Julian Nagelsmann

  • Selbst wenn Josh sich beschwert hat, entscheidet am Ende nur einer, und zwar der Trainer.
    Das Hickhack auf der RV-Position ist doch nur ein weiteres Beispiel dafür, dass JN überhaupt keine klare Linie verfolgt.

  • Wir haben fünf Wechsel, Gnabry kam ja auch. Hätte Nagelsmann Tel einwechseln wollen, hätte er das schon zur Halbzeit gemacht. Insofern zumindestbim Gesamtbild völlig konstruiert.


    Wann soll die Beschwerde von Kimmich gewesen sein?

    darauf wird bei ran.de nicht genau eingegangen....nach der Auswechslung von Masraoui

  • Hier wortgetreuer Auszug von ran.de


    Dann werden Defizite auch beim Trainer gesucht und gefunden. So gaben gegen Augsburg nicht zum ersten Mal Nagelsmanns Matchplan nach dem Rückstand und die nur schwer nachvollziehbaren Wechsel Anlass zur Kritik. Zunächst nahm er Noussair Mazraoui raus und beorderte Joshua Kimmich nach rechts. Als dieser sich darüber relativ deutlich beschwerte, wechselte er in Josip Stanisic Rechtsverteidiger Nummer drei ein, während in Mathys Tel ein Stürmer trotz des Rückstands bis zum Ende auf der Bank schmorte.

    Verstehe immer noch nicht, was das mit Tel zu tun hat. Wenn Kimmich das wirklich getan hat, kann er die nächsten fünf Spiele mal auf der Tribüne nachdenken.

  • Der Anfang vom Ende war das Einführen der 3-Kette und die
    Umstellungen die danach kamen.

    Man ist dann von der 3-Kette abgewichen, musste aber durch den Abgang von Lewandowski wieder das Spielsystem vom Fundament auf ändern.

    Jetzt scheint einfach ein Punkt angekommen zu sein wo die Spieler einfach nicht mehr mitgehen.

    Nach mehr als einem Jahr, fühlt es sich an als ob der Trainer letzten Monat angekommen ist und immer noch sein System in die Mannschaft kommuniziert.

  • Da kommt eben alles zusammen. Ein Trainer, der es der Mannschaft recht machen will und eine Mannschaft, die in Form von Kimmich und seinem Vertrag auch Rückendeckung durch die Führung hat.


    Wenn Nagelsmann noch eine Zukunft haben will, dann muss er beim nächsten Fall eben Kimmich sofort auswechseln und einen Sabitzer bringen. Nur so verschaffst du dir Respekt. Dann ist es am Verein, den Trainer zu stärken. Ist aber durchaus möglich, dass dieser Zug bereits abgefahren ist bzw der Verein lieber die Spieler stärkt, denn die sind teuer und teilweise langfristig an uns gebunden.


    Das ist ein Clusterf*ck sondergleichen.

    Wenn das stimmt: Da wünscht man sich einen van Gaal zurück. Selbstverliebte Spieler haben es da schwer, Cliquenbildung wie vlt. bei uns vorhanden würde da auch nicht zu Bevorzugungen führen.

  • Du bist wirklich zu dämlich hier die letzten Monate im Ganzen zu beurteilen und kommst mit Einstellung an. Glückwunsch!

    Klar stimmt es, das wir es gegen Teams wie Augsburg nicht schaffen Ruhe in unser Spiel zu bekommen und das Mf. zu beherrschen. Man lässt sich auf viel zu viele Kleinigen und Nebenschauplätze ein ohne uns auf unser eigenes Spiel zu konzentrieren.

    Da hat mir die Spielweise bzw. die Grundidee gegen Mailand (was man so gehört hat zumindest)und das Barcaspiel viel besser Gefallen,da hat jeder seine Aufgabe gehabt im Spiel.

    Auch wenn man schon einiges zugelassen hat, sah das nicht so Vogelwild wie beispielsweise Gestern aus.

  • Verstehe immer noch nicht, was das mit Tel zu tun hat. Wenn Kimmich das wirklich getan hat, kann er die nächsten fünf Spiele mal auf der Tribüne nachdenken.


    Nur darauf wollte ich hinaus, daher auch das wenn mit Ausrufezeichen versehen.

    Allerdings sollte der Trainer, der sich das gefallen lässt, ebenfalls auf die Tribüne...

    Ente Auge Zickzack Zickzack Schlange Stern Eule Ankh Spirale Auge Auge Messer

  • Kimmich ist ja unser wichtigster Spieler, zudem in zentraler Position.


    Bin mir ziemlich sicher, dass Nagelsmann es sogar von ihm erwartet, dass er sich einbringt, wenn er mit einer Entscheidung von der Linie nicht einverstanden ist.


    Da kaum einem was aufgefallen ist, wird Kimmich Nagelsmann nicht gerade den Finger gezeigt haben...

