Josip Stanisic

  • Schade. Bei der aktuellen Form von Pavard hätte ich gute Chancen für vermehrte Einsätze für ihn gesehen. Gute Besserung.

    Pavard hatte im letzten Spiel mit die besten Werte des gesamten Spieltages und wurde auch von JN namentlich genannt als es um gute Leistungen ging.

    Das dürfte also JN wohl anders sehen

    rot und weiß bis in den Tod

  • Pavard hatte im letzten Spiel mit die besten Werte des gesamten Spieltages und wurde auch von JN namentlich genannt als es um gute Leistungen ging.

    Das dürfte also JN wohl anders sehen

    Nagelsmann sprach meines Wissens nach dem Spiel gegen Bielefeld von einer "extremen Einzelspielersteigerung".
    Mit diesen 2 Wörtern gibt er ja selbst den Weg vor, den Pavard gegangen ist bzw. noch weiter gehen muss. Der war ziemlich lange in einem Formtief.


    Glaube daher nicht, dass Nagelsmann und ich Pavards bisherige Saison großartig anders beurteilen würden.


    Ich glaube aber auch, dass Pavard gegen Dortmund starten würde wenn sich Stanisic nicht verletzt hätte. Und Pavard darf gerne an die Leistung gegen Bielefeld anknüpfen. Denn die Leistungen davor waren einfach schwach.

  • Auch wenn er heute nicht alles richtig gemacht hat, so finde ich es doch schon beeindruckend, dass Stanisic nach fast einem halben Jahr einfach wieder da ist und abliefert.

    0

  • Auch wenn er heute nicht alles richtig gemacht hat, so finde ich es doch schon beeindruckend, dass Stanisic nach fast einem halben Jahr einfach wieder da ist und abliefert.

    seine Leistung war sehr in Ordnung, nach vorne bringt er halt kaum etwas und sucht steht’s den Rück- oder Querpass. Als Option #3 als RV absolut in Ordnung.

    0

  • er hat das gestern solide gemacht , aber für mich ist das nicht die Qualität für den FCB ..Man sucht mMn. auchMan sucht

    Man sucht evtl. auch immer wieder unweigerlich den Quervergleich zu Alphonso Davies, der auf der LV Position natürlich extreme Qualität, besonders nach vorne, bringt. Der Kandier ist eben ein wirkliches Ausnahmetalent. Was mir Gestern sehr gut bei Josip nach seiner langen Spielpause gefallen hat, war sein Defensivverhalten. Er wurde von Minute zu Minute sicherer.

  • Man sucht evtl. auch immer wieder unweigerlich den Quervergleich zu Alphonso Davies, der auf der LV Position natürlich extreme Qualität, besonders nach vorne, bringt. Der Kandier ist eben ein wirkliches Ausnahmetalent. Was mir Gestern sehr gut bei Josip nach seiner langen Spielpause gefallen hat, war sein Defensivverhalten. Er wurde von Minute zu Minute sicherer.

    nein ich vergleiche nicht , denn das ist unangebracht, für mich ist er einfach zu langsam, nach vorn geht gar nichts .. und das hat nichts mit der langen Pause zu tun, er war gestern solide unterwegs , aber man muss sich Dinge auch nicht schön reden…

  • Der wird hier keine Weltkarriere hinlegen und bestimmt auch in 1-2 Jahren für eine ganz gute Summe irgendwo hin wechseln, wo er Stammspieler ist (was wegen einer möglichen Ablöse auch ein wichtiger Faktor ist, da man mit ihm sicherlich nicht nur 1-2, sondern auch mal 10 Mio. generieren kann), aber bis dahin ist er ein sehr verlässlicher Spieler, den wir insbesondere bei unserer "Neuausrichtung" wegen der finanziellen Engpässe gut gebrauchen können. Ich nehme lieber einen Stanisic als 5 Sarrs und im Endeffekt ist das dann auch das zweite Campus-Standbein: Neben den Musialas braucht man auch ein paar Stanisics, die den Kader eine Zeit lang verlässlich auffüllen und dann irgendwann mal ganz gutes Geld generieren können.


    Letztlich ist er vom Typus her ein schwächerer Pavard und das ist auch in Ordnung so, vor allem, weil Nagelsmann mit diesen RV-RIV-IV-Hybridspielern auf jeden Fall gut etwas anfangen kann, wie man auch an Pavard und auf links Hernandez sieht. Ist für mich auch kein Kaderspieler der Plätze 20 bis 25, sondern eher 14-18 und das wäre er wohl auch, wenn unsere zweite Reihe etwas besser besetzt wäre.


    Von daher ist er für mich keiner, an dem man sich irgendwie aufreiben muss. Ist er irgendwann weg, können wir damit leben, bis dahin ist er ein verlässlicher Typ, bei dem man, wenn er spielt, keine Wunderdinge erwarten kann, gleichzeitig aber genau weiß, was man bekommt. Passt schon, finde ich. Dass der gestern als unerfahrener Spieler auf Bundesliga-Level eine sehr solide Partie hinlegt nach 5 Monaten ohne Spielpraxis, spricht ja auch schon für ihn.

  • Ich weiß auch gar nicht, wie man zu der Bewertung kommt, mit ihm würde gar nichts nach vorne gehen. Er ist natürlich nicht der, der ständig bis zur Grundlinie marschiert, aber er ist doch durchaus immer gut ins Kombinationsspiel eingebunden und da auch verlässlich, um die Offensivspieler zu unterstützen.


    Er hat bisher in jedem einzelnen Spiel ca 4 Klassen besser gespielt als alles, was Sarr hier je auf den Platz gebracht hat. Defensiv teilweise richtig stark, mindestens zuverlässig. Mir ist mit ihm wesentlich wohler als mit allen anderen möglichen Pavard-Back-ups.

  • nein ich vergleiche nicht , denn das ist unangebracht, für mich ist er einfach zu langsam, nach vorn geht gar nichts .. und das hat nichts mit der langen Pause zu tun, er war gestern solide unterwegs , aber man muss sich Dinge auch nicht schön reden…

    Ich habe Dich doch überhaupt nicht mit deiner fachlichen Kompetenz gemeint. Das würde mir doch nie im Traum einfallen.

  • Ich find Stanisic klasse! Einer, der sich hier durchaus durchbeißen könnte, wenn er die nächsten 2-3 Jahre fit bleibt. Er muss noch viel lernen, aber er hat irgendwie jetzt schon irgendwie was von nem alten Hasen, wenn er spielt.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • stanisic hat halt das Problem das er keine "besondere Fähigkeit " hat.


    Er ist nicht super schnell oder ein kopfballmonster, auch kein mega Dribbling und hat auch keine klebe wie ein Basler usw.

    Also nichts wo ein Trainer sagt : den brauch ich jetzt unbedingt für xy.


    Dadurch bekommt er natürlich relativ wenig Zeit.


    Würde ihn mal gerne ein Jahr woanders sehen.

    Bei den Amateuren waren seine Leistungen ja teilweise sehr unterschiedlich

    rot und weiß bis in den Tod

  • Bin auch der Meinung, dass er in der 3er Kette am besten aufgehoben ist. Gute defensive Instinkte, gute kraftvolle Zweikämpfe und keine komischen Gedanken, sondern Ball im Zweifelsfall zum Libero. Neuer.

    0