Superliga? Nein danke!

  • Der Perez ist ja absolut lächerlich "einige Clubs sind vor dem Ruin deswegen müssen wir das machen" Ja das muss man halt mal kleiner Bröchtchen packen die nächsten Jahren und kann sich keine Mbappes und Co leisten

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Jap. Klingt nach Groundhog Day. Keine Konsequenzen, keine Belohnung. Kein Pathos. Einfach nur eine ganz, ganz furchtbare Vorstellung von einem komplett kaputten und sterilen Sport.

  • Die UEFA holt nun auch sämtliche Pläne aus den Schubladen und plant den Gegenangriff. Bin gespannt wann und wo es den Aufplall gibt und was das dann für uns bedeutet.

  • Das Argument ist auch ökonomisch relativ bescheuert, weil die Ablösen im Fussball ja idR nicht langfristig investiert oder zum Schuldenabbau genutzt, sondern in den Kader weiterinvestiert werden, nämlich wiederum für Ablösen (die durch zusätzliches Geld im Markt steigen) und letztendendes Gehälter (die dann auch steigen). Das ist doch alles ein Nullsummenspiel.


    Der einzige Vorteil an mehr Geld im Markt und der Umsatzsteigerung ist, dass dadurch die Schulden etwas entwertet werden. Da weiss man dann schon, wo die Reise hingehen wird. In 5 Jahren hat der FC Barcelona dann 2 Milliarden Schulden.

    0

  • Sollen sie machen wie sie wollen solange

    -sie aus den nationalen Ligen und Pokalwettbewerben fliegen

    -wir da nicht mitmachen (was ich allerdings noch nicht in Stein gemeißelt sehe)


    Ansonsten kann ich mir nicht vorstellen, wie sich das auf Dauer referenzieren soll

  • Was mich nun interessiert ist was Alaba dazu sagt. Er geht ja wohl zu einem Verein der Gründungsmitglied dieser SL ist. Sieht er immer noch nur das Geld oder hat er doch so etwas wie ein Gewissen der Fans gegenüber. Er hat ja scheinbar noch niergends unterschrieben.

  • Laut erster rechtlicher Einschätzung heute morgen im MOMA, würde sanktionierende Maßnahmen, wie Ausschlüsse von Wettbewerben, oder Spielern von Wettbewerben kartellrechtlich von der EU kassiert





    Was mich nun interessiert ist was Alaba dazu sagt.

    Das ist doch perfekt für ihn viel.viel mehr Wertschätzung als in dieser Champions League

  • Guten Morgen,


    mir fehlt ein wenig die Betrachtung der Spieler und vor allem der Berater. Als ehemaliger stelle ich mich natürlich auf die Seite des Fußballs und verurteile die jetzige Aktion aufs schärfste. Siehe Schweinsteiger und alle anderen Legenden.


    Aber:

    Betrachten wir doch nochmal das Alaba Szenario. Wenn er zu Real geht und dort wirklich 20 Mio bekommt, was werden wohl andere Berater den aktuellen Spielern ins Ohr flüstern? Es geht auch den Spielern um das Geld. Alles andere wäre doch sehr... verlogen?


    Wenn ich in der SL dann auf einmal 20 Mio aufwärts verdienen kann, warum sollte ich dann für 5-8 Mio beim BVB oder bei uns bleiben? Und die Zielsetzung der niedrigen Gehälter wurde ja nun mehrfach von KHR und HS angemahnt. Verständlich aufgrund der Corona Situation für mich. Nur was nützt das dann.


    Gut auf der anderen Seite dürfte die CL leichter zu gewinnen sein, wenn man Spieler aus der zweiten Reihe mit Vereinen wie Florenz, Rennes oder Bilbao in Konkurrenz verpflichten muss. Da zieht der Name FC Bayern München sicherlich noch die nächsten 5 Jahre.


    Die PL nehme ich bewusst hier raus. Da hat die zweite Liga jetzt schon mehr Finanzkraft wie die BL.


    Es wird sich also zeigen wie die Herren aktuellen Spieler reagieren, wenn es an die Verhandlungen geht.

    Aushalten, durchhalten, weitermachen. Leben, kurz erklärt!

  • Bin gespannt wie sich die Spieler verhalten die gegen die SL sind deren Verträge verlängert werden sollen.
    Da wird man sehen wer es nur auf die Kohle abgesehen hat.

    Normal wäre, wenn sie gegen die SL sind, nicht zu verlängern.

    Hoffe das es noch Spieler mit Gewissen für die Fans gibt und das es richtig rumort dieser Hinsicht.

  • .......

    Wenn ich in der SL dann auf einmal 20 Mio aufwärts verdienen kann, warum sollte ich dann für 5-8 Mio beim BVB oder bei uns bleiben? Und die Zielsetzung der niedrigen Gehälter wurde ja nun mehrfach von KHR und HS angemahnt. Verständlich aufgrund der Corona Situation für mich. Nur was nützt das dann.

