Marcel Sabitzer

  • Wie schon gesagt, die Fehlerkette startet viel früher, am Ende prallt der Ball von Upa nach vorne, in den Radius von Sabitzer.

    Er ist ursächlich nicht verantwortlich für dieses Gegentor aber mMn, und offensichtlich auch nach JN, steht er dann als frischer eingewechselter Spieler etwas zu regungslos daneben. Wenn man sieht das die Mitspieler einen Fehler machen, unter Druck sind erwartet man eben das der andere, insbesondere frische Spieler unterstützt und mithilft. Unabhängig von Sabitzer in dieser Situation, zeichnet unser Team ja aus.

  • auch, aber schau dir mal Upa an wie der dann meint Kostic abschirmen zu müssen. Und im Zwieikampf davor die überhaupt dazu führte dass die da so weit an unseren 16er kommen, auch Upa stümperhaft! Der hatte einen komplett gebrauchten Tag.

    Aber gut, Sabitzer seh ich da jetzt auch nicht besonders in schuld

    Das stimmt schon. Upa läuft erst neben Kostic her und lässt sich dann verladen. Dann geht Kimmich und Hernandez nicht richtig drauf. Upa klärt dann noch kurz und dann schaut aber Sabitzer zu und zieht zurück anstatt in den Zweikampf zu gehen. Sabitzer hart somit genauso schuld wie die anderen genannten. Aber wenn ich frisch bin und mich empfehlen will muss ich eine andere Körpersprache haben. Sabitzer ist einfach keiner für uns und er wird hier untergehen. Dem fehlt einfach die Qualität.

    #KovacOut

  • Hat sich Nagelsmann eigentlich mal dazu geäußert, was Sabitzer da seiner Meinung nach hätte spielen sollen? Das war für mich ein ähnlich verunglücktes Experiment wie seinerzeit mit Goretzka oder Sane bei der EM.


    Ich kann ja verstehen, dass er eine offensive Option für die rechte Seite benötigt, aber da muss man nicht Sabitzer für verbrennen.

  • Sabitzer ist einfach keiner für uns und er wird hier untergehen. Dem fehlt einfach die Qualität.

    jedem seine Meinung.. aber das glaube ich ganz und gar nicht.. Sabitzer kann nicht jahrelang bei RBL performen um dann bei uns "unterzugehen".. er ist sicherlich kein Weltklassespieler.. aber er ist eine sinnvolle und auch überdurchschnittliche Verstärkung unseres Teams auf einer Position wo wir auch Verstärkung/Breite gebrauchen konnten.. ich sage: :thumbup: für diesen Transfer

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • Sabitzer bringt alle Vorraussetzungen mit, um hier ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft zu sein. Egal ob in Startelf oder als Einwechsler. 6 Wochen Eingewöhnungszeit reichen dafür aber noch nicht.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Sabitzer bringt alle Vorraussetzungen mit, um hier ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft zu sein. Egal ob in Startelf oder als Einwechsler. 6 Wochen Eingewöhnungszeit reichen dafür aber noch nicht.

    Er wirkt aber immer noch wie ein Fremdkörper. Hoffentlich ändert sich das demnächst.

  • Ich kenn Sabitzer schon länger (von der Ösi-Nationalmannschaft) und auch von RB Salzburg Zeiten, ja er ist ein guter Kicker, hat aber technische und spielintelligenzspezifische Defizite ab und an. Seine Anlagen passen mMn auch eher in ein "Rennball-Team"

    Das heißt aber nicht, dass er hier keine Chance verdient hätte und sonst kein guter Ergänzungsspieler wäre. Es war jedem bewusst, dass der Transfer dazu diente, die Kaderbreite ein wenig zu erweitern und zu stabilisieren.


    Also Ruhig Blut, gebt ihm noch die Hinrunde, und dann wird mal ein Zwischenfazit gezogen.

  • Ich kenn Sabitzer schon länger (von der Ösi-Nationalmannschaft) und auch von RB Salzburg Zeiten, ja er ist ein guter Kicker, hat aber technische und spielintelligenzspezifische Defizite ab und an. Seine Anlagen passen mMn auch eher in ein "Rennball-Team"

    Das heißt aber nicht, dass er hier keine Chance verdient hätte und sonst kein guter Ergänzungsspieler wäre. Es war jedem bewusst, dass der Transfer dazu diente, die Kaderbreite ein wenig zu erweitern und zu stabilisieren.


    Also Ruhig Blut, gebt ihm noch die Hinrunde, und dann wird mal ein Zwischenfazit gezogen.

    Ich denke mal, dass Sabitzer auch ein Vorgriff auf den Abgang von Tolisso ist und wir uns dann nächstes Jahr um einen 6er kümmern, da Roca bisher keine Anstalten macht die Lücke auch nur ansatzweise zu schließen.

  • Ich denke mal, dass Sabitzer auch ein Vorgriff auf den Abgang von Tolisso ist und wir uns dann nächstes Jahr um einen 6er kümmern, da Roca bisher keine Anstalten macht die Lücke auch nur ansatzweise zu schließen.

    ich denke, das kann kann man nicht besser ausdrücken:thumbup:

  • Ich denke mal, dass Sabitzer auch ein Vorgriff auf den Abgang von Tolisso ist und wir uns dann nächstes Jahr um einen 6er kümmern, da Roca bisher keine Anstalten macht die Lücke auch nur ansatzweise zu schließen.

    Tolisso versucht man ja angeblich zum Winter zu verkaufen um wenigstens noch paar Euro zu machen, von daher dürfte das so sein. Roca und cuisance folgen dann wohl im Sommer

    rot und weiß bis in den Tod

  • Sabitzer kann gut sein, aber er ist weder so flexibel einsetzbar wie manche glauben noch wird er die Probleme im defensiven Mittelfeld beheben. Da liegen nicht seine Stärken.

  • Ja, er darf in der Tat mal damit anfangen, Leistung zu zeigen...mich wuerde es nicht stoeren...dann darf er vielleicht auch mal mehr als 30 Minuten ran...

    Komisch. Sane hat man über 1 Jahr für die Eingewöhnung gegeben und ein Sabitzer muss direkt funktionieren?

  • Komisch. Sane hat man über 1 Jahr für die Eingewöhnung gegeben und ein Sabitzer muss direkt funktionieren?

    Ja wirklich, wird auch Zeit, dass Kimmich wieder in schwierigen Spielen, bei denen nicht nur seine Offensivstärke gefragt ist, die Leistung zeigt, die es als 6er braucht um die Lücken zu schliessen. Aber von Sabitzer Wunder erwarten....