22. Spieltag: VFL Bochum - FC BAYERN 4:2

  • Brazzo muss langsam einmal liefern!da gibt es kein vorbei mehr!

    Wo sind die Bayern typischen Transfers?

    Qualität nicht „Spieler wie ein Saar 2.0“…

    Ich frage mich immer noch wie man sich so „schützend „ vor ihn stellen kann?Auch er muss langsam mal liefern!

    Wann läuft die Grace-Period von Brazzo ab?

    0

  • Wie Kimmich sagte: Zum Glück war es ein Bundesligaspiel und wir hatten 9 Punkte Vorsprung. Mittwoch so eine Leistung und der nächste Titel wäre bereits Futsch.

    Man fasst es nicht!

  • Zum Glück musste ich heute Nachmittag arbeiten. Was war da denn bitte los??

    du Glücklicher. Musste auf den Kinderfasching. In Anbetracht des Spielstandes wurde von den besseren Hälfte der Gin Tonic um 16 Uhr freigegeben.

    0

  • Manche träumen bei Roca immer noch.


    da kannst du auch noch einige weitere spieler aufzählen. wir haben hier mitlerweile zu viel mittelmaß was sich angesammelt hat.

    sarr, roca, nianzou, sabitzer..

    upamecano darf man demnächst auch dazuzählen, wenn er so weitermacht. für mich ist er stand heute ein fehleinkauf (leider).

  • Aber da war doch kein Transfer dabei, bei dem man bei Verkündigung gedacht hat, der bringt uns deutlich weiter.

    Projiziere am besten nicht deine Erwartungshaltung auf andere. Du willst anscheinend unbedingt Top-Transfers (= großer Name) haben, die können wir uns aber meistens nicht leisten. Noch weniger als zu Zeiten von Klinsmann oder auch Makaay, Toni und co.


    Mir ist der Status und Name eines Transfers vollkommen schaiß egal, mich interessiert, was sie dann auf dem Platz zeigen. Und bei Spielern wie Coman, Kimmich, Gnabry oder Davies war sehr schnell klar, dass sie uns weiterhelfen werden, auch wenn es beim Zeitpunkt des Transfers fast keiner erwartet hätte. Und Spieler wie Sané kaufen wir, wenn es sich ergibt, auch noch. Dass bei dem schon beim Kauf von einigen rumgeheult wurde und man ihm dann auch nicht die Einführungssaison unter bekannten Umständen zugestanden wurde, ist wiederum nicht das Problem des FC Bayern. Das war aber ebenfalls ein "Wow"-Spieler.


    Das Problem ist deine Erwartungshaltung. Die darfst du gerne haben, dann musst du aber auch damit leben, dass sie a) nicht mehr zeitgemäß ist, vielleicht sogar nie auf den FCB zu übertragen war und b) Leute das anders sehen, weil sie interessiert, was die Spieler zeigen und wie sie sich entwickeln statt beim Zeitpunkt des Transfers schon zu jubilieren und das als Hauptkriterium zu definieren.

  • da kannst du auch noch einige weitere spieler aufzählen. wir haben hier mitlerweile zu viel mittelmaß was sich angesammelt hat.

    sarr, roca, nianzou, sabitzer..

    upamecano darf man demnächst auch dazuzählen, wenn er so weitermacht. für mich ist er stand heute ein fehleinkauf (leider).

    du hast schon recht, aber du bist in letzter Zeit sehr negativ eingestellt warum?


    ich sehe nicht nur das Mittelmaß, sondern wir brauchen auch mal frisches Blut im Kader..

  • Mit dem unteren satz übertreibst du und Leuten wie Kimmich,Müller, Goretzka und vielen anderen kann man sicher nicht die Mentalität absprechen

    Na ja, es ist aber in Coronazeiten mit weniger Einnahmen schon extrem ungünstig, wenn du dann bei mehreren Abgängen keine Transfereinnahmen generierst. Das schränkt natürlich die Transferoptionen finanziell ein. Die Mentalität einzelner Spieler würde ich auch nicht in Frage stellen, aber man hat in solchen Spielen wie heute und auch in Spielen wie gegen Frankfurt, Augsburg und Gladbach nie das Gefühl, dass wir einen Rückstand noch aufholen, wirkt oft fahrig und mit einer fehlenden Konsequenz und Überzeugung im Abschluss. Die Niederlagen, die wir uns in dieser Saison gegen Nicht-Spitzenmannschaften geleitet haben, würden normalerweise die Meisterschaft kosten. Aber zum Glück haben wir ja keine echten Konkurrenten.:)

    0

  • Heute lag es aber nicht an den fehlenden Spielern sondern an unserer ersten Elf. Totales Versagen aller Beteiligten bis auf Lewandowski. Ulreich vielleicht noch zu nennen obwohl da für mich zumindest auch 2 Treffer nicht unhaltbar waren.


    Wenn Neuer fehlt ist das einfach immer eine Katastrophe. Der ist einfach unersetzbar. Allein schon seine Präsenz fehlt komplett.


    Echte Sorgen macht mir aber die Abwehr. Da wird einem Angst und Bange wenn man da jetzt wieder mit einer "Billiglösung" kommt. Im Prinzip braucht es 2 Top-IV da Upa ein Totalausfall (und das nicht nur heute) ist. Bisher ein kompletter Fehleinkauf.

    Früher Tagano - dabei seit 23.08.2006 - ändere nie deine E-Mail Adresse im FC Bayern Forum!

  • JN gerade bei Sky : Gestern schlechtes Training, was sich heute fort setzte.

    Wow. Das ist mal ein neues Statement eines Trainers. Normalerweise haben sie vor einer Niederlage immer gut trainiert und es kam aus dem Nichts.

    Julian ist sehr ehrlich. Er sollte nicht zu ehrlich werden, denn das kann schnell gegen ihn verwendet werden.

    So wird jetzt jeder sagen: "Ok. Wieso hast Du dann nichts geändert und denen nicht schon vor dem Spiel in den Hintern getreten ?"