Superliga? Nein danke!

  • Was zu beweisen wäre. Hier sind sich sicherlich die meisten einig, aber den "Nebenbei-Fan" wird man schon locken mit schneidigen Trailern und Anzeigen, die suggerieren dass das der wirklich allerallerbeste Fußball überhaupt und sowieso ist und man das Vorrunden-Spiel Tottenham vs Inter auf garkeinen Fall verpassen darf.


    Aber du hast natürlich recht, ein Selbstläufer ist das nicht. Die Gefahr dass das in die Hose geht ist groß und dann dürfen die Abtrünnigen auf Knien rankommen das sie wieder mitspielen dürfen. Deshalb sollte sich der FCB wirklich gut überlegen welche Erfolgs-Chancen das Ding hat.

    Dann spielen wir halt auch nicht mit. Egal. Sollen die ihr Ding alleine machen. Was die in ihrem privaten Freundschaftsturnier veranstalten, muss uns nicht jucken. Wir spielen national, europaweit und weltweit im wahren sportlichen Wettbewerb. Wir sind jetzt der aktuell beste Klub Europas. Vor allen anderen zigtausend oder mehr Klubs. Der SL-Sieger ist nichts.

  • Was zu beweisen wäre. Hier sind sich sicherlich die meisten einig, aber den "Nebenbei-Fan" wird man schon locken mit schneidigen Trailern und Anzeigen, die suggerieren dass das der wirklich allerallerbeste Fußball überhaupt und sowieso ist und man das Vorrunden-Spiel Tottenham vs Inter auf garkeinen Fall verpassen darf.


    Aber du hast natürlich recht, ein Selbstläufer ist das nicht. Die Gefahr dass das in die Hose geht ist groß und dann dürfen die Abtrünnigen auf Knien rankommen das sie wieder mitspielen dürfen. Deshalb sollte sich der FCB wirklich gut überlegen welche Erfolgs-Chancen das Ding hat.

    Ein trauriger Tag für den Profifußball heute und es könnte noch viel trauriger werden wenn diese Superleague doch schneller kommt als man denkt und sie schlussendlich doch angenommen wird. Kalle weiss aber auch welch Folgen das ganze haben könnte sollte das Projekt funktionieren.

  • Liverpool email an die Angestellten also auch die Spieler


    Wann reicht Klopp seinen Wunsch zur Vertragsauflösung ein? Oder hat er inzwischen eine andere Sicht?


    Dear Colleagues,

    You will be aware of the announcement published late last night regarding Europe’s leading football Clubs coming together to establish a new mid-week competition, the European Super League, governed by its Founding Clubs.

    It’s important as a member of our team that I share with you some of the context.

    For quite some time now, Clubs, including our own, have held numerous longstanding concerns about not only the future of European football but also the way football is run by UEFA. The global pandemic has also accelerated the instability in the existing European football economic model.

    We have therefore joined AC Milan, Arsenal, Atletico Madrid, Chelsea, Barcelona, Inter Milan, Juventus, Manchester City, Manchester United, Real Madrid and Tottenham Hotspur as Founding Clubs of the Super League. It is anticipated that a further three Clubs will join ahead of the inaugural season, which is intended to commence as soon as practicable.

    The Super League will be the future of European football and if we want to continue our journey of being a sustainable Club with ambition to grow and continue winning trophies then we should absolutely be part of that process and have a seat at the table rather than outside that group.

    The new annual tournament will provide significantly greater economic growth and support for European football via a long-term commitment to uncapped solidarity payments which will grow in line with league revenues. These solidarity payments are expected to be roughly three times what is currently achieved from UEFA competitions. One of the core commitments of the European Super League is to vastly increase financial support for the football pyramid.

    After the start of the men’s competition, a corresponding women’s league will also be launched, helping to advance and develop the women’s game.

    We know that this announcement has provoked strong feelings within the game and elsewhere but we believe this decision is in the best long-term interests of Liverpool Football Club.

    Importantly, this is the beginning of the journey and we can now start an engagement process with you, supporters and key stakeholders to help shape this process in the right way.

    There is still much more information to come in due course.

    I will keep you updated as we progress on this journey and discuss further on our Town Hall tomorrow.

    Thank you for your continued support.

  • Laut Spiegel+ hat man uns und dem bvb 30 Tage Bedenkzeit gegeben in Bezug auf die drei noch unbesetzten Plätze für drei weitere Gründungsmitglieder.


    PSG hat diesem Artikel nach 15 Tage Zeit für eine Antwort.


    Das wird noch spannend....

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Wie jetzt, Spiele in Shanghai, USA, wie jetzt? (last mich raten, da werden dann auch in Qatar, Bahrein etc. Spiele sein).


