11. Spieltag: FC BAYERN - SC Freiburg 2:1

  • Bayern immer wie eine "Herzfrequenz", nach oben volle Kanne, dann fast wieder voll nach unten.
    Gestern wie schon gegen einige Teams war ein Punktverlust deutlich in Reichweite.
    Das spricht insgesamt nicht von einer Kontinuität des Souveräns.
    Besondere Beispiele das 1:1, 0:5 gegen GLA, das 1:2 gegen SGE, auch das 3:0 gegen Fürth.

    Wirklich? Doch nur am Ende - vorher waren es meist Weitschüsse und nur kleine Gelegenheiten, die Freiburg hatte.


    Ich hoffe, du hast nicht ähnliche Ansprüche gegen dich selbst wie du es beim FC Bayern hast - dann wirst du nie glücklich!

    0

  • :?:



    Davon ab meine ich, dass das Gladbach-Spiel als Beispiel für gar nichts taugt.

    Naja, allenfalls dafür das trotz aller Qualität im und rund um das Team ein rabenschwarzer Abend dennoch immer möglich ist und alle Vorbereitung immer nur dazu dienen kann die Wahrscheinlichkeit so weit wie möglich zu minimieren.


    Ansonsten hast du natürtlich recht, weder das Gladbach-Spiel noch die Niederlage gegen Frankfurt taugen ernsthaft dazu um irgendwelche spezifischen Rückschlüsse zu ziehen, sondern unterstreichen nur das es im Spitzensport auf allerhöchstem Niveau, trotz allem drumherum, immer noch einen X-Faktor gibt, der nicht berechenbar ist. Und so unschön die beiden Abende für uns waren, im Gesamtbild ist das eigentlich sogar eine positive Erkenntnis.


    ...reicht dann hoffentlich aber auch für den Rest der Saison ;)

  • Bayern immer wie eine "Herzfrequenz", nach oben volle Kanne, dann fast wieder voll nach unten.
    Gestern wie schon gegen einige Teams war ein Punktverlust deutlich in Reichweite.
    Das spricht insgesamt nicht von einer Kontinuität des Souveräns.
    Besondere Beispiele das 1:1, 0:5 gegen GLA, das 1:2 gegen SGE, auch das 3:0 gegen Fürth.

    Also man sollte schon die richtigen Ergebnisse wissen, wenn man sich hier so aufspielt.


    Gladbach beim 1-1 und Frankfurt haben wir komplett dominiert.

  • Also man sollte schon die richtigen Ergebnisse wissen, wenn man sich hier so aufspielt.


    Gladbach beim 1-1 und Frankfurt haben wir komplett dominiert.

    Ja, ihr mit eurem Begriff "Dominanz"... *grins*

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • TLA wieder mit den üblichen tiefen Einsichten ... </sarcasm> lol


    Wichtiger Sieg, speziell in Verbindung mit der Niederlage der Gelben. Wird interessant, wie JN nach der Pause das Defensivverhalten stabilisieren will.

    グーグル翻訳はこのテキストの翻訳を拒否します

  • Ist doch stabil. Wenn und solange alle konzentriert zur Sache gehen, kommt der Gegner kaum zu Chancen.

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • TLA wieder mit den üblichen tiefen Einsichten ... </sarcasm> lol


    Wichtiger Sieg, speziell in Verbindung mit der Niederlage der Gelben. Wird interessant, wie JN nach der Pause das Defensivverhalten stabilisieren will.

    Ich bin nicht sicher, ob er das muss.

    Das sieht alles ziemlich nach Flicks erster Saison aus und der konnte auch auf Knopfdruck im Finale eine defensiv gute Leistung einfordern.

    Bis dahin war alles vor Allem offensive Dominanz.

    So in etwa erhoffe ich mir das auch von JN.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ich bin nicht sicher, ob er das muss.

    Das sieht alles ziemlich nach Flicks erster Saison aus und der konnte auch auf Knopfdruck im Finale eine defensiv gute Leistung einfordern.

    Bis dahin war alles vor Allem offensive Dominanz.

    So in etwa erhoffe ich mir das auch von JN.

    Wenn ich es richtig im Kopf habe (bitte keine Kommentare dazu, danke! lol), hat JN gesagt, dass es in erster Linie auf die Aktivität ankommt, also den notwendigen Schritt im richtigen Moment sofort und konsequent zu machen. Das würde also dafür sprechen, dass Du recht hast und er auf Knopfdruck die gute Leistung einfordern kann. Zumindest in den Spielen, in denen er die Motivation der Spieler auf den vollen 100% halten kann.

    グーグル翻訳はこのテキストの翻訳を拒否します