagegen ...;)

    :thumbsup: blieb nicht ganz so.

    Deutschland nur noch Dritter hinter Armenien und Nordmazedonien.

    =O welch eine bockstarke Todesgruppe.

  • Respekt vor unserer Nationalmannschaft. Sie scheint den Boykott der WM in Katar ja sehr zu nehmen. Anders ist diese Niederlage nicht zu erklären. *Ironie aus*

    Ich sehe meine Rechte nicht beschränkt oder bedroht. Ich sehe mich bedroht durch Rechte und Beschränkte. (Fabian Eisenring)

  • Genau aus dem Grund bringt man bereits Kindern bei, Rückpässe zum Torwart stets so zu spielen, dass der Ball in solchen Situationen im Toraus landet.

    Der Torwart stellt sich gar richtig hin und erwartet den Pass an der richtigen Stelle. Der Verteidiger hat wohl in der Ausbildung geschlafen.

  • Der Torwart stellt sich gar richtig hin und erwartet den Pass an der richtigen Stelle. Der Verteidiger hat wohl in der Ausbildung geschlafen.

    das Tor geht zu 100% auf den Tormann. Diesen Kullerball ohne Bedrängnis darf er nicht so verdaddeln.

    0

  • das Tor geht zu 100% auf den Tormann. Diesen Kullerball ohne Bedrängnis darf er nicht so verdaddeln.

    Ich habe nichts gegenteiliges behauptet. Natürlich geht das Tor auf die Kappe des Keepers, der Verteidiger darf aber niemals diesen Pass spielen.

  • das Tor geht zu 100% auf den Tormann. Diesen Kullerball ohne Bedrängnis darf er nicht so verdaddeln.

    Das lustige ist ja, dass er ihn gleich zweimal verdaddelt. Der erste Verdaddler wäre ja durchaus noch zu korrigieren gewesen.


    Ich bin mir sicher, dass jedem Kreisliga-Torwart, dem das passiert wäre, auf Jahre hinaus mit der entsprechenen Anekdote auf jeder Party "gehuldigt" würde. :thumbsup:

    "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die vorüber, in der man kann."

    Marie von Ebner-Eschenbach

  • Ich habe nichts gegenteiliges behauptet. Natürlich geht das Tor auf die Kappe des Keepers, der Verteidiger darf aber niemals diesen Pass spielen.

    Wer denkt denn bei solch einem Pass, dass der Torwart den nicht unter Kontrolle bringt?

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Wobei das 1:1 gegen Bielefeld von Hradecky auch nicht schlecht war! Da macht der Verteidiger alles richtig, denn der Ball wäre neben dasTor gegangen.

    Und den semmelt sich Hradecky dann selber rein.


    Min 2:16

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Wer denkt denn bei solch einem Pass, dass der Torwart den nicht unter Kontrolle bringt?

    Darum geht es doch gar nicht.


    Man spielt den Torwart aber genau wegen solchen möglichen Fehlern niemals im Tor an, sondern stets daneben.

    Der Ball kann doch noch wegen einer Unebenheit im Boden verspringen, der Torwart schießt ein Luftloch oder wird schon bei Passabgabe massiv unter Druck gesetzt. Um dann ein blödes Eigentor zu vermeiden, positioniert der Torwart sich in der Regel neben dem Tor. Im Worst-Case gibt es dann eine Ecke.


    Wie gesagt, das bringt man den Kids schon sehr früh bei und dennoch sieht man das bei Profis regelmäßig. In irgendeiner Topliga findest du Jahr für Jahr mindestens ein Eigentor dieser Art.

  • Oder man hat Hradecky, da kannst du dann ruhig neben das Tor spielen.;)

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Im Prinzip hätte er den Ball am besten ins Seitenaus gespielt. Sieht dann aber auch seltsam aus. 😄

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller