31. Spieltag: Mainz - FC BAYERN 2:1

  • Wenigstens halten wir die Serie mit den toren und Lewandowski kommt einen Schritt näher zum rekord.



    Aber das Spiel war wirklich mit das schlechteste was ich in den letzten Jahren gesehen habe.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ich kann ebenso niemanden verstehen, der frühzeitig das Stadion verlässt. Würde mir im Traum nicht einfallen.


    Aber überall gibt es diese Zuschauer. Im Stadion, in der Kneipe, vorm heimischen TV. Und ich behaupte, die meisten schauen es und äußern sich emotional, egal wo und wie sie es schauen. Das gehört eben genauso dazu.


    Im Stadion empfinde ich es gar noch als krasser, da die Hemmschwelle eine andere ist.

    Es erfüllt eben jegliches Klischee wenn ich bei einem wirklich schlechten Spiel was es heute war sage das ich mich auch besser in die Sonne legen hätte können oder spazieren gehen. Find ich als Fan keine großartige Leistung. Eine Leistung die ich aber von den Spielern selbstverständlich erwarte. Jubeln bei Siegen kann halt jeder. Hänge das jetzt auch nicht zu hoch. Hier sind auch Emotionen im Spiel und das ist auch gut so.

  • Wenigstens Lewy hübscht seine Torstatistik auf. Könnte in der Endabrechnung ein wichtiges Tor gewesen sein.


    Niemand braucht das, dass Lewandowski in einer FCB -Durchschnittssaison den Bomber überholt.

    Roberts Tore sind nur dann wichtig, wenn sie uns dabei helfen, Spiele erfolgreich zu gestalten.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Niemand braucht das, dass Lewandowski in einer FCB -Durchschnittssaison den Bomber überholt.

    Zwei Anmaßungen in einem Satz.


    Für dich mag es eine Durchschnittssaison sein, andere können halt mal sehen, dass es auch eine sehr spezielle Saison ist.


    DU magst das nicht haben wollen, aber für Lewandowski kommt die Chance so vielleicht nie wieder.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • ich konnte mich nicht mal mehr über das lewandowski tor freuen. selten sowas schlechtes wie heute gesehen.


    ich bin mal auf die leistung in 2 wochen gegen unseren "angstgegner" gladbach gespannt.

  • Ich hatte heute nicht das Gefühl, dass die Mannschaft sich wirklich dagegen stemmt. Zweite Halbzeit war natürlich etwas besser, aber insgesamt hat Mainz uns von Anfang an den Schneid abgekauft. Wie man so in ein Spiel gehen kann, in dem man Deutscher Meister werden kann, verstehe ich nciht. Zeigt aber vielleicht auch, wie viel Wert die Mannschaft heute darauf gelegt hat, den Titel zu holen.


    Und dass Flick - zumindest, so weit ich es sehen konnte - heute bei diesem Spiel über 90 Minuten fast nur auf der Bank saß, lässt mich verstört zurück. Kann ich einfach nicht nachvollziehen.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Larifari-Fußball an einem sonnigen Samstagnachmittag. Glückwunsch an die Mainzer zu den verdienten drei Punkten.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Mich nervt eigentlich mehr, dass ein Roca wieder 90 Min. auf der Bank sitzt. Kimmich ist total platt, aber er muss immer durchspielen. das geht nicht mehr lange gut.

    0

  • Das Spiel heute hat klar gezeigt warum ich froh bin, dass Alaba bald weg ist.


    Möchtegern Innenverteidiger mit deutlichem Hang zur Überschätzung!

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Es erfüllt eben jegliches Klischee wenn ich bei einem wirklich schlechten Spiel was es heute war sage das ich mich auch besser in die Sonne legen hätte können oder spazieren gehen. Find ich als Fan keine großartige Leistung. Eine Leistung die ich aber von den Spielern selbstverständlich erwarte. Jubeln bei Siegen kann halt jeder. Hänge das jetzt auch nicht zu hoch. Hier sind auch Emotionen im Spiel und das ist auch gut so.

    Dinge zu sagen und sie zu machen sind aber zwei paar Schuh. Du kannst dir sicher sein, dass st3v3 das Spiel bis zum Abpfiff geschaut haben wird und ebenso beim nächsten Spiel wieder dabei ist.


    Solche Äußerungen hört man widerum auch überall. Im Stadion, unter Freunden. Nichts ungewöhnliches. Und nichts, woran man sich aufhängen sollte.

  • Mich nervt eigentlich mehr, dass ein Roca wieder 90 Min. auf der Bank sitzt. Kimmich ist total platt, aber er muss immer durchspielen. das geht nicht mehr lange gut.

    Who needs Roca ?

    Im Grunde genommen ist es mir völlig wurscht, wer hinter uns zweiter wird