Kader FCB Basketball 2021/22

  • Corey Walden wurde verpflichtet!


    es wurde viel spekuliert, nun ist es offiziell: Corey Walden erhält einen Zweijahres-Vertrag beim FC Bayern Basketball! Der 28-jährige US-Guard landete bereits am Donnerstag am Münchner Flughafen und hat im Anschluss die erforderlichen Medizinchecks erfolgreich absolviert. Corey wechselt vom serbischen Adria-Champion Roter Stern Belgrad, für den er in der vergangenen EuroLeague-Saison im Schnitt 10,5 Punkte, 2,3 Assists und 1,8 Rebounds erzielen konnte.

    Willkommen in München, Corey!


    (Quelle: FC Bayern Mail)


    FCBB Homepage:

    https://fcbayern.com/basketbal…ws/2021-22/07/walden-2023

  • "... pünktlich zum offiziellen Start der Saisonvorbereitung an diesem Dienstagabend haben die Basketballer des FC Bayern ihren Kader komplettiert: Der in der BBL bestens bekannte Power Forward Augustine Rubit wird in der kommenden Spielzeit das Jersey des EuroLeague-Viertelfinalisten tragen, der 32-jährige Amerikaner spielte vergangene Saison für den EuroLeague-Konkurrenten und Double-Gewinner Litauens, Zalgiris Kaunas."


    (Quelle: FCBB Mail)


    Auf der Homepage steht es auch schon:

    FCBB verpflichtet Augustine Rubit

  • Augustine Rubit ist jetzt sicherlich nicht DER Name, den einige FCBB-Fans in diversen Foren erwartet haben. In manchen Foren geisterten Namen wie Labiessiere oder Hartenstein umher.


    ABER: Rubit ist ein absoluter Trinchieri-Spieler. Trinchieri kennt Rubit und Rubit kennt Trinchieri (was bei der Art des Coachings von Trinchieri durchaus relevant sein dürfte...).


    Unter Trinchieri verpflichtet man endlich einmal Spieler nach System und nicht nach Namen (Cunningham, Williams oder gar Monroe).


    Mit Radosevic, Hunter und Rubit hat man auf der 4 und 5 sehr viel Defense. Mit Thomas und Zipser (der wohl schneller zurückkommt, als viele hier gedacht haben) kommt auch richtig Scoring hinzu.


    Zudem hat man auf den kleineren Positionen mit Walden, Hilliard, Djedovic, Lucic und ggfls. Weiler-Babb noch einige Möglichkeiten in Sachen Scoring.


    Mir gefällt das Team deutlich besser als im letzten Jahr, weil dieses Mal auch kein (offensichtlicher) Head Case unter Vertrag genommen wurde.


    Man weiß eigentlich bei allen Neuverpflichtungen, was man sportlich bekommt (bzw. was man nicht bekommt).


    Die Leistungsspitze ist bei diesem Team vielleicht etwas niedriger als im Vorjahr, dafür ist das Team in der Breite viel (!) tiefer besetzt, was man bei der sehr langen Euroleague-Saison nicht außer Betracht lassen sollte.

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson