Omar Richards

  • Nun auch endlich offiziell:


    Der FC Bayern hat Omar Richards verpflichtet. Der 23-jährige Abwehrspieler kommt ablösefrei vom britischen Zweitligisten FC Reading und unterschrieb beim Deutschen Meister einen Vertrag bis 2025. Er erhält die Rückennummer 3.


    Sportvorstand Hasan Salihamidžić: „Wir freuen uns, dass Omar zum FC Bayern kommt. Omar ist ein technisch feiner Spieler für die linke Defensive. Er findet gute Lösungen im Spiel nach vorne, er ist sehr aufmerksam und wir trauen ihm zu, eine gute Rolle für unsere Mannschaft zu spielen.“


    Omar Richards: „Mein Wechsel zum FC Bayern ist eine große Ehre für mich. Ein Traum wird wahr. Es erfüllt mich mit Stolz, das traditionsreiche Trikot von einem der weltweit größten Vereine tragen zu dürfen. Ich hoffe, dass ich dem Team helfen kann, auch in Zukunft erfolgreich zu sein. Mein Dank geht an die Verantwortlichen beim FC Bayern für ihr Vertrauen. Unsere Gespräche waren sehr überzeugend. Ich kann es nicht erwarten, für den FC Bayern auf dem Platz zu stehen. Mia San Mia!”


    https://fcbayern.com/de/news/2…erpflichtet-omar-richards

  • Ein Engländer, den man zum Nulltarif verpflichtet und für den Fall, dass er nicht einschlägt, wieder nach England verkaufen kann. Da geht das Risiko gegen Null.


    Sollte Richards wider Erwarten der Vereinsführung eine gewisse Anlaufzeit brauchen, besteht auch noch die Möglichkeit, Hernández situativ nach links zu ziehen und dann mit Upamecano/Nianzou/Süle in der Innenverteidigung zu spielen. Auch diese Option mindert aus meiner Sicht das Risiko des Transfers.


    Mut macht mir aber, dass man den Spieler schon so lange auf dem Radar hatte und augenscheinlich als echt gute Option gesehen hat - nicht so wie die last minute Transfers letzten Sommer.


    Wie dem auch sei: Servus, Omar! Auf eine erfolgreiche Zeit!

  • Man kann es auf jeden Fall mal versuchen. Er ist noch recht jung, er kommt ablösefrei, viel Gehalt wird er nicht kosten. Und zurück nach England, sogar in Liga 2, könnte man ihn wohl auch verkaufen, sodass man wohl keinerlei Verluste machen würde. Die zahlen ja auch gut.


    Aber soweit soll es gar nicht erst kommen, ich wünsche ihm auf jeden Fall alles Gute, dass er es hier packt. Er wird dann sicherlich von Anfang an beim Training dabei sein, insofern kann Nagelsmann sich ihn ganz genau anschauen.

  • Herzlich Willkommen, Omar!! Und wie Du so schön in Deinem Video sagst: Pack mas!!

    グーグル翻訳はこのテキストの翻訳を拒否します

  • Genau solche Transfers muss man eben immer wieder machen und versuchen, auch wenn die nicht immer erfolgreich sind.

    Hoffentlich kann Omar sein Spiel auch auf höherem Level zeigen. Physisch dürfte das ja überhaupt kein Problem sein.
    bin gespannt

  • Ich bin skeptisch, aber gespannt. Wie bereits geschrieben wurde, kann man hier wenig bis gar nichts falsch machen. Im Best-Case spielt er hier eine ernstzunehmende Rolle, im Worst-Case wird es eine finanzielle Nullnummer wenn man ihn im Anschluss wieder nach England verkauft.

  • Schaue gerade nebenbei unser Training an und eine Sache ist mir sofort aufgefallen (oder ich habe einen brutalen Knick in der Optik:)


    Richards ist angeblich 1,85m, zumindest wird das praktisch überall im Netz so gelistet, sogar auf unserer Homepage. In meinen Augen muss der aber deutlich kleiner sein, wenn ich ihn da so sehe beim Training, eher 1,75, oder sowas. Der stand eben neben Sieb, der angeblich 1,80m ist, und war maximal gleich groß, eher kleiner. Im Vergleich zu den 1,90m Leuten wirkte er auch sehr klein, was man nicht tut, wenn man 1,85 ist.


    Oder hat irgendwer einen anderen Eindruck?