28. Spieltag, FC BAYERN - Union Berlin 1:1

  • Muss und wird man auch so machen....oberste Priorität muss die Meisterschaft haben....man stelle sich vor am Schluss fehlen genau die Punkte 😱

    Besonders nach dem Ergebnis vom Hinspiel wird man nicht riskieren die Saison ganz ohne Titel zu beenden 👍🏻

    0

  • Alaba auf links, Martinez, Süle, Boateng, Pavard, ggf. Nianzou ein paar Minuten sind auch noch da. Roca kann auch mal neben Kimmich ran. Für mich hat das Rückspiel gegen Paris Prio Nr. 1


    Es wird knapp, aber hilft ja alles nix.

  • Hauptsache, wir opfern das Spiel nicht für Paris!


    Klar, nichts riskieren bei den Angeschlagenen. Aber das muss es dann auch sein. Union freut sich jetzt schon - und bestraft eine B-Elf mit einem Unentschieden oder gar einer Niederlage.

  • Glaubt man den Worten von Müller, gilt die Priorität absolut dem Rückspiel in Paris. Denke, wir werden den ein oder anderen Amateur in der Startelf sehen. Hoffen wir, dass es gut geht. 7 Punkte bei einem nicht grad einfachen Restprogramm sind keine absolute Sicherheit. Sehr ärgerlich, dass wir gerade jetzt so ein Pech mit Verletzungen haben.

  • Hmm, langsam wird es echt eng.


    Neuer

    Sarr - Pavard - Boateng - Alaba

    Martinez - Kimmich

    Musiala - Müller - Coman

    Choupo-Moting


    Wechsel dann


    Nianzou -> Martinez

    Roca ( falls wieder fit ) -> Kimmich

    Sané -> Coman


    Notfalls könnte man auch Martinez in der IV einsetzen und dann 45-60min spielen lassen und dann Nianzou wechseln

    Dafür Pavard für Sarr als RV. Aber ansonsten sind die Wechselmöglichkeiten sehr dürftig.

    0

  • Wenn wir dann mit der Aufstellung hinten genau so offen stehen, wie schon die gesamte Saison, dann herzlichen Glückwunsch....

    Vielleicht in ein 4-4-2 oder ein 4-4-1-1 wechseln.

  • Du willst echt für eine 10-Prozent-Chance die Liga wieder spannend machen? Ich weiß ja nicht... =O:/

    Sagen wir mal 25 bis 30 Prozent Chance.


    Aber abschenken sollten wir das Union Spiel auf keinen Fall sonst stehen wir am Ende vielleicht ohne irgendetwas da.

    Meister sollten wir schon werden.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Du willst echt für eine 10-Prozent-Chance die Liga wieder spannend machen? Ich weiß ja nicht... =O:/

    Wie kann man von nur 10% Wahrscheinlichkeit aufs Weiterkommen ausgehen wenn man das Hinspiel gesehen hat?
    Allein aus wirtschaftlicher Sicht muss der nächste Dienstag höchste Priorität haben.

  • Du würdest also den Meistertitel für ein eigentlich schon relativ sicheres Ausscheiden in der CL riskieren?

    Selbst beim ungünstigsten Fall des kommenden Buli Spieltages sind wir noch 4 Punkte vorne. Wenn wir gegen Paris nochmal so eine Leistung wie in dieser Woche aufs Feld bringen sind wir alles andere als relativ sicher ausgeschieden. Falls wir kommende Woche doch ausscheiden, können wir uns den Rest der Saison darauf konzentrieren einen 4 Punkte Vorsprung über 6 Spieltage ins Ziel zu bringen.

  • Du willst echt für eine 10-Prozent-Chance die Liga wieder spannend machen? Ich weiß ja nicht... =O:/

    Warum 10 % Chance? Wenn wir so spielen wie am Mittwoch ist alles offen. Und ob die Meisterschaft soooo spannend wird wenn wir 6 Spieltage Zeit haben 4 Punkte ins Ziel zu bringen wage ich auch mal zu bezweifeln.

  • Nach dem CL-Aus fällt die Spannung schon mal ab.


    Dann wird aus vier schnell ein Punkt. Und noch jede Menge Spieltage am Ende des Vorsprungs...


    Nein, morgen mit einer konzentrierten Leistung und sämtlichen fitten Stammspielern einen Sieg einfahren - und gegen PSG dann trotzdem alles geben (und auf ein mittleres Fußballwunder hoffen)!

  • das spiel morgen ist eigentlich enorm wichtig. gegen gladbach, wolfsburg und leverkusen holst du auch nicht eben im vorbeigehen 3 punkte.

    und dann fehlen uns zumindest gegen wolfsburg und evtl auch noch gegen leverkusen lewandowski und gnabry. der halbe kader ist verletzt oder angeschlagen, da sind 7 punkte ganz schnell weg.