1. Gruppenspieltag: FC Barcelona - FC BAYERN 0:3

  • 3:1 in Dortmund, 4:1 in Leipzig, 3:0 in Barcelona. Eingekesselt von Länderspielen und praktisch komplett ohne Vorbereitung mit den Stamm-/Nationalspielern. Das ist mal ein Statement.

    plus Nach-EM-Saison. Das ist schon bärenstark, ohne Frage.

  • Champagner-Fußball ist das sicher nicht, aber die Ergebnisse stimmen derzeit wirklich. Wann haben wir schon mal 4:1 beim Vizemeister und 3:0 bei Barca unmittelbar hintereinander gewonnen?

    Die Abwehr steht mittlerweile sicher, wir fangen uns bei weitem nicht mehr so viele Konter ein wie unter Flick. Ganz vorne läuft es auch, wenn man an Lewy, Müller und Musiala denkt.

    Nur Kimmich/Goretzka gefallen mir immer noch nicht so recht. Im ZM klafften auch heute phasenweise wieder ziemliche Lücken.

  • Bingo

    Letztlich souverän wenn man bedenkt wieviel Luft nach oben bei uns noch vorhanden ist.

    So langsam sollten Kimmich und Goretzka mal in die Gänge kommen.


    Upa hat gezeigt warum er der beste IV Deal diesen Sommer war. Mit Lucas werden wir eine neue Maginot Linie haben.


    Kiew in letzter Sekunde mit Siegtreffer

    Edit wurde vom VAR annulliert also 0:0

  • Ganz souveräner Sieg ohne an die 100% zu müssen. Wir machen einen sehr guten eindruck gerade Defensiv ist das eine Wand, kein vergleich zum letzten jahr

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Vorne ein wenig konsequenter und mit bissel mehr Glück schenkt man Barca heute 6-7 Dinger ein. Das war trotz schätzungsweise 80% des eigenen Leistungsvermögens ein Klassenunterschied. 💪

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Kimmich und Goretzka fand ich mit guter Leistung

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Guter Auftritt von uns mit noch Luft nach oben ist aber auch gut so. Gut das wir im zentralen MF jetz mehr alternativen haben denn Joshua und Goretzka sind weit weg von ihrer Normalform.

    Zu Barca nur noch ein Schatten frueherer Tage ich habe keine wirkliche Torchance gesehen .

    0

  • Es hätten zwar auch noch 1-2 Tore mehr sein dürfen, wir haben im letzten Drittel noch viel verschenkt, aber ich finde es gar nicht so schlimm, dass wir auch mal den Ball in den eigenen Reihen halten. Man sieht schon, dass Nagelsmann unser Spiel in die Richtung verändern will, dass wir nicht 90 Min. wie verrückt vorne draufgehen. Heute war das gegen dieses Barcelona auch gar nicht nötig. Lieber dann vorne die Angriffe sauber und konzentriert zu Ende spielen. Davies war heute wieder sehr stark. Auch Sane hat mir wieder sehr gut gefallen.

    0

  • Naja, machen wir uns nicht nass, das war halt nur Barça. Bochum am Wochenende wird dann schon schwieriger. Im britischen Sportfernsehen war der Tenor der Kommentatoren ja ein übler Abgesang auf die Katalanen, komplett mit bemitleidender Grabesstimme.


    Das Spiel war über weite Strecken tiefster Durchschnitt, der Gegner zwar Anfangs kämpferisch und defensv stark, aber eben über weite Strecken zu schwach um uns zu gefährden. Wir haben das kontrolliert runtergespielt, wobei mir offensiv die letzte Konsequenz gefehlt hat. Stärkster Mann bei uns war Upamecano, klasse Vorstellung von ihm.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage