Ruhe in Frieden, Bomber!

  • Ein Bomber-Sondertrikot wäre klasse! Für einen Spieltag und zum Verkauf für die Fans. Und weil Menschen wie Gerd Müller gerade die Flutopfer aus der Scheisse ziehen, einen Teil des Erlöses dafür spenden.

    Das würde der Gerd auch selbst begrüßen.

    Im Gegensatz dazu wäre ihm die Bronze-Statue wahrscheinlich eher unangenehm - ein bescheidener Mensch war er eben.

    ICH persönlich fände die Verewigung in Bronze zu 1000% gerechtfertigt!

  • Ein Bomber-Sondertrikot wäre klasse! Für einen Spieltag und zum Verkauf für die Fans. Und weil Menschen wie Gerd Müller gerade die Flutopfer aus der Scheisse ziehen, einen Teil des Erlöses dafür spenden.

    Ganz im Gegenteil fände ich es ganz sympathisch, wenn nicht auch noch Gerd Müller zu irgendeiner Marketingstrategie verwurstet wird. Kurz nach seinem Tod wäre das eher respekt- und pietätlos.


    Auch wenn der Aspekt der Flutopferhilfe natürlich lobenswert ist aber das muss auch ohne den Bomber möglich sein.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Auf jeden Fall! Wenn ein deutscher Fußballer das verdient hat, dann der Gerd! Wer die Arena betritt, sollte zukünftig an Gerd Müller erinnert werden.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Ganz im Gegenteil fände ich es ganz sympathisch, wenn nicht auch noch Gerd Müller zu irgendeiner Marketingstrategie verwurstet wird. Kurz nach seinem Tod wäre das eher respekt- und pietätlos.


    Auch wenn der Aspekt der Flutopferhilfe natürlich lobenswert ist aber das muss auch ohne den Bomber möglich sein.

    Es gibt ja gerade in den letzten Wochen genug Möglichkeiten Menschen in Not zu helfen. Wenn sowas verkauft würde, sollte der Erlös auf jeden Fall an einen guten Zweck gehen. Eine 'Marketingstrategie' um Geld für etwas Gutes zu sammeln, wäre für mich vollokommen ok und wohl auch in seinem Sinne. Bereichern sollte sich an der Situation natürlich niemand!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Es gibt ja gerade in den letzten Wochen genug Möglichkeiten Menschen in Not zu helfen. Wenn sowas verkauft würde, sollte der Erlös auf jeden Fall an einen guten Zweck gehen. Eine 'Marketingstrategie' um Geld für etwas Gutes zu sammeln, wäre für mich vollokommen ok und wohl auch in seinem Sinne. Bereichern sollte sich an der Situation natürlich niemand!

    Immer das Einverständnis der Familie vorausgesetzt!

  • Wie schon im anderen Thread geschrieben, hoffe ich dass die "Kicker Torjägerkanone" zukünftig "Gerd Müller Trophäe" heißt. Das wäre mehr als gerechtfertigt.

    Man fasst es nicht!

  • Wie schon im anderen Thread geschrieben, hoffe ich dass die "Kicker Torjägerkanone" zukünftig "Gerd Müller Trophäe" heißt. Das wäre mehr als gerechtfertigt.

    muß halt der Nürnberger Verlag über seinen Schatten springen, da bin ich gespannt was da herauskommt..

  • Liebe Mitglieder, liebe Fans des FC Bayern München,


    wir alle trauern um Gerd Müller, einem der Größten unserer Vereinsgeschichte, dem der FC Bayern unendlich viel zu verdanken hat.

    Uns erreichen Briefe, Mails und Nachrichten von der FC Bayern-Familie aus der ganzen Welt. Wir möchten uns von Herzen für die große Anteilnahme bedanken.


    Um sich auf persönliche Art von Gerd Müller zu verabschieden, können sich Fans aus der ganzen Welt HIER bis zum 15. September in ein digitales Kondolenzbuch des FC Bayern eintragen. Zudem liegt für die Besucher des FC Bayern Museums in der Allianz Arena ein Kondolenzbuch bei der Sonderausstellung „Gerd Müller: Tore für die Ewigkeit“ aus. Alle Einträge werden später in einer Gesamtausgabe zusammengeführt, um dieser unvergesslichen Legende ein großes, würdiges, bleibendes Andenken aller Fans zu erhalten.


    Gerd Müller hat als Spieler wie als Mensch Fundamente gelegt für die Erfolge und Werte des FC Bayern und damit zum Aufstieg des Vereins zu einem der besten Clubs weltweit. Er hat uns und die Fußballwelt mit seinem Genie, seiner Freude am Spiel, seiner Fairness und vor allem mit Toren, Toren, Toren beschenkt. Gerd war einzigartig, wir werden ihn immer in unserem Herzen tragen.


