Julian Nagelsmann

  • Dass Trainer jetzt auch noch dafür kritisiert werden, dass sie rhetorisch sehr gut, reflektiert und inhaltlich transparent sind, gehört wohl auch in die Kategorie "wie man es macht, macht man es verkehrt".

    Mache ich doch gar nicht.

    Ich finde es durchaus positiv, dass er weiß sich zu artikulieren.

    Schlimm wäre, wenn er gerne redet und nur Mist labert.


    Sein Fokus sollte (und wird es sicherlich auch) nur auf für (unseren) Trainer wesentliche Dinge liegen. ;)

    #FCB2020: happy anniversary & 120 years of passion! <3

  • Wer zwingt ihn denn, steht da einer mit ner Pistole neben ihm?

    Muss man das wirklich erklären?


    Wenn den Job niemand macht hast du halt täglich irgendeinen bullshit in der zeitung stehen, der mittelfristig dem verein sicher nicht gut tut. Zumal wir uns ja auch immer besonders dämlich anstellen wenn es darum geht dinge klarzustellen.


    Wir hatten das problem häufig genug. Deswegen wundert mich so eine blöde frage von dir schon. Machst du wohl mit absicht.

  • Wenn den Job niemand macht hast du halt täglich irgendeinen bullshit in der zeitung stehen,

    Ja und das ist aber nicht Nagelsmanns Job das zu verhindern. Insofern wer zwingt ihn denn? Hat er ein offizielle Ansage von oben bekommen den Job nebenbei mit zu erledigen, ansonsten drohen ihm Konsequenzen? Ist das Teil seiner Job Description?


    Mir geht es um den Zwang der angeblich ausgeübt wird. Das eine Notwendigkeit zur Kommnukitaion besteht, steht ja ausser Frage

  • Dass Trainer jetzt auch noch dafür kritisiert werden, dass sie rhetorisch sehr gut, reflektiert und inhaltlich transparent sind, gehört wohl auch in die Kategorie "wie man es macht, macht man es verkehrt".

    Er hat ja schon am Anfang angedeutet, dass er mit der Zeit auch Einfluss auf andere Bereiche des Vereins nehmen möchte, mehr die Zukunft des Klubs beeinflussen also.


    Der antwortet nicht nur auf Fragen, sondern positioniert sich bewusst als langfristig starker Mann im Klub.


    Und bei aller Kritik an gewissen sportlichen Entscheidungen seinerseits glaube ich, dass uns das sehr gut tut, wenn man viel auf Julian hört.

  • Dino Toppmöller bracht bald ein Hörgerät, wenn JN in HZ 2 so weiterbrüllt.


    Ob Brüllen hier das richtige Mittel ist? Ingame Coaching und Auswechslung der bocklosen wäre mir lieber.

    0

  • Lob an JN. Gute Auswechslungen der bocklosen Winger, gute Einwechslung von Davies, gut Goretzka für CL geschont.


    Sabitzer und Musiala kamen mit viel Einsatz und Bock.


    Die Schlussphase hat gefallen.

    0

  • Die Wechsel haben gefruchtet, auf jeden Fall. Das waren die richtigen Reize an die Mannschaft.


    Trotzdem: Ich verstehe nicht mehr, was wir spielen wollen. Wäre schön, wenn das nächste Saison klarer wäre.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Die Wechsel haben gefruchtet, auf jeden Fall. Das waren die richtigen Reize an die Mannschaft.


    Trotzdem: Ich verstehe nicht mehr, was wir spielen wollen. Wäre schön, wenn das nächste Saison klarer wäre.

    Jetzt muss erstmal in der CL geliefert werden.

    Scheiden wir aus wird es auch für Nagelsmann dünn.

  • Scheiden wir aus wird es auch für Nagelsmann dünn.

    Nein, zu 100 % nicht. Eine Entlassung von Nagelsmann jetzt oder nach dieser Saison wäre auf so vielen Ebenen für Bayern München absolut schädlich, das wird man niemals riskieren.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Nein, zu 100 % nicht. Eine Entlassung von Nagelsmann jetzt oder nach dieser Saison wäre auf so vielen Ebenen für Bayern München absolut schädlich, das wird man niemals riskieren.

    Wir sind sogar mit Kovac und CA in die zweite Saison.

    Aber JN ist dann definitiv angezählt und es erledigt sich im laufe der Hinrunde aus Erfahrung.

  • Wir sind sogar mit Kovac und CA in die zweite Saison.

    Aber JN ist dann definitiv angezählt und es erledigt sich im laufe der Hinrunde aus Erfahrung.

    Halte ich gegen. Der hat hier alleine schon aufgrund seiner Vertragskonstellation ein völlig anderes Standing.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Hoffe doch, dass wir uns mit seiner Verpflichtung was gedacht haben!


    Kann nur für mich sprechen, aber ich habe weiter eine sehr hohe Meinung von ihm. Ganz unabhängig davon, wie das am Dienstag ausgeht.

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Die Meisterschaft ist so gut wie eingetütet und das Halbfinale der CL ist nach wie vor greifbar. Sicherlich läuft hier noch nicht alles rund und man darf Nagelsmann auch für einiges kritisieren, aber er hat halt auch nicht mehr den Kader wie seine Vorgänger.


    Mal davon abgesehen, dass es hier keine ausschlaggebend sportlichen Gründe gibt, ihn zu feuern, müsste der Mann, der ihn feuern würde, dann aus ähnlichen Gründen selbst gehen...