Julian Nagelsmann

  • Ständig die Spieler zu schützen, macht auch keinen Sinn. Gegen Stuttgart haben sie es eindeutig selber verbockt.

    Er könnte die Mannschaft aber auch von aussen unterstützen, in dem er die Totalausfälle frühzeitig vom Feld nimmt, oder im Training einfach mal wieder mehr Wert auf sauberes Passspiel legen, anstatt hinter irgendwelchen Geheimvorhängen rumzuturnen.

  • Es drehen alle durch wegen einem schlechten Spiel und ihr geht mit irgendwelchen konstruierten Artikeln wieder mit ...schon wieder. Es gibt im Moment noch keinen Grund für schlechte Stimmung

    Solche Artikel saugt sich keiner aus den Fingern... sondern da werden Sachen von Spieler und deren Berater an die Presse lanciert... Weiß jeder der sich ein bisschen mit Fußball beschäftigt.


    Und ein schlechtes Spiel? Wir haben in den letzten 3 Spielen 3 Punkte geholt... Und das in der Bundesliga... Und da waren nicht die Topgegner dabei.

    Und ein Müller stellt sich gestern nicht umsonst vor die Kamera und haut mal einen raus... Der weiß das da momentan ne Menge schief läuft

    rot und weiß bis in den Tod

  • Wie schon in der letzten Rückrunde befürchtet und schon angemerkt: die Brüder-Clique wird hier zum Problem. Und nach dem Lewa Abgang dürfte das Problem sogar noch größer geworden sein. Wir haben ein paar Wochen rum und in der Kabine gibt es jetzt bereits ein Murren. Die Wohlfühloase kriegt man also nicht durch größeren Konkurrenzkampf gelöst, was meine große Hoffnung war. Ein paar der Stinkstiefel muss man im nächsten Sommer aussortieren.


    Bezeichnend auch, dass sich laut Artikel Goretzka für die Startelf empfohlen haben soll. Hat Goretzka wieder große Reden geschwungen? Denn das gezeigte auf dem Platz war definitiv keine Empfehlung. Oder spielen wir gegen Barcelona Verstecken statt Fussball?


    Aber Nagelsmann ist natürlich nicht ohne Schuld. Spielerisch ist seit Samstag klar, dass wir wieder in der Rückrunde sind. Und was die Stimmung angeht, dauert es wohl auch nicht mehr lange. Ihn rettet möglicherweise einzig und allein die Ablöse. Aber eine sichere Wette ist es definitiv nicht mehr, dass Nagelsmann am 01.07.2023 hier noch Trainer ist.

  • Solche Artikel saugt sich keiner aus den Fingern... sondern da werden Sachen von Spieler und deren Berater an die Presse lanciert... Weiß jeder der sich ein bisschen mit Fußball beschäftigt.


    Und ein schlechtes Spiel? Wir haben in den letzten 3 Spielen 3 Punkte geholt... Und das in der Bundesliga... Und da waren nicht die Topgegner dabei.

    Und ein Müller stellt sich gestern nicht umsonst vor die Kamera und haut mal einen raus... Der weiß das da momentan ne Menge schief läuft

    Da trägst du aber wieder eine Menge Holz in den Wald. Manch einer will einfach nicht begreifen, wie diese Medienspielchen im Jahr 2022 funktionieren. Und dann gar Berichte aus dem Druck des Haus und Hof Blatts. Wenn es TZ, Kicker und Co wären, könnte man das noch in Frage stellen. Aber nach all den Jahren immer noch nicht zu begreifen, dass die Bild die Presseabteilung unserer Vereins ist, grenzt schon an enormer Naivität.

  • Und ein schlechtes Spiel? Wir haben in den letzten 3 Spielen 3 Punkte geholt... Und das in der Bundesliga... Und da waren nicht die Topgegner dabei.

    Ja, 1 schlechtes Spiel.


    Gladbach war sehr gut mit einem Freakergebnis.


    Beim heutigen Tabellenführer ist es ein "Topgegner", und das war ein okayes Spiel.


    Gestern war ein schlechtes Spiel.