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Wenn Kimmich tatsächlich so reagiert haben sollte, ist das in der Tat ein No-Go. Allerdings muss ich gestehen, dass ich den Wechsel auch nicht verstanden habe und daher auch Kimmichs Reaktion nachvollziehen kann. Ich denke, dass Kimmich es mittlerweile auch leid ist, neben Goretzka zu spielen. Es kommt auch nicht von ungefähr, dass Kimmich neben Sabitzer deutlich stärker agiert.


    Es kann doch nicht ernsthaft Nagelsanns Idee sein, in der Phase Goretzka im Mittelfeld alleine zu lassen. Und genau das wird sich auch ein Kimmich voraussichtlich gedacht haben. Goretzka soll das Spiel ankurbeln? Wie denn, wenn er sich entweder versteckt oder im gegnerischen Strafraum rumturnt.

  • Kimmich ist ja unser wichtigster Spieler, zudem in zentraler Position.


    Bin mir ziemlich sicher, dass Nagelsmann es sogar von ihm erwartet, dass er sich einbringt, wenn er mit einer Entscheidung von der Linie nicht einverstanden ist.


    Da kaum einem was aufgefallen ist, wird Kimmich Nagelsmann nicht gerade den Finger gezeigt haben...

    "sich einbringen" ist was anderes

  • sollte das stimmen, wäre das die charakterliche Bankrotterklärung von Kimmich.

    Weil er sich weigert als zentraler Kreativspieler bei 0:1 gegen einen komplett destruktiven Gegner auf RV auszuhelfen? Da hätte ich Nagelsmann auch nen Vogel gezeigt.


    Das er dazu grundsätzlich bereit ist hat er ja noch bei Flick bewiesen, aber da war auch klar das es dem großen Ganzen dient.

  • das könnte einer der gründe sein, wieso nagelsmann gestern bei der pk so komisch war. das wäre der anfang vom ende, wenn er die kabine verloren hat und die spieler nicht mehr auf ihn hören.


    https://twitter.com/Reakoh/sta…Ks0FteQdp23uYdEqfd2A&s=19

    Ja, es war eine seltsame Reihenfolge der Auswechselungen. Ich habe auch einen mitigen Schritt von JN erwartet: eine Startelf mit Tel.


    Im Ernst: Bayern mit JN wird es gegen jede Mannschaft schwer haben, die wirklich gut verteidigt und bereit ist, auf Konter zu setzen. Jede Mannschaft , die ansatzweise wie das alte Atletico spielen würde, wäre für diese Bayern unüberwindbar.

  • Weil er sich weigert als zentraler Kreativspieler bei 0:1 gegen einen komplett destruktiven Gegner auf RV auszuhelfen? Da hätte ich Nagelsmann auch nen Vogel gezeigt.


    Das er dazu grundsätzlich bereit ist hat er ja noch bei Flick bewiesen, aber da war auch klar das es dem großen Ganzen dient.

    Wenn er sich weigert, dem Trainer zu folgen, hat er im Fußball nichts verloren.

  • Kimmich ist ja unser wichtigster Spieler, zudem in zentraler Position.


    Bin mir ziemlich sicher, dass Nagelsmann es sogar von ihm erwartet, dass er sich einbringt, wenn er mit einer Entscheidung von der Linie nicht einverstanden ist.


    Da kaum einem was aufgefallen ist, wird Kimmich Nagelsmann nicht gerade den Finger gezeigt haben...

    ....wie auch immer..... passt aber irgendwie in die plan- und hilflos wirkenden Aktionen aller Beteiligten.


    alles höchst bedenklich

  • Weil er sich weigert als zentraler Kreativspieler bei 0:1 gegen einen komplett destruktiven Gegner auf RV auszuhelfen? Da hätte ich Nagelsmann auch nen Vogel gezeigt.


    Das er dazu grundsätzlich bereit ist hat er ja noch bei Flick bewiesen, aber da war auch klar das es dem großen Ganzen dient.

    Kimmich soll ein kreativer Spieler sein? Da liegt wohl die Ursache unserer Misere :D

    Single-Nick-User.....

  • ....wie auch immer..... passt aber irgendwie in die plan- und hilflos wirkenden Aktionen aller Beteiligten.


    alles höchst bedenklich

    Ist jetzt die Phase, in der alles gegen Nagelsmann ausgelegt wird. Bis er denn irgenwann geht oder gegangen wird.

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Wenn er sich weigert, dem Trainer zu folgen, hat er im Fußball nichts verloren.

    Wie bitte? Wenn die taktische Anweisung offensichtlich Unsinn ist, dann erwarte ich das von einem Führungsspieler sogar. Blindes Vertrauen muss ein Trainer sich halt verdienen, dann spielt ein Kimmich sogar zeitweise ZIV.