Julian Nagelsmann

  • Ich gehe auch davon aus, dass der hier krachend scheitert. Da steht nicht mal eine winzige Vitrine mit Meisterschalen als Spieler, vor der er sich ablichten lassen könnte. Wie soll da ein Spieler Respekt haben? Man könnte ja Scholl als Co einstellen, der bringt dann seine Vitrine mit, und schon läuft das.

    Oder man stellt Scholl als Vitrine ein. Wenn er in der Ecke steht und Pokale hält, macht er nicht so viel kaputt.:)

  • Denke das wird für viele Journalisten wieder eine extrem anstrengende Zeit.

    Ob Reif Hamann Scholl Helmer @co das mental überleben?

    Ich glaube für Journalisten ist der ein Traum, weil er ja gerne redet und jede noch so dumme Frage bis zum Erbrechen beantwortet. Da schreiben sich die Artikel von selbst und die Journos sind happy.


    Die Freakshow beim Doppelpass ist natürlich wieder ein anderes Thema, aber gut... die haben dann eben je nach Spielergebnis vorher schon gewusst, warum es so kommen würde...

    0

  • Klingt komisch, aber die vertikale Zweierkette macht immer dann Sinn, wenn Mats Hummels in der Mannschaft ist.

    Du meinst, Nagelsmann will Hummels zurückholen? Keine schlechte Idee, etwas Erfahrung und Klasse täte unserer jungen Abwehr sicher gut. Nur der Zeitpunkt ist ungünstig, nach der EM ist Hummels' Marktwert im Himmel. Mehr als 60 Millionen sollte Salihamidzic Watzke auf keinen Fall anbieten, finde ich.

  • Du meinst, Nagelsmann will Hummels zurückholen? Keine schlechte Idee, etwas Erfahrung und Klasse täte unserer jungen Abwehr sicher gut. Nur der Zeitpunkt ist ungünstig, nach der EM ist Hummels' Marktwert im Himmel. Mehr als 60 Millionen sollte Salihamidzic Watzke auf keinen Fall anbieten, finde ich.

    Das mit dem Marktwert gilt ja auch zu Recht. Hummels hat bei Europameisterschaften mehr Tore geschossen als Thomas Müller, die Pfeife.


    Also sollte Müller verkauft werden und dieses Toptalent Gosens sollte man sich angeln... dann geht auch was auf der Schiene mit der Fünferkette. Wenn dann noch Dumfries geholt wird, dann fühlt sich Nagelsmann wie im Himmel.


    Welchen Wein trinkt der denn nun zur Ente?



    ;)

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Ich gehe auch davon aus, dass der hier krachend scheitert.

    Absolut. Schließlich ist er ja noch ein sehr sehr junger Trainer. Blutjung sozusagen. Dann spricht er gleichzeitig so schnell wie Dieter-Thomas Heck. Wie sollen die 100km/h langsamen Spieler dem bloß folgen?

    Und dann noch die fehlende Körperspannung, das geht ja gar nicht...

  • Ob unsere ausländischen Spieler in den Teambesprechungen auch Untertitel bekommen?

    Ich glaub‘ für die gleiche Anzahl Wörter hätte ein anderer Trainer 20 Minuten gebraucht.

    Erinnert mich an Mr. Wolf 😀.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Julian Nagelsmann sent his players a video in the WhatsApp group during the Euros. He introduced himself and reminded them of the goals (league, UCL, Pokal, Supercup). Nagelsmann wanted to speak to everyone early on as it was unclear when he'll meet the whole squad [@SPORTBILD]


    Nagelsmann also spoke about the system and told his players that the back 3 will not be the main system, but rather an alternative. He does not want to change everything, but wants to build on previous success with a similar approach to the one the team is used to [@SPORTBILD]


    https://twitter.com/imiasanmia…/1412536163672506372?s=21

  • Für mich nicht überraschend. Natürlich wird Davies auch weiterhin sehr offensiv agieren und Pavard konservativer. Denke, das dies sehr sehr clever von Nagelsmann ist, insbesondere nach dem Debakel in der NM.

    Heißt ja nicht, das er sehr flexibel agieren will, wie er immer wieder betont. Mal sehen was er heute in der PK sagt.


    Darin spricht der ehemalige Leipziger über die Ziele für die neue Saison und sogar sein bevorzugtes System. Die Dreierkette werde zwar ein alternatives Taktik-Modell, jedoch wolle er nicht alles umstellen: Das System sei eine Alternative, er wolle genauso weiter auf Bewährtes bauen: „Es geht nicht darum, hier alles auf den Kopf zu stellen. Sondern die erfolgreichen Wege weiter zu festigen.“