    0

  • So richtig verstehe ich das Geheule nicht. Wer aus der 1A-Riege hat denn zu wenig Spielzeit bislang? Sind doch eher die Neuzugänge, die erstmal hinten dran waren/sind und die erstmal keine Ansprüche stellen können.


    Er muss da wirklich aufpassen, sonst treiben sie auch ihn vor sich her wie den einen oder anderen Vorgänger. Auf die Rückrunden-Kritik hat er reagiert, jetzt sitzt der nächste Pups quer. Bei aller Kritik an der weiterhin fehlenden Handschrift des Trainers, sich für diese drei Liga-Kackleistungen jetzt hinter irgendeiner fehlenden Selbstkritik zu verstecken ist erbärmlich. Das haben die Herren in kurzen Hosen ganz allein verbockt.

  • Na da hast du vorhin noch anders über Union geschrieben ... Und nein, union ist kein top Gegner sondern nur ein Beweis für die schlechte Qualität dieser Liga

    rot und weiß bis in den Tod

  • So richtig verstehe ich das Geheule nicht. Wer aus der 1A-Riege hat denn zu wenig Spielzeit bislang? Sind doch eher die Neuzugänge, die erstmal hinten dran waren/sind und die erstmal keine Ansprüche stellen können.


    Er muss da wirklich aufpassen, sonst treiben sie auch ihn vor sich her wie den einen oder anderen Vorgänger. Auf die Rückrunden-Kritik hat er reagiert, jetzt sitzt der nächste Pups quer. Bei aller Kritik an der weiterhin fehlenden Handschrift des Trainers, sich für diese drei Liga-Kackleistungen jetzt hinter irgendeiner fehlenden Selbstkritik zu verstecken ist erbärmlich. Das haben die Herren in kurzen Hosen ganz allein verbockt.

    Sehe ich auch so. Selbstkritik gilt also nur für den Trainer, die Spieler dürfen weiter machen, was sie wollen. Er rotiert doch eh gut und sogar Goretzka kommt gleich rein. Wer soll da zu wenig Spielzeit haben??

  • Das mit der fehlenden Selbstkritik zieht sich ja schon länger. 3-er Kette ist nicht das Problem, taktisch waren wir hervorragend gegen Villareal, das Energielevel war zu niedrig...blablablabla. Und dann dachte ich es gab nur einen Stinkstiefel der jetzt weg ist.

  • Unabhängig von dem Artikel konnte man bei Brazzo im Doppelpass doch spüren, dass da manches nicht zu stimmen scheint.


    Ergebnistechnisch fehlen nach seiner Aussage 4 Punkte und beim Thema "Kommunikation" war er eher schwammig.


    Und klar stehen die Spieler auf dem Platz und in der Verantwortung und da erwarte ich auch entsprechende Selbstkritik, aber die Frage bleibt - für mich - trotzdem, ob man auch so geduldig mit einem anderen Trainer wäre.


    Einem, von dem man nicht irgendwie denkt, dass er ein Trainertalent ist und ein guter Trainer sein kann, aber doch - realistisch betrachtet -, was die Ansprüche von Bayern betrifft, eher den Erwartungen hinterherlaueft.


    Er hat jetzt weitgehend den Kader, den er wollte.


    Das würde im gesamten Transferfenster mehr oder weniger stetig deutlich gemacht - und den kriegt er jetzt nicht in den Griff?

  • Wenn man „foule Eier“ wie gnabry und goretzka im Kader hat die man sinnbefreit mit Geld zugeschissen hat, denn beständig gute Leistung waren mit Sicherheit nicht der Grund , muss man sich nicht wundern wenn das alles schon so zeitig aus dem Ruder läuft


    wie man bei goretzka ne Empfehlung für das barca Spiel sehen kann , dann weiß man doch wie der Hase läuft

  • So richtig verstehe ich das Geheule nicht. Wer aus der 1A-Riege hat denn zu wenig Spielzeit bislang? Sind doch eher die Neuzugänge, die erstmal hinten dran waren/sind und die erstmal keine Ansprüche stellen können.


    Er muss da wirklich aufpassen, sonst treiben sie auch ihn vor sich her wie den einen oder anderen Vorgänger. Auf die Rückrunden-Kritik hat er reagiert, jetzt sitzt der nächste Pups quer. Bei aller Kritik an der weiterhin fehlenden Handschrift des Trainers, sich für diese drei Liga-Kackleistungen jetzt hinter irgendeiner fehlenden Selbstkritik zu verstecken ist erbärmlich. Das haben die Herren in kurzen Hosen ganz allein verbockt.

    Vor allem sollten sie aufpassen, dass sie nicht langsam den Makel der "Untrainierbarkeit" bekommen.

    Ist Nagelsmann wirklich so lernresistent?!

  • Wenn man „foule Eier“ wie gnabry und goretzka im Kader hat die man sinnbefreit mit Geld zugeschissen hat, denn beständig gute Leistung waren mit Sicherheit nicht der Grund , muss man sich nicht wundern wenn das alles schon so zeitig aus dem Ruder läuft


    wie man bei goretzka ne Empfehlung für das barca Spiel sehen kann , dann weiß man doch wie der Hase läuft

    Schlag doch mal bessere und loyalere Kicker vor die keine faulen Eier sind.

  • Na da hast du vorhin noch anders über Union geschrieben ... Und nein, union ist kein top Gegner sondern nur ein Beweis für die schlechte Qualität dieser Liga

    Wir haben aber zumindest 3mal Remie gespielt.vllt. sind wir auch nicht gut.

    Und Union hat wenigstens wie immer in Europa verkackt, das sie in der Liga

    gewinnen können.

  • Bloß nicht wieder eine Kurzschluss-„Entscheidung“!

    Aber soweit sind wir hoffentlich noch nicht nicht (wieder).


    Mit Nagelsmann und dem 5Jahresvertrag wollte man ja den jahrelangen weitgehend planlosen Trainerverpflichtungen ein Ende setzen. Um so enttäuschender die bisherigen Ergebnisse mit JN. Wenn das nun erneut schief geht, ist JN selbst beschädigt, aber v.a. der FCB.

    Man kann nur hoffen, JN packt‘s noch.

    Dann warte mal ab, was passiert, wenn wir Dienstag verlieren und in Augsburg ebenfalls sieglos bleiben.....(beides ist nicht unmöglich)

  • Wenn man „foule Eier“ wie gnabry und goretzka im Kader hat die man sinnbefreit mit Geld zugeschissen hat, denn beständig gute Leistung waren mit Sicherheit nicht der Grund , muss man sich nicht wundern wenn das alles schon so zeitig aus dem Ruder läuft


    wie man bei goretzka ne Empfehlung für das barca Spiel sehen kann , dann weiß man doch wie der Hase läuft

    Wurde ich von dir nicht letztens noch blöde angemacht, weil ich es gewagt habe, als Bayern Fan Coman zu kritisieren? Und nun so was zu Goretzka und Gnabry? Tztztz.

  • So richtig verstehe ich das Geheule nicht. Wer aus der 1A-Riege hat denn zu wenig Spielzeit bislang? Sind doch eher die Neuzugänge, die erstmal hinten dran waren/sind und die erstmal keine Ansprüche stellen können.


    Er muss da wirklich aufpassen, sonst treiben sie auch ihn vor sich her wie den einen oder anderen Vorgänger. Auf die Rückrunden-Kritik hat er reagiert, jetzt sitzt der nächste Pups quer. Bei aller Kritik an der weiterhin fehlenden Handschrift des Trainers, sich für diese drei Liga-Kackleistungen jetzt hinter irgendeiner fehlenden Selbstkritik zu verstecken ist erbärmlich. Das haben die Herren in kurzen Hosen ganz allein verbockt.

    Ich käme da auf zwei Spieler, die an sich den Anspruch haben, "gesetzt" zu sein: Gnabry und Goretzka. Letzterer hat das ja schon vergangene Woche durchklingen lassen und Ersterer sieht sich ja als neuer 9er am Stürmerhimmel.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.