    ...........


    Aber auch in der SL dürften die Kaderplätze begrenzt sein.

    Insofern wird der ein oder andere in der Buli, PL etc. bleiben müssen, weil für ihn kein warmes Plätzchen am Bankautomaten mehr frei ist.

  • Bei den Spielern wäre es recht einfach, da sie ja eine. Spielgenehmigung der FIFA / UEFA/des nationalen Verbandes brauchen, um in den entsprechenden Ligen und Wettbewerben teilnehmen zu können. Wenn die nicht erteilt wird, dürfte das keine kartellrechtliche Frage sein.


    Es ist ja kein Berufsverbot, sie können ja in einer Alternativliga wieder Superliga spielen.


    Ausschlüsse aus jetzigen laufenden Wettbewerben kann ich mir auch nicht vorstellen

    0

  • Aber auch in der SL dürften die Kaderplätze begrenzt sein.

    Insofern wird der ein oder andere in der Buli, PL etc. bleiben müssen, weil für ihn kein warmes Plätzchen am Bankautomaten mehr frei ist.

    Dem stimme ich natürlich zu, jedoch sind soviel "Stars" ja nun nicht in der BL beheimatet. Es bleibt also spannend ;)

    Aushalten, durchhalten, weitermachen. Leben, kurz erklärt!

  • Bei den Spielern wäre es recht einfach, da sie ja eine. Spielgenehmigung der FIFA / UEFA/des nationalen Verbandes brauchen, um in den entsprechenden Ligen und Wettbewerben teilnehmen zu können. Wenn die nicht erteilt wird, dürfte das keine kartellrechtliche Frage sein.


    Es ist ja kein Berufsverbot, sie können ja in einer Alternativliga wieder Superliga spielen.


    Ausschlüsse aus jetzigen laufenden Wettbewerben kann ich mir auch nicht vorstellen


    Ich kann das nicht beurteilen, inwiefern EU-Recht, das ja für Leute mit gesundem Menschenverstand teilweise schon recht schräg daher kommt, greifen könnte.


    Ich halte mich da an das alte Sprichwort: vor Gericht und auf hoher See sind wir in Gottes Hand!

  • Ich kann das nicht beurteilen, inwiefern EU-Recht, das ja für Leute mit gesundem Menschenverstand teilweise schon recht schräg daher kommt, greifen könnte.


    Ich halte mich da an das alte Sprichwort: vor Gericht und auf hoher See sind wir in Gottes Hand!

    da geht noch einer:


    Recht haben und Recht bekommen sind zwei Paar Schuhe :thumbsup:

    Aushalten, durchhalten, weitermachen. Leben, kurz erklärt!

  • Also man muss da schon differenzieren zwischen den von FIFA und UEFA ausgerichteten EM und WM Turniere und der von der UEFA ausgerichteten CL.

    Die Ausrichter von EM und WM Entscheiden die Teilnahmebedingungen. Das hat nichts mit Kartellrecht zu tun.


    Kompliziert könnte es mit den Spielern sein die in der MLS spielen, die ja auch außerhalb der FIFA organisiert ist. Also müssten die dann konsequenterweise genauso von der WM ausgeschlossen werden wie die Spieler die in der ELS spielen. Dort spielen ja auch sehr viele Mittel und Südamerikanische Spieler.

  • Perez hat ein Interview gegeben und hier mal Auszüge daraus. Es geht nur ums Geld. Anstatt besser damit umzugehen, will man einfach noch mehr verdienen, damit man so weitermachen kann wie bisher. :thumbsup:


    "The major clubs of England, Spain and Italy have to give a solution to the bad situation that football is experiencing"

    "More competitive games will make everyone earn more money."

    "We came to the conclusion that by doing the Super League instead of the CL we could help the lost income."

    "The Super League will save clubs financially."

    "Here at Real Madrid we lost a lot of money and we're in a very bad situation. Top clubs in Spain and England are coming to conclusions about fixing football. Madrid alone lost €400m and nothing was being done about that."

    "UEFA threats? Football needs to evolve, audiences are going down."

    "Football was losing interest from fans, we need a change."

    "16-24 year old fans of that age don't have interest in football. Football needs to adapt to the new generations, now."

    "All I do is for the good of football."

    "The Super League will generate more money. It’s more attractive. Manchester-Barca will be more attractive than Manchester vs a smaller team."

    "Teams can come in to the Super League, we never thought of that it's not a closed league, and we always thought about sporting merit. Sevilla can perfectly join the Super League the same way they can go to the CL in their league position."

    "We have 15 teams + another 5 teams. Those 5 teams will earn their place every season."

    "If you win, you receive €120-130m from UEFA but with Super League we will earn much more."

