Julian Nagelsmann

  • Oliver Kahn supports Nagelsmann: "We're totally convinced of Julian. Of course, he's concerned, everyone is. We're in a bad mood. Some players probably believe the Bundesliga can be considered secondary. That's unacceptable" [@kerry_hau
    ]


    https://twitter.com/iMiaSanMia…&t=6KRDOteJQ_hgB4JimwqXQg

    Da ist sie, die letzte Eskalationsstufe vor dem Unvermeidlichen. Das öffentliche Abwatschen der Spieler. Wir gehen also tatsächlich noch durch die Länderspielpause und es endet dann entweder nach Leverkusen oder nach Dortmund.

  • Klar stimmt es, das wir es gegen Teams wie Augsburg nicht schaffen Ruhe in unser Spiel zu bekommen und das Mf. zu beherrschen. Man lässt sich auf viel zu viele Kleinigen und Nebenschauplätze ein ohne uns auf unser eigenes Spiel zu konzentrieren.

    Da hat mir die Spielweise bzw. die Grundidee gegen Mailand (was man so gehört hat zumindest)und das Barcaspiel viel besser Gefallen,da hat jeder seine Aufgabe gehabt im Spiel.

    Auch wenn man schon einiges zugelassen hat, sah das nicht so Vogelwild wie beispielsweise Gestern aus.

    Welches Barca-Spiel hast du denn gesehen? Das von 2020 oder eines aus 2021? Das letzten Di war jedenfalls erschreckend - und vogelwild!


    Da war nix mit "Grundidee" - es sei denn, die Grundidee war, uns von Barca an die Wand spielen zu lassen und darauf zu vertrauen, dass sie aus 10 Chancen keine machen, und wir nach einem Eckball treffen...

    0

  • Oliver Kahn supports Nagelsmann: "We're totally convinced of Julian. Of course, he's concerned, everyone is. We're in a bad mood. Some players probably believe the Bundesliga can be considered secondary. That's unacceptable" [@kerry_hau
    ]


    https://twitter.com/iMiaSanMia…&t=6KRDOteJQ_hgB4JimwqXQg


    wie bereits vermutet.

    er bekommt seine endspiele. gegen leverkusen zählt nur ein sieg, ansonsten bin ich mir relativ sicher, dass auch kahn umschwenken wird.

  • Wie bitte? Wenn die taktische Anweisung offensichtlich Unsinn ist, dann erwarte ich das von einem Führungsspieler sogar. Blindes Vertrauen muss ein Trainer sich halt verdienen, dann spielt ein Kimmich sogar zeitweise ZIV.

    Kann er nachher in Ruhe diskutieren, nicht auf dem Platz eine Umstellung ablehnen. Führrungsspieler sind nicht der Trainer. Bezeichnend, diese Selbstüberschätzung.

  • Welches Barca-Spiel hast du denn gesehen? Das von 2020 oder eines aus 2021? Das letzten Di war jedenfalls erschreckend - und vogelwild!


    Da war nix mit "Grundidee" - es sei denn, die Grundidee war, uns von Barca an die Wand spielen zu lassen und darauf zu vertrauen, dass sie aus 10 Chancen keine machen, und wir nach einem Eckball treffen...

    2 Halbzeit war das gegen Barca doch völlig ok und deutlich souveräner als gestern

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Gibt es doch. Du musst dir nur den Threads des Spiels gegen Barcelona anschauen.


    Nur sind diese User nach dem Spiel gestern auf einmal sehr ruhig, seltsam, verstehe ich gar nicht8o

    0

  • Welches Barca-Spiel hast du denn gesehen? Das von 2020 oder eines aus 2021? Das letzten Di war jedenfalls erschreckend - und vogelwild!


    Da war nix mit "Grundidee" - es sei denn, die Grundidee war, uns von Barca an die Wand spielen zu lassen und darauf zu vertrauen, dass sie aus 10 Chancen keine machen, und wir nach einem Eckball treffen...

    Gefühlt hatten wir in diesem Spiel allg.

    ein besseres Passspiel als Gestern.

    Und hatten mMn schon eine defensivere Spielanlage als sonst.

    Das wir es in der ein oder anderen Situation ein wenig übertrieben haben mit unser Passivität steht auch ausser Frage.


  • Alle im Klub wollten Nagelsmann. Da wird es intern definitiv keinen Sündenbock Brazzo geben.

  • Die wiederholte Darstellung der Mannschaft als untrainierbarer Haufen von Diven entspricht meiner Meinung nach auch überhaupt nicht der Realität.


    Der Zeitpunkt, an dem die Spieler aufhören mitzuziehen, kommt generell doch eher am Ende einer länger andauernden Fehlentwicklung. Das war bei Ancelotti so, das war bei Kovac so und es scheint nun auch bei Nsgelsmann so zu sein.


