So. 09.05.: 14:00 Uhr: BAYERN AMATEURE - Unterhaching

  • Es hätte unbedingt wieder eine Lebensversicherung wie Wriedt gebraucht, die hätte man auch im Winter noch holen können nachdem sich Tillman verletzt hatte.

  • Es hätte unbedingt wieder eine Lebensversicherung wie Wriedt gebraucht, die hätte man auch im Winter noch holen können nachdem sich Tillman verletzt hatte.

    Interessiert in der Führung niemand. Zirksee wurde ja sogar noch ausgeliehen. Das steht alles sinnbildlich dafür welche Wichtigkeit die Amateure haben.

  • Erbärmlich

    Das waren genug hervorragende Chancen nach dem 0:2. Was will man noch an Chancen? Wir würden wohl auch noch einen Elfer vergeben.

    Arp, Jastremski und Oberlin haben es halt nicht gebracht.

  • Offenbar hat man in Oberlin so eine Art Wriedt-Ersatz gesehen.

    Dann war da aber wieder ein echtes Diamantenauge am Werk. Der stand ja nicht umsonst in Basel komplett auf dem Abstellgleis und das konnte man auch nach zwei Spielen schon sehen.


    Ein Abstieg leider komplett hausgemacht durch desaströses Kadermanagement. Hoffentlich findet sich ein Schuldiger, nicht das da der Unantastbare hinterfragt oder gar kritisiert wird.

  • Interessiert in der Führung niemand. Zirksee wurde ja sogar noch ausgeliehen. Das steht alles sinnbildlich dafür welche Wichtigkeit die Amateure haben.

    vielleicht liegt es aber eher daran , als wieder den Fehler nur ganz oben zu suchen


    Mangelnde Einstellung?

    Wiederholte Kritik an Joshua Zirkzee

    Er gebe sich zu schnell zufrieden und auch seine Einstellung lasse bisweilen zu wünschen übrig, hört man aus dem Umfeld der Bayern. Auch öffentlich versuchten die Verantwortlichen in Person von Hansi Flick und Campus-Boss Jochen Sauer bereits mehrfach, ihr Sturm-Juwel aufzurütteln. Bisher gelang das offenbar nicht in dem gewünschten Ausmaß.

  • Erbärmlich

    Das waren genug hervorragende Chancen nach dem 0:2. Was will man noch an Chancen? Wir würden wohl auch noch einen Elfer vergeben.

    Man muss natürlich auch jetzt noch ruhig bleiben, trotzdem dass es schwer fällt, wenn man sieht wie da größte Chancen verballert wurden.


    Die 2.HZ war dann unter dem Strich vom Einsatz her ok und man hat sich genügend Chancen rausgespielt, um das Spiel noch zu drehen.


    Aber die 1.HZ war extrem schlecht. Von allem her. Holger Seitz hat es in der HZ angesprochen. Wir stressen den Gegner zu wenig. Vor allem auf den außen durch die Außenverteidiger.

    Und vorne gibt es zu wenig tiefe Läufe von Sieb, Arp und Co., so daß Stiller die Pässe spielen kann.


    Ganz ärgerlich weil der Abstieg absolut zu vermeiden wäre.

    Nun müssen wir bei den Blauen gewinnen.

  • vielleicht liegt es aber eher daran , als wieder den Fehler nur ganz oben zu suchen


    Mangelnde Einstellung?

    Wiederholte Kritik an Joshua Zirkzee

    Er gebe sich zu schnell zufrieden und auch seine Einstellung lasse bisweilen zu wünschen übrig, hört man aus dem Umfeld der Bayern. Auch öffentlich versuchten die Verantwortlichen in Person von Hansi Flick und Campus-Boss Jochen Sauer bereits mehrfach, ihr Sturm-Juwel aufzurütteln. Bisher gelang das offenbar nicht in dem gewünschten Ausmaß.

    Woran? Was meinst du denn? Mir ist Zirksee egal. Er brachte nie großartig Leistung und Einsatz bei den Amateuren. Es geht mir eher darum das ja hier einige zu recht den Fehler im Kadermanagment suchen wofür die Klubführung mitverantwortlich ist und auch wirkliche Verstärkungen vermissten. Und das auch im Winter. Was tut man? Man verleiht im Winter zusätzlich noch Dajaku und Zirksee. Auch der Trainerwechsel. Lösen wir halt kostengünstig und sehr einfach gedacht intern. Sind ja auch nur die Amateure. :cursing: Wie suedstern80 richtig schreibt. Alles hausgemacht. Aber natürlich enttäuschen auch die Spieler die da sind. Das steht ausser Frage. Nur ist es hier Tradition dass der AG die Amateure regelrecht egal sind. Erfolg und Aufstiege nimmt man gerne mit. Das wars dann aber auch. Man macht es sich da viel zu einfach.