    Der FC Bayern wäre ohne Gerd Müller nicht der Verein, der er heute ist.

    Möge unser Gerd in Frieden ruhen.


    https://fcbayern.com/de/news/2…-bayern-fuer-gerd-mueller


    Tolle Aktion.

  • Gute Idee.


    Ich hoffe aber, dass sich der Verein mehr einfallen lässt.

    Der Grat zwischen ehrlichem Andenken und "ein Thema aus Marketingzwecken ausschlachten" ist recht schmal. Allzu viel Zinnober würde dann auch Müllers Naturell nicht gerecht werden, er hat sich ja selber wohl nie so wichtig genommen.


    Natürlich wird es noch was beim nächsten Heimspiel geben und sicherlich auch auf der kommenden JHV und mit etwas Abstand kann/sollte man dann wirklich darüber nachdenken ob man ihm die Südkurve der Arena widmet, aber bitte jetzt nicht irgendeinen Fanshop-Nippes nur um noch wieder 3,50 Euro zu verdienen. Die Aktion gestern mit dem Trikot war toll und würdevoll, Fußball pur, so hätte es dem Gerd sicherlich gefallen.

  • Der Grat zwischen ehrlichem Andenken und "ein Thema aus Marketingzwecken ausschlachten" ist recht schmal. Allzu viel Zinnober würde dann auch Müllers Naturell nicht gerecht werden, er hat sich ja selber wohl nie so wichtig genommen.


    Natürlich wird es noch was beim nächsten Heimspiel geben und sicherlich auch auf der kommenden JHV und mit etwas Abstand kann/sollte man dann wirklich darüber nachdenken ob man ihm die Südkurve der Arena widmet, aber bitte jetzt nicht irgendeinen Fanshop-Nippes nur um noch wieder 3,50 Euro zu verdienen. Die Aktion gestern mit dem Trikot war toll und würdevoll, Fußball pur, so hätte es dem Gerd sicherlich gefallen.

    Man könnte ja ein Gerd Müller Trikot machen und die Einnahmen spenden, z. B. an die deutsche Alzheimer Gesellschaft

    rot und weiß bis in den Tod

  • Der Grat zwischen ehrlichem Andenken und "ein Thema aus Marketingzwecken ausschlachten" ist recht schmal. Allzu viel Zinnober würde dann auch Müllers Naturell nicht gerecht werden, er hat sich ja selber wohl nie so wichtig genommen.


    Natürlich wird es noch was beim nächsten Heimspiel geben und sicherlich auch auf der kommenden JHV und mit etwas Abstand kann/sollte man dann wirklich darüber nachdenken ob man ihm die Südkurve der Arena widmet, aber bitte jetzt nicht irgendeinen Fanshop-Nippes nur um noch wieder 3,50 Euro zu verdienen. Die Aktion gestern mit dem Trikot war toll und würdevoll, Fußball pur, so hätte es dem Gerd sicherlich gefallen.

    Ja eben. Wie du selbst sagst, kann es gute Ideen geben.

  • Als Lewandowski am Dienstag da am Mittelkreis stand, und mit gesenktem Kopf und gegen Tränen kämpfend dieses wunderschöne rot-weiß längsgestreifte Originaltrikot vom Bomber vor sich hielt, war es um meine bis dahin trockenen Augen geschehen.


    Danke auch an die Dortmunder Fans im Stadion für 100%ig respektvolles Verhalten, (auch wenn das selbstverständlich sein sollte).


    Es ist für mich ein zusätzliches Drama, dass Gerd Müller in einer Zeit von uns gegangen ist, in der ihn eben nicht eine pickepackevolle Münchner Arena verabschieden kann. Das hätte auch die gesamte Bayernfamilie mal wieder gebraucht, ihrer größten Legende in großer Anzahl gemeinsam zu gedenken und sie anschließend am besten mit Sprechchören o.ä. zu feiern.


    Einfach bescheiden :(

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Es ist für mich ein zusätzliches Drama, dass Gerd Müller in einer Zeit von uns gegangen ist, in der ihn eben nicht eine pickepackevolle Arena verabschieden kann. Das hätte auch die gesamte Bayernfamilie mal wieder gebraucht, ihrer größten Legende in großer Anzahl gemeinsam zu gedenken und am besten mit Sprechchören o.ä. zu unterstreichen.

    na ja


    der Abschied im Münchner Olympiastadion war aber auch sehr schön damals von der anwesenden Bayernfamilie.