    Wenn du die Spieler des FC Bayern von dir überzeugen willst, dann musst du sie fachlich weiterbringen können. Dann musst du sie mit stimmigem, die fußballerischen Grundlagen abdeckenden Input und herausfordernden Trainingsinhalten tagtäglich auf Trab halten. Nebenbei musst du den internen Konkurrenzkampf fördern, sodass praktisch jeder Spieler den Atem des Konkurrenten spürt. Haifischbecken statt Wohlfühloase.


    Heynckes und Guardiola beispielsweise konnten das. Nagelsmann wurde gewogen und in diesen Bereichen für zu leicht befunden.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • wie bereits vermutet.

    er bekommt seine endspiele. gegen leverkusen zählt nur ein sieg, ansonsten bin ich mir relativ sicher, dass auch kahn umschwenken wird.


    Wir lernen es einfach nicht, furchtbar.

    Abwärtsentwicklung sowie fehlende Spielidee/Struktur der letzten 9-10-11 Monate völlig ignorierend, sollen jetzt also 2 Spiele über Wohl und Wehe entscheiden.

    Hat bisher noch äußerst selten geklappt (Ancelotti, Kovac) und wir verschenken wieder mal wertvolle Zeit.

    Könnte dann aber eine lustige JHV werden, in der hoffentlich die richtigen Fragen zugelassen werden.

    Ente Auge Zickzack Zickzack Schlange Stern Eule Ankh Spirale Auge Auge Messer

  • Alle im Klub wollten Nagelsmann. Da wird es intern definitiv keinen Sündenbock Brazzo geben.

    Das kann gut sein. Selbst wenn man ihn intern kritisiert (was ich auch nicht glaube), sollte das normalerweise sowieso nicht nach draußen dringen.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Das bedeutet leider nicht, dass er die Bayern-Kabine jederzeit unter Kontrolle hat. Mit seinem Alter hat das aber vermutlich gar nicht so viel zu tun.

    Es liegt einfach an seiner vorstellung von fußball und das er nicht in der lage ist diese anzupassen, oder er will es halt einfach nicht.

  • Das sehe ich genauso. Schon als er kam und Gerland ging kamen bei mir Zweifel auf. Gerland kennt den Verein und das Team in und auswendig. Als junger Trainer haette ich um so einen Mann in meinem Team gekaempft. Denke, es war genau umgekehrt...Gerland ist naemlich kein Schulterklopfer...glaube nicht, dass das bei JN gut angekommen waere...

    Diese Detailarbeit mit den Spielern, wenn es um das Abstellen von Schwächen ging, war ja die Leidenschaft von Gerland. Der schnappte sich vor allem die jungen Spieler. Ich habe es schon in der Sommervorbereitung geschrieben, dass da einige Spieler absolut unseriös Rondo spielen. So etwas schaut sich Gerland nicht an. Aber das Resultat sehen wir halt, da Spieler keinen Ball sauber passen können.

    Aber für das Team Nagelsmann ist wohl wichtiger, dass der Pass überhaupt gespielt wird und dann Fokus auf die Ballrückeroberung. Nicht den sauberen Pass bevorzugen, da es dann keine Ballrückeroberung braucht. Fußball ist leider vor allem reaktiv in der Philosophie von JN.

    0

  • Oliver Kahn supports Nagelsmann: "We're totally convinced of Julian. Of course, he's concerned, everyone is. We're in a bad mood. Some players probably believe the Bundesliga can be considered secondary. That's unacceptable" [@kerry_hau
    ]


    https://twitter.com/iMiaSanMia…&t=6KRDOteJQ_hgB4JimwqXQg

    Weder wird Nagelsmann zurücktreten, noch wird er entlassen werden. Schminkt euch das ab. Er bekommt mindestens bis zur Winterpause. Solange keine Spieler aufbegehren, wird auch danach nichts passieren.


    Unabhängig davon, dass ich von der Personalie Nagelsmann mittlerweile ziemlich enttäuscht bin, k.otzen mich auch einige Spieler massiv an. Was z.B. ist der Plan von Goretzka?

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Er bekommt Leverkusen und Dortmund.
    Das sind doch die klassischen Parolen. Wenn der Vorstand öffentlich meint sagen zu müssen, komplett von dir überzeugt zu sein und den Spielern Vorwürfe macht, dann hast du als Trainer deine letzte Chance.

    0

  • Weder wird Nagelsmann zurücktreten, noch wird er entlassen werden. Schminkt euch das ab. Er bekommt mindestens bis zur Winterpause. Solange keine Spieler aufbegehren, wird auch danach nichts passieren.


    Unabhängig davon, dass ich von der Personalie Nagelsmann mittlerweile ziemlich enttäuscht bin, k.otzen mich auch einige Spieler massiv an. Was z.B. ist der Plan von Goretzka?

    Mindestens bis zur Winterpause?


    Das dürfte dann doch stark von den Ergebnissen abhängig sein.


    4 Spiele ohne Sieg ist schon viel für einen Trainer bei uns.


    Ohne baldige Ergebnisse erlebt JN die Winterpause hier nicht...

    0