Marco-Reus-Cup 2021: Borussia Dortmund - FC BAYERN 1:3

  • Die Spielpraxis können wir uns auch in den nächsten beiden Heimspielen gegen Köln und Hertha holen. Ich mache mir halt Sorgen wegen neuen Verletzten.

    die können im Training ebenso passieren, siehe Pavard und Davies (bei Kanada).

    0

  • Dafür, dass dieses Spiel so unwichtig ist, wird aber (auch hier) ganz schön mit dem Begriff "Sexstuple" geprotzt. Und es ist n un mal ein Pflichtspiel, unwichtig hin oder her.

    Wenn ich JN so höre und der ja auch endlich seinen ersten Sieg will, glaube ich nicht das der Verein das als unwichtig abtut

    rot und weiß bis in den Tod

  • Wir werden garantiert mit der Top-Elf auflaufen. Alleine schon, um die Chance zu erhöhen, im Falle eines Sieges Ruhe zu haben. Ist auch richtig so, die Stamm-Elf muss so viele Minuten bekommen wie möglich. Den Supercup haben wir doch eigentlich immer mit der besten Elf mitgenommen. Ist halt auch ein Titel(chen).

  • Dafür, dass dieses Spiel so unwichtig ist, wird aber (auch hier) ganz schön mit dem Begriff "Sexstuple" geprotzt. Und es ist n un mal ein Pflichtspiel, unwichtig hin oder her.

    Deswegen spreche ich vom Triple - und betrachte das Spiel am Dienstag auch weiterhin als (Pflicht-)Testspiel.

  • Man sollte die Spielpraxis mitnehmen und nicht zu viel rotieren. Wenn Leute wie Musiala und Coman oder Nianzou ran dürfen, wäre das ja keine B-Elf, das sind Leute, auf die wir diese Saison bitter, bitter angewiesen sind und die verdammt viele Spielminuten machen werden, sofern sie sich nicht verletzen.


    Zudem ist das Spiel eine gute Standortbestimmung, sofern Dortmund nicht gänzlich rotiert, was ich nicht glaube. Ich denke dass einige sich hier in die Hosen machen, weil es sein könnte, dass das Spiel ganz viele Defizite offen legt. Dann ist es so. Der Supercup ist völlig egal, aber das Spiel als Generalprobe ist absolut Willkommen. Wenn wir jetzt schon nur das letzte Aufgebot schicken würden aus Angst vor Verletzungen, sollten wir diese Saison gar nicht erst antreten oder uns freiwillig aus der CL zurückziehen.

  • Ist doch egal wie wichtig dieses Spiel ist oder auch nicht. Es ist ein Titel in den Augen der Vereinsführung. Und sollte der BVB auch die Form vom ersten Spieltag bestätigen, allen voran Haaland, dann sehe ich bei unserer wackeligen Abwehr schwarz. Das wird unsere Probleme eher noch befeuern als für Ruhe sorgen.

  • Ist Dortmund eigentlich schon Meister? Frage für einen Freund.


    Dieses mediale In-den-Himmel-loben geht mir auf der einen Seite gehörig auf den Sack. Auf der anderen Seite freue ich mich umso mehr, wenn der Zug einmal mehr vor die Wand fährt. Dass der Rose das kann, hat er hinlänglich bewiesen.


    Klar, unsere Abwehr ist aktuell nicht das Maß aller Dinge. Aber ein Spiel gegen Dortmund abschenken? Vielleicht den Telekom-Cup. Das werden sich die Jungs nicht nehmen lassen wollen. Einmal mehr in der "Festung" Dortmund das Licht ausknipsen und mit einem Pokal im Gepäck zurück nach Hause fliegen.

  • Ein Sieg ist alleine schon wichtig, um den Dortmundern und auch den Medien den Wind aus den Segeln zu nehmen.


    Abgesehen davon warten wir noch auf den ersten Sieg unter Nagelsmann, den darf es morgen gerne geben.

