Julian Nagelsmann

  • Scheiß doch auf die Prämien, der hat ein sehr ordentliches Gehalt und das reicht schon aus.

    Für tolisso würde sich da also nicht wirklich viel ändern.

    Und die Prämien die er verliert kriegt er im Jahr darauf als handgeld locker wieder drauf plus???

    rot und weiß bis in den Tod

  • sorry, was willst du mit ihm noch? th0mi

    Ich würde ihn liebend gerne in diesem Sommer verkaufen. Wenn er das aber nicht will, hat er dennoch ein gutes Recht auf seinen Vertrag zu verweisen. Fangen wir an Spieler auf die Tribüne zu setzen, überlegt sich manch ein Spieler zukünftig lieber zweimal, ob er zu uns wechselt oder fordert bspw. mehr Gehalt, gewisse Klauseln usw.


    Wir sind am langen Ende die Verlierer, wenn wir Tolisso auf die Tribüne setzen.

  • ja, das schöne Handgeld...

    habt ihr mal eine Firma...

    und seid nicht nur Lohntütenempfänger...

    Totschlagargument. Tolisso hat einen Vertrag, daran ändert sich auch nichts, dass ich "nur" Lohntütenempfänger bin.

  • ja, das schöne Handgeld...

    habt ihr mal eine Firma...

    und seid nicht nur Lohntütenempfänger...

    Und du weißt natürlich wer hier selbständig ist und wer "nur" seinen doofen Lohn empfängt?


    Und dass das Handgeld im Fußball sehr schön ist erkennt man ja alleine daran das momentan so gut wie alle Spieler ihre Verträge auslaufen lassen

    rot und weiß bis in den Tod

  • Und du weißt natürlich wer hier selbständig ist und wer "nur" seinen doofen Lohn empfängt?


    Und dass das Handgeld im Fußball sehr schön ist erkennt man ja alleine daran das momentan so gut wie alle Spieler ihre Verträge auslaufen lassen

    alles gut ;)

  • Wäre für den Verein trotzdem nicht prickelnd, den nächsten Nationalspieler mit nem gewissen Marktwert ablösefrei zu verlieren.

    Auch wieder kein glückliches Händchen des Sportvorstand.

  • Na ein Glück hast du nichts zu sagen.

    brauchst keine Angst haben, wird sich auch nichts ändern :*


    Ich würde ihn liebend gerne in diesem Sommer verkaufen. Wenn er das aber nicht will, hat er dennoch ein gutes Recht auf seinen Vertrag zu verweisen. Fangen wir an Spieler auf die Tribüne zu setzen, überlegt sich manch ein Spieler zukünftig lieber zweimal, ob er zu uns wechselt oder fordert bspw. mehr Gehalt, gewisse Klauseln usw.


    Wir sind am langen Ende die Verlierer, wenn wir Tolisso auf die Tribüne setzen.

    alles gut, bin ich bei dir.

  • Und du weißt natürlich wer hier selbständig ist und wer "nur" seinen doofen Lohn empfängt?

    jeder darfeinen dummen Spruch bringen, wenn ich des mach, dann, ...


    nur so viel, wer sagt, das ich diesen "doofen Lohn" nicht auch empfang???

    ;) ich mag dich auch:P

  • Wäre für den Verein trotzdem nicht prickelnd, den nächsten Nationalspieler mit nem gewissen Marktwert ablösefrei zu verlieren.

    Auch wieder kein glückliches Händchen de s Sportvorstand.

    Richtig, der dumme Brazzo wieder!

    Blöd nur, dass ein Tolisso schon verpflichtet wurde, ehe ein gewisser Salihamidzic überhaupt beim FCB angefangen hat.

    Also denke schon mal nach, wie du dem Sportvorstand die Verletzung und den Leistungseinbruch ans Bein binden kannst.

    Fällt dir bestimmt was gutes ein.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Wir sind am langen Ende die Verlierer, wenn wir Tolisso auf die Tribüne setzen.

    Wieso?

    Machen doch andere Top Vereine genauso.

    Gerade bei Tolisso würde ich eher noch Cuisance eine Chance geben. Da ist mehr Potential dahinter wenn der mal seine Einstellung zum Profisport ändert.

  • Vielleicht änderst du auch mal deine Einstellung zum Profisport und bewertest Spieler nach aktueller Leistung statt die beleidigte Leberwurst zu spielen, weil jemand ganz normal seinen Vertrag erfüllt.

  • Gerade bei Tolisso würde ich eher noch Cuisance eine Chance geben. Da ist mehr Potential dahinter wenn der mal seine Einstellung zum Profisport ändert.

    Sowas entscheidet aber hoffentlich bei uns Nagelsmann. Wenn er Roca oder gar Cuisance einem Tolisso vorzieht, ist das okay.

    Aber es sollte halt immer um sportliche Gründe gehen. Ansonsten schwächen wir uns am Ende nur selbst.

    Kimmich und erst Recht Goretzka sind nicht unkaputtbar. Es wird also so oder so auch kommende Saison Spielzeit für Tolisso geben, mindestens zur Optimierung der Belastungssteuerung.

  • Vertrag aussitzen hin oder her... Ich hatte die Meldung gestern absichtlich hier in den Nagelsmann-Fred gestellt und nicht in den Tolisso-Fred, da ich es so verstanden habe, dass JN ihn gerne halten möchte. Oder hab ich da weitergehende Infos verpasst?

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • ja, das schöne Handgeld...

    habt ihr mal eine Firma...

    und seid nicht nur Lohntütenempfänger...

    Wenn du eine eigene Firma hast, dann solltest du aber wissen das Arbeitnehmer da meistens am längeren Hebel sitzen.


    Hoffen wir einfach das wir ihn los werden. Und wenn das nicht klappt das er hier eine ordentliche Saison spielt. Mehr bleibt uns halt nicht übrig. Alles andere ist halt weltfremdes kasperltheater ohne sinn.