3. Spieltag: FC BAYERN - Hertha BSC 5:0

  • Aber das ist doch auch immer das gleiche „Wenn es gegen x, y geht dann sieht es düster aus“ Spielen wir dann gegen x und y sind dann alle fokussiert und liefern wenn es darauf ankommt. FCB halt. Durften wir doch gerade erst wieder erleben, als prophezeit wurde das es mit unserer Abwehr gegen Haaland richtig übel aussieht, Ergebnis bekannt.

    Hoffen wir, dass es so bleibt. Kann gegen die vermeintlich Kleinen aber auch mal in die Hose gehen.

  • Nianzou hat oft den Vertikalpass gesucht. Dass er Selke da so erwischt hat, war jedenfalls keine Absicht, wenn auch ungeschickt. Der Kerl ist 19 und jetzt ganz lange ausgefallen. Er hat riesige Anlagen und richtig herangeführt wird das ein super Innenverteidiger. Aber klar, wenn das Talent nach drei Spielen nicht liefert, taugt es nichts.

    Mit offener Sohle, frontal, nimmt man immer eine schwere Vereltzung in Kauf. Mich hat es echt gewundert, dass er nicht mal gelb dafür sah. Ich bin nicht beim Training dabei, du scheinbar schon, denn auf dem Platz beim Spiel habe ich noch nicht viel von seinen riesigen Anlagen gesehen. Lasse mich aber selbstverständlich gerne positiv überraschen.

  • Ein Problem habe ich damit gar nicht und schon gar kein persönliches. Das Spiel insgesamt war sehr gut, natürlich noch nicht bei 100%, aber das erwartet ja keiner.


    Upa hatte für mich gestern sehr wohl einige Stellungsfehler und auch 1-2 ganz leichtsinnige Pässe drin, in einem Spiel, in dem die Abwehr recht wenig gefordert war.

  • Sehe ich genau umgekehrt. Upa war für mich gestern der beste IV. Hat er überhaupt einen Zweikampf verloren? Er hat das sehr sachlich und unaufgeregt gespielt, auch sein Passspiel war verbessert. Nianzou kann froh sein, dass er nach seiner Aktion gegen Selke? nicht direkt vom Platz geflogen ist, als er frontal mit offener Sohle in den Zweikampf geht und das Sprunggelenk trifft. Das kann böse enden und dafür gabs auch schon direkt rot. Für mich hat er auch eher den Pass zu Neuer gesucht, als den Pass nach vorne. Ob er wirklich das Jahrhunderttalent ist? Ich habe da so meine Zweifel.

    Er hatte schon 1-2 Unsicherheiten drin und einen Katastrophenquerpass vorm 16er der folgenlos bleibt. Da wir ihn laut eigener Aussage als Alaba/ Boa- Ersatz geholt haben, betrachte ich persönlich ihn kritischer und mit mehr Ansprüchen als einen Nianzou. Nianzou ist ungestüm. Schrieb ich ja. Aber die Körpersprache gefällt mir extrem gut. Zudem noch mit dem Assist für Lewa. Hat für mich auch ein gutes Spiel gemacht.