    "The new Champions League format will not save football. I don't understand it, it won't help anything."

    "I came in 2000 to save Real Madrid from financial ruin and I did. I saved the club."

    "UEFA is a monopoly, what we're trying to do is save football. They must be transparent, and UEFA never has had a good history."

    "I don't know why UEFA has been threatening since our press release says we would work out with them and FIFA."

    "The players can stay totally calm about their national teams. The ban can't happen."

    "How can La Liga lose prestige? It won't lose value with the Super League. Those two competitions can coexist."

    "Champions League is attractive only from the quarterfinals. Nobody cares about the games before."

    "We haven't invited PSG, and didn't talk to any German club yet."

    "If PSG and Bayern Munich refuse, the Super League competition will not be canceled. This is an erroneous claim."

    "The 15 founding clubs are the ones that matter the most in terms of entertainment. Others likes of Napoli and Roma will have a chance to be in the competition one year or another, then we'll see."

    "Ceferin insulted Agnelli and that is totally unacceptable. We don’t want a president who insults another president."

    "Everyone says that the Super League is the rich club's league, when that's not true, it's the league to save football."

    "Boris Johnson said he will do everything to cancel the Super League? Someone must have told to him that the Premier League would disappear: it's false, it's not true. Everything will go back to normal."

    "If we continue with the CL, interest will decrease further and even more with the new format."


    "We don't want the rich teams to be richer and poor teams to be poorer. Football is a unity. Right now it's at a freefall."

    "VAR? You mean Tebas' VAR or normal VAR? (laughs) There will be VAR, and a financial fair-play in this league."

    "I didn't have to convince Laporta to join, this Super League will help Barcelona and football. They are in a bad moment"

    "We have been working on this project for a long time."

    "All the clubs signed for the Super League on Saturday, not yesterday. The contract is binding, nobody will leave."

    "I would totally give up my spot as chairman to Laporta if I had to"

    "We'll only select the best referees, under a professional criteria."

    "Clubs are losing too much money. Big clubs and small clubs. TV rights have changed. We only earn 20% from TV rights."

    "I'm a believer in transparency, I'm fully aware on how much LeBron James makes, but I don't know how much the UEFA president makes. Why?"

    "We had to lower our salaries. I have a feeling that UEFA did not."

    "There will be a salary cap at 55%."

    "We haven't talked to Tebas recently. We'll talk to UEFA and FIFA."

    "To make it simple, we want to make it the same as how basketball is. (an independent European league, like the EuroLeague)."

    "If they want to wait for 2024 to make the reform, they can wait. We're not waiting for anyone."

    "Football is in danger, and I'm working with the other teams to save football."

    "This isn't a battle for money, this is a battle for football. We're trying to save football, and some people don't care because it's not in their financial interest."

    "If UEFA don’t want to come to an agreement, we won’t back down. Because we need the Super League.”

    "There are some matches I can't stand to watch."

    "The big clubs will share the money, like a pyramid."

  • zu Perez


    Wie schon gesagt sind viele Äußerungen zynisch aber er hat auch teilweise in einigen Dingen recht, was natürlich nicht diese ESL rechtfertigt.


    Das Kernproblem sind einfach die in puncto Vermarktungseinnahmen und deren Verwendung, nicht professionell geführten Verbände.


    Wenn die UEFA clever wäre, würde sie zulassen, das die CL genauso geführt und gemanaged würde wie die DFL EPL LaLiga etc. in eigener Rechtsform mit eigener Geschäftsführung. Man könnte zB einen absoluten Profi wie Seiffert da hinsetzen. Dies würde sicherlich signifikant die Vermarktungseinnahmen erhöhen (es gibt ja keinen Grund das die ESL da besser sein sollte als die CL), und vor allem die Ausschüttungen an die Clubs. Man könnte auch ähnlich wie in der DFL verbesserte Lizensierungsverfahren, idealerweise mit eingebautem payroll cap, Berater cap, etc
    Es müsste dann so eine Art Grundlagenvertrag zwischen der UEFA und CL geben (wie FA/EPL, DFB/DFL), der regelt wieviel an die UEFA ausgeschüttet wird, die CL regelt dann wie sie es an die Clubs verteilt inklusive Solidaritätszahlungen an die Ligen. Perez hat auch recht damit das nur so die Vorherrschaft wer EPL gebrochen werden kann. Denn höhere Einnahmen in der CL führen zwangsläufig zu geringeren Einnahmen der nationalen Ligen.

    Die UEFA bzw ausgegründete CL kann natürlich genauso wie die ESL mit JPM, eine Vorfinanzierung wie es schon gerüchteweise verlautbart wird, mit Centricus auf die Bei e stellen.


    Die UEFA sollte sich auf die Ausrichtung der EM konzentrieren, vor allem sollte man die Anzahl der Spiele zurückfahren.


    Noch ist das alles machbar.