  • Ist Dortmund eigentlich schon Meister? Frage für einen Freund.


    Dieses mediale In-den-Himmel-loben geht mir auf der einen Seite gehörig auf den Sack. Auf der anderen Seite freue ich mich umso mehr, wenn der Zug einmal mehr vor die Wand fährt. Dass der Rose das kann, hat er hinlänglich bewiesen.


    Klar, unsere Abwehr ist aktuell nicht das Maß aller Dinge. Aber ein Spiel gegen Dortmund abschenken? Vielleicht den Telekom-Cup. Das werden sich die Jungs nicht nehmen lassen wollen. Einmal mehr in der "Festung" Dortmund das Licht ausknipsen und mit einem Pokal im Gepäck zurück nach Hause fliegen.

    Klar werden die hochgelobt... Fußballdeutschland will endlich einen anderen Meister. Da nimmt man alles was kommt um sich Hoffnung zu machen

    rot und weiß bis in den Tod

  • Klar werden die hochgelobt... Fußballdeutschland will endlich einen anderen Meister. Da nimmt man alles was kommt um sich Hoffnung zu machen

    Die werden doch seit 2012 jedes Jahr zum Saisonbeginn hochgelobt.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Der BVB hat ja auch eine überragende Abwehr mit Schulz Passlack Akanji und der wadenkrampfgeplagte Witsel.

    Wieso glaubt man eigentlich das man denen nicht mehr einschenken könnte als die uns?

    Die haben Reus und Haaland- wir haben ein paar mehr Jungs die denen richtig weh tun können

  • Der BVB hat ja auch eine überragende Abwehr mit Schulz Passlack Akanji und der wadenkrampfgeplagte Witsel.

    Wieso glaubt man eigentlich das man denen nicht mehr einschenken könnte als die uns?

    Die haben Reus und Haaland- wir haben ein paar mehr Jungs die denen richtig weh tun können

    Ich würde auch mal sagen beide teams treffen wahrscheinlich häufiger als zweimal am Dienstag

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ich würde auch mal sagen beide teams treffen wahrscheinlich häufiger als zweimal am Dienstag

    Bin ich ehrlich gesagt nicht so sicher.

    JN wird aus dem Pokalfinale gelernt haben, als er den Zecken voll ins Messer gelaufen ist und mit RB das Spiel sehr offensiv gemacht hat.

    Denke eher, dass da morgen taktieren auf beiden Seiten angesagt ist und wir eher einen ruhigen Spielaufbau mit viel Ballbesitz von uns sehen werden.

    Zu unseren Chancen sollten wir kommen, wenn Lewy auf Witsel im Abwehrzentrum trifft.

    Ich tippe eher auf ein 2-1 für uns.

  • Dahoud und Bellingham (so sehr ich ihn schätze) werden natürlich auch mit links Kimmich und Goretzka dominieren…….

    Also so komplett bescheuert wie Glasner am Samstag wird Nagelsmann niemals aufstellen.

    Im zentralen defensiven Mittelfeld einen 37jährigen Hasebe gegen Haaland und Reus verteidigen zu lassen, war eine sehr optimistische Idee, die auch völlig überraschend völlig in die Hose gegangen ist. Zumal er dann auch noch total offensiv vorne pressen ließ. Wahrscheinlich auch in der Hoffnung, dass Passlack, Schulz und Co. die Bälle verlieren. Aber einen geraden flachen Ball ins Mittelfeld kicken, können selbst die, und dann brennt es komplett dahinten, wenn die Raum haben.

    Zugegeben haben wir auch ganz andere Möglichkeiten als Eintracht Frankfurt, weil unsere offensiven Spieler eine völlig andere Klasse haben, als Borré, Lindström und Kamada. Bin mal gespannt, ob sich Rose traut mit einer Abwehrkette Passlack, Schulz, Witsel gegen uns hoch anzulaufen.

    Ich vermute mal, das wagt er nicht, und lauert auf Ballverluste in unserem Spielaufbau.