    Also so ungefähr alle 4 Jahre die WM Spiele in einer anderen Zeitzone (oder dann ab und an unserer Zeitzone) lass ich mir ja gefallen, aber so zwischendurch?


    Und überhaupt, was ein Reise, und dass dann ständig, haben die Spieler wirklich Bock darauf? Also ein Leben wie die Formel 1 Teams, quer über den Globus (reicht ja schon quer über Europa, wenn dass dann der Alltag ist).


    Gerade weil der FCB in den letzten Jahren so auf Personalsparkurs war (der Kader ist ja nicht seit gestern zu klein für das Pensum), also dass würde ja nur gehen, wenn tatsächlich alles andere wie Liga und Pokal wegfiele.


    Ich persönlich habe da keinen Bock drauf, ich liebe meinen FCB, aber sollte er da mitmachen, dann werde ich da wohl leider nicht mehr mitgehen... Mir ist das mit der neuen CL ab 2024 schon zuviel (tut mir leid, aber da werde ich nicht mehr jedes Spiel mitfiebern, weiß nicht, ob ich da der einzige bin, und ob das den Sponsoren, Werbezeitkunden etc. wirklich so egal ist, erst Recht wenn sie für jede Werbeminute mehr und mehr und mehr zahlen müssen).

    0

  • Pavard mit pro-CL-Statement (und somit indirektem Statement zur Super League):



    Mit DeepL übersetzt:


    "Es ist nicht nur ein Aufnäher auf einem Ärmel.


    Es sind unbeschreibliche Emotionen als Spieler, unglaubliche Erinnerungen als Fan. Es ist eine Hymne, die einem Schauer über den Rücken jagt.


    Es ist ein Wettbewerb, den alle Spieler und Vereine anstreben können sollten, wenn sie es verdienen."


  • Bei den Italienern und Engländern verstehe ich ja, dass sie da nur zu gerne mitmachen, zumal es bei denen alles andere als sicher ist, dass sie jedes Jahr CL spielen, bei den Spaniern verstehe ich es weit weniger. Und dass wir oder PSG da noch nicht zugesagt haben, ist halt der Tatsache geschuldet, dass wir unseren CL-Platz immer ziemlich sicher haben.

  • Man könnte ja noch einen Crossover Event SL und CL auf die Beine stellen 😂😂😂.... eine Art Europäischer Mega-Supercup....da könnte Jeder noch ein wenig die Hand aufhalten 😱😱

    0

  • What did Ceferin say?

    On Monday afternoon Ceferin spoke publicly for the first time since the Super League was announced and he reserved his strongest criticism for Woodward and Agnelli, the long-time president of the European Club Association.

    “I was a criminal lawyer for 24 years but I’ve never, ever, seen people like that,” he said at a press conference.

    Ed Woodward called me last Thursday evening saying he’s very satisfied with and fully supports the (Champions League) reforms and the only thing he wanted to talk about was FFP, when obviously he had already signed something else.”

    “Andrea Agnelli is the biggest disappointment of all, I’ve never seen a person that would lie so many times, so persistently as he did. It’s unbelievable.”

    Ceferin added: “We didn’t know we had snakes working close to us, but now we know.

    “I met many liars in football and many people I trust. If I mention a few. I trust the clubs from France and Germany, who resisted this temptation. Football is not all corrupt. Just a small part, led by greed and people who don’t care about anything else.”

  • Laut Spiegel+ hat man uns und dem bvb 30 Tage Bedenkzeit gegeben in Bezug auf die drei noch unbesetzten Plätze für drei weitere Gründungsmitglieder.


    PSG hat diesem Artikel nach 15 Tage Zeit für eine Antwort.


    Das wird noch spannend....

    Puh, dann entscheidet sich mein bisheriges Fandasein also auch innerhalb der nächsten 4 Wochen. Heftig.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Post by durex ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Schweinsteiger hat sich auch klar positioniert:


    If the #SuperLeague will be realized, it will destroy football with its national leagues as we know it and this is a very sad thought to me


    https://twitter.com/bschweinst…/1384182809326080002?s=21


    Wie ist das eigentlich, hat sich schon jemand getraut, eine positive Stimme abzugeben? Z. B. die Teilnehmer dieser Farce?

    Ja siehe die Websites der Clubs


    Oder die Börsenkurse von ManUnited und Juve die über 10% gestiegen sind


    ansonsten zu 99,9% alles contra querbeet

  • Puh, dann entscheidet sich mein bisheriges Fandasein also auch innerhalb der nächsten 4 Wochen. Heftig.

    wir werden mit Sicherheit kein Gründungsmitglied.

    Wir werden das so lange wie möglich von außen beobachten und erst entscheiden wenns kurz vor 12 ist.