2. Gruppenspieltag: FC BAYERN - Kiew 5:0

  • Gibt auch noch zahlreiche Karten im Online-Ticketing. Vielleicht hat ja jemand Bock, live in der Arena dabei zu sein.

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Die Spieler wussten auch gestern was sie tun. Und Kiew sollte man nicht klein reden.

    Sollte man nicht - aber Kiew ist auch nicht Fürth. Und das wissen die Spieler auch.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Das bezweifle ich mal.

    Pavard und Davies wussten nicht immer was sie tun.

    Goretzka war sich ziemlich unklar in welche Räume es wann gehen sollte.

    Süle war mMn auch ziemlich outbox tune.

    Man muss doch nicht krampfhaft Dinge schönreden die nicht funktioniert haben.

    Gerade gegen viele gute junge Spieler ist es wichtig das die Grundordnung stimmt und alle wissen was sie tun müssen.

    CL! Spots on!! Game on !!!

    Mehr muss man nicht sagen

  • Man muss auch nicht krampfhaft seit Wochen Dinge schlecht reden weil sie einem nicht passen.

    Goretzka ist schon die ganze Saison durch, auch Pavard läuft seiner Form hinterher, Süle und davies haben ein starkes Spiel gemacht

    rot und weiß bis in den Tod

  • Süle beim Gegentor?

    Macht im Prinzip alles falsch.

    Und auch vorher und hinterher zu naiv ohne notwendige Spannung.


    Davies hat beim Müller Tor einmal richtig gehandelt. Und sonst?

    Ein einziges Mal auf die Grundinie.

    Kann man doch mal nüchtern so festhalten.

  • Süle beim Gegentor?

    Macht im Prinzip alles falsch.

    Und auch vorher und hinterher zu naiv ohne notwendige Spannung

    Das Gegentor fiel glaube ich mit 4er Kette, oder? Da müsste Süle dann doch wissen was er macht.

    Und JN war wohl zufrieden mit ihm, kann also nicht so schlecht gewesen sein

    rot und weiß bis in den Tod

  • Blöd nur, dass kurz vor dem Gegentor ein Stanisic für einen Süle ims Spiel kam. Und süle macht alles falsch - vor allem auch hinterher!

    Bei einigen fragt man sich wirklich, welches Spiel sie eigentlich gesehen haben - wenn überhaupt.

    Selbst der Herr Kommentator merkte an, dass nach der Auswechselung die Zuordnung noch nicht stimmte.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Mich stört am meisten, dass Viele sich über die zweite Halbzeit aufregen, obwohl wir da zu zehnt waren. Ein Platzverweis zerstört die Statik eines Spiels komplett.

  • Mich stört am meisten, dass Viele sich über die zweite Halbzeit aufregen, obwohl wir da zu zehnt waren. Ein Platzverweis zerstört die Statik eines Spiels komplett.

    Einmal das und dann haben wir ja komplett in Verwaltung runter geschaltet

    rot und weiß bis in den Tod

  • Das Gegentor fiel weil Stanisic nicht wusste wohin, es fehlte ja auch ein Mann!

  • Einmal das und dann haben wir ja komplett in Verwaltung runter geschaltet

    Ich rege mich eigentlich auch schnell auf bei schlechten Spielen. gestern war nicht super, aber total souverän, Rote Karte war dämlich, trotzdem souverän danach. Kimmich hatte es gut gesagt, nach vorne ging oft der letzte Ball verloren, fand Sane da unglücklich. ( Nicht wirklich schlecht aber unglücklich) Davies auch. Es hätte da mit ein wenig Glück aber schon zur Halbzeit 4:0 stehen können! Und ja, Nagelsmann probierte ja auch was aus. Kann man halt nur gegen solche Gegner!

  • Erwarte nicht mehr als eine seriös gespielte Leistung. Bei allem gebotenen Respekt, mit Barca in der aktuellen Verfassung ist das im Grunde ne Kirmesgruppe. Je früher wir den Fokus auf Frankfurt richten können desto besser.

  • gestern war nicht super, aber total souverän, Rote Karte war dämlich, trotzdem souverän danach.

    Souverän war das für mich nicht, da zu viele "unforced errors" dabei waren. Gerade bei Führung in Unterzahl macht man sich mit diesen Fehlpässen einfach nur doppelt das Leben schwer. Bei der Passsicherheit und dem Spielrythmus (man muss nicht in jeder Situation immer den Risikopass nach vorne spielen) erwarte ich mir im Saisonverlauf doch eine deutliche Steigerung. Bin da allerdings auch relativ zuversichtlich.

    0

  • Souverän war das für mich nicht, da zu viele "unforced errors" dabei waren. Gerade bei Führung in Unterzahl macht man sich mit diesen Fehlpässen einfach nur doppelt das Leben schwer. Bei der Passsicherheit und dem Spielrythmus (man muss nicht in jeder Situation immer den Risikopass nach vorne spielen) erwarte ich mir im Saisonverlauf doch eine deutliche Steigerung. Bin da allerdings auch relativ zuversichtlich.

    Die passsicherheit war eigentlich ziemlich gut, die zweitbeste diese Saison, nur gegen hertha war sie besser.


    Was gegen Fürth schlechter war waren die langen Bälle die nur zur 50 % ankamen, damit der zweitschlechteste Wert, nur gegen Leipzig waren wir schlechter. Das lag gegen Fürth wahrscheinlich daran das Fürth ziemlich tief verteidigt hat und sie hinten sehr viele kopfballstarke Spieler haben.


    Ganz schlecht waren die Flanken ( Beispiel Goretzka in hz1) da kamen nur 20% an, da liegen wir sonst zwischen 25 und 35%

    rot und weiß bis in den Tod