6. Gruppenspieltag: FC BAYERN - FC Barcelona 3:0

  • Wir hatten schon lange keinen Trainer mehr mit so einer guten Auswirkung auf die Mannschaft ( über JN)

    Ich glaube, dass das auch einfach stimmt. Man hört einfach 0,0 negative Stimmen aus der Mannschaft. Klar, kein Spieler stellt sich hin und redet schlecht über den Trainer, aber das Hintergrundrauschen via Zeitung mit den vier Buchstaben ist doch immer zu vernehmen, wenn irgendwas nicht läuft intern. Und das gibt es bei uns schlichtweg gar nicht, nicht mal wirklich nach dem 0:5 gegen Gladbach. Und auch nicht nach der Gegentorflut zuletzt. Ungeimpfte Spieler, Katar etc. logisch, da gab es viel Stress, aber irgendetwas Negatives über Nagelsmann? 0.


    Das finde ich sehr vielsagend, weil ja offensichtlich ist, dass noch etwas Sand im Getriebe ist. Aber die Spieler scheinen an den Plan des Trainers zu glauben, ergo vermittelt er es ihnen adäquat, sodass die Spieler vermutlich vor allem sich selbst in der Verantwortung sehen. Das sollte einen auch als Fan optimistisch stimmen.

  • Da bleibt dann nicht mehr viel



    Neuer

    Pavard Upamecano Süle davies

    Tolisso musiala

    Coman Müller sane

    Lewandowski


    Bank: Hernandez (?), Richards, Nianzou, roca, Tillman, plus 1 oder 2 amateure und Ulreich bzw Früchtl

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ich glaube, dass das auch einfach stimmt. Man hört einfach 0,0 negative Stimmen aus der Mannschaft. Klar, kein Spieler stellt sich hin und redet schlecht über den Trainer, aber das Hintergrundrauschen via Zeitung mit den vier Buchstaben ist doch immer zu vernehmen, wenn irgendwas nicht läuft intern. Und das gibt es bei uns schlichtweg gar nicht, nicht mal wirklich nach dem 0:5 gegen Gladbach. Und auch nicht nach der Gegentorflut zuletzt. Ungeimpfte Spieler, Katar etc. logisch, da gab es viel Stress, aber irgendetwas Negatives über Nagelsmann? 0.


    Das finde ich sehr vielsagend, weil ja offensichtlich ist, dass noch etwas Sand im Getriebe ist. Aber die Spieler scheinen an den Plan des Trainers zu glauben, ergo vermittelt er es ihnen adäquat, sodass die Spieler vermutlich vor allem sich selbst in der Verantwortung sehen. Das sollte einen auch als Fan optimistisch stimmen.

    Mir ging eigentlich eher darum was das über die Trainer vor JN aussagt

    rot und weiß bis in den Tod

  • wird morgen dann eher wieder ne notelf. rotieren ist ohnehin kaum noch möglich.

    gnabry und goretzka sind für morgen auch raus.


    dürfte dann doch die startelf vom kicker werden:


    neuer

    pavard - upa - hernandez/süle - davies

    tolisso - roca

    musiala - müller - sane/coman

    lewandowski

  • Mir ging eigentlich eher darum was das über die Trainer vor JN aussagt

    Jo, das, was man von Ancelotti oder Kovac halt erwarten konnte ^^


    Und Flick war ja auch eher ein überragender Moderator mit stabilem taktischen Grundsystem, ohne aber individuell viel auf die Entwicklung der Spieler einzuwirken (alles nicht negativ gemeint). Nagelsmann dürfte was den Input oder die Entwicklung angeht, wohl der auffälligste Trainer seit Pep sein.

  • Interessante Aussage von coman bei der pk ( wenn sie so richtig übersetzt wurde)

    Wir hatten schon lange keinen Trainer mehr mit so einer guten Auswirkung auf die Mannschaft ( über JN)

    Coman on Nagelsmann: "Everything is great with him, he has a lot of energy. He also has this desire to win, which he passes on to us. He has a very good influence on the team."

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Barca in der derzeitigen Form sollte uns liegen, aber dann nicht den Fehler machen, dass alles wieder Weltklasse ist. Barca ist abgeschlagen in der Meisterschaft und völlig verunsichert.

  • Es ist schon verrückt, dass man am Abend ein Heimspiel gegen Barcelona hat und der ganze Tag ein Tag wie jeder andere ist. Keinerlei Aufregung, selbst kaum Vorfreude. Da merkt man dann so richtig, in welche Schieflage der große FC Barcelona gekommen ist.


    Trotzdem: Lasst sie uns weghauen und zeigen, wer der einzig wahre FCB ist.

  • Es ist schon verrückt, dass man am Abend ein Heimspiel gegen Barcelona hat und der ganze Tag ein Tag wie jeder andere ist. Keinerlei Aufregung, selbst kaum Vorfreude. Da merkt man dann so richtig, in welche Schieflage der große FC Barcelona gekommen ist.


    Trotzdem: Lasst sie uns weghauen und zeigen, wer der einzig wahre FCB ist.

    Jo. Spiel geht mir auch am Allerwertesten vorbei.

  • mir geht es nicht in erster Linie um die Kohle sondern um den Sport.

    Wenn die sportliche Qualifikation in Gefahr wäre, würde ich schauen und die Daumen drücken.

    So geht es sportlich um die goldene Ananas.

  • Übermäßig angespannt bin ich auch nicht, aber das geht mir seit Jahren in der Vorrunde so. Wir sind einfach inzwischen viel zu gut um da wirklich in Gefahr zu geraten uns über sechs Spiele nicht fürs AF zu qualifizieren (zudem hatten wir mit dem bislang sehr schwachen Barca halt auch überhaupt keinen echten Konkurrenten). Ich freu mich auf das Spiel, weil ich mich immer freue unsere Mannschaft spielen zu sehen, aber elektrisiert wie ich es dann im AF oder gar VF sein werde, bin ich nicht. Aber wehe wenn die Mannschaft das ähnlich angeht :D

  • Schwer zu sagen, ob wir es heute den deutschen Vereinen in der Euroleague schwerer oder leichter machen würden, wenn wir Barca in die EL schicken (sofern Benfica gewinnen sollte);)

    0

  • also bei mir überwiegt die vorfreude. wir haben heute die große chance, den weg für barcelona in die europaleague zu ebnen.

    außerdem denke ich, dass wir heute wieder mal musiala in der startelf sehen werden. ich würde mich freuen, wenn heute der ein oder andere eine chance bekommt und sich zeigen kann (nianzou, roca..)