Viertelfinale Rückspiel: FC BAYERN - FC Villarreal 1:1

  • Ich bleibe dabei, da ist irgendwas in der Winterpause passiert, was die harmonische Bayern Welt hat implodieren lassen. Ich habe noch nie einen derartigen Leistungsabsturz erlebt. Denn nicht vergessen, die selbe Mannschaft unter JN hat schon mitreißenden Fußball spielen lassen, wo alle gesagt haben, das ist flick 2.0

    Ja, weil die Automatismen von Flick noch gegriffen haben. Umso mehr Zeit JN hatte und seine Ideen eingebracht hatte umso schlechter wurde es.

  • Das einzig positive heute ist, das auch dem groessten Optimisten auch in der 1. Etage muss es bewusst sein das es so nicht weiter geht .

    Wie kann es sein das ein Sarr verpflichtet wird usw..

    0

  • Bin bedient. Das muss ich die nächsten Tage erstmal verarbeiten.

  • Ich würde da eher auf die Sache mit Süle tippen.

    Seit der Bekanntgabe seines Abganges hatte ich das Gefühl,das da schlechte

    Stimmung ist.

    Diesem Eindruck kann ich mich auch nicht ganz verwehren.

    Man hört ja immer wieder, dass Süle überaus beliebt im Team ist. Und wir lassen ihn einfach so nach Dortmund ziehen, obwohl er bis dahin unser beste IV in dieser Saison war.

    Ja, die Wertschätzung, sie hat oft, aber nicht immer mit Geld zu tun.

  • Ich vermisse Brandreden wie damals in Lyon war faellig im Hinspiel aber wer soll sie halten.

    Ein Anpfiff wäre auch nach dem lustlosem Augsburg Spiel angebracht gewesen.

    Aber völlig richtig erkann, wer von den Dreien da hat dazu das nötige Standing?

    0

  • Ja, weil die Automatismen von Flick noch gegriffen haben. Umso mehr Zeit JN hatte und seine Ideen eingebracht hatte umso schlechter wurde es.

    Absolut... und wenn man sich als Spieler seinen Trainer anschließend im Interview ansieht, so wie er sich dargestellt hat, muss man sich echt beschissen vorkommen...das hilft nicht weiter... Ein Hansi Flick hätte anders reagiert.

    0

  • Auch wenn J.Nagelsmann Fehler macht hat er auch unter der verpfehlten Kaderpolitik zu leiden

    Klar, es gibt nicht DEN EINEN Fehler, der zu einer in den K.O.-Wettbewerben doch eher schwachen Saison führt.

    Die Kaderpolitik sorgte sicher für Probleme. Aber wenn ich unsere Spielweise seit der Winterpause sehe, viele Leistungsträger in der wichtigsten Saisonphase völlig neben der Spur. Das muss Ursachen haben, die es zu ergründen gilt.

  • die nächsten wochen werden jedenfalls interessant. die spannung ist doch spätestens nach heute komplett raus. wie will man sich jetzt am wochenende gegen bielefeld motivieren?

    ich bin gespannt ob man in den nächsten tagen die transfers von gravenberch & mazraoui verkündet, um überhaupt mal wieder was positives verkünden zu können.

  • hatte etwas „mehr“ erwartet. Ich sehe das nämlich auch so. Gerade Kimmich, der lange alle zum Zusammenhalt eingeschworen hat, setzt da einen großen Haufen auf Solidarität und fehlt, als es darauf ankommt. Das bringt doch natürlich ordentlich unter die Räder und man sieht auch an seiner Haltung, dass er da gelitten hat. Er ist nicht mehr der Lautsprecher, der er lange war, als man das Gefühl hatte, er übertreibt es schon fast zu sehr.

    Wenn man sich die Spiele der letzten Monate vor Augen ruft, fällt es tatsächlich auf. Darüber nachgedacht habe ich bis dato aber noch nicht. Er agiert auf dem Feld anders als zuvor, peitscht weniger an und ist in der Tat "leiser" als zuvor. Das werde ich bei den kommenden Spielen nochmal genauer beobachten.


    Sollte da was dran sein, haben wir ein riesiges Problem an der Backe.

  • die nächsten wochen werden jedenfalls interessant. die spannung ist doch spätestens nach heute komplett raus. wie will man sich jetzt am wochenende gegen bielefeld motivieren?

    ich bin gespannt ob man in den nächsten tagen die transfers von gravenberch & mazraoui verkündet, um überhaupt mal wieder was positives verkünden zu können.

    Wir müssen die Meisterschaft noch unter Dach und Fach bringen. Ich hoffe doch sehr, dass unsere Mannschaft am Sonntag eine entsprechende Haltung zeigt.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Ist doch relativ einfach. In jeder Gruppe lösen falsche Entscheidungen etwas aus. Kimmich hat eine falsche Entscheidung getroffen bzw. sich von seiner "Skepsis" leiten lassen und damit die Mannschaft sehr lange im Stich gelassen.

    Das hinterlässt Spuren.


    Prügel deswegen wären mir übrigens jetzt wurscht.

    Gut, dass es jemand ausspricht. Und danach trotz überschaubarer Leistung gesetzt, das kommt nicht gut an.

  • Klar, es gibt nicht DEN EINEN Fehler, der zu einer in den K.O.-Wettbewerben doch eher schwachen Saison führt.

    Die Kaderpolitik sorgte sicher für Probleme. Aber wenn ich unsere Spielweise seit der Winterpause sehe, viele Leistungsträger in der wichtigsten Saisonphase völlig neben der Spur. Das muss Ursachen haben, die es zu ergründen gilt.

    Es sind doch immer wieder die gleichen Muster wenn eine Mannschaft so spielt. Ganz einfach. Da stimmts zwischen Mannschaft und Trainer nicht (mehr).

  • Wir müssen die Meisterschaft noch unter Dach und Fach bringen. Ich hoffe doch sehr, dass unsere Mannschaft am Sonntag eine entsprechende Haltung zeigt.


    da hat nagelsmann gerade schon verlauten lassen, dass es jetzt schwierig wird, die mannschaft nochmal für die liga aufzurichten...:D

    sollte er das unmögliche auch noch hinbekommen, 9 punkte zu vergeigen, dann brennt hier nicht nur der baum, sondern die komplette säbener

  • die nächsten wochen werden jedenfalls interessant. die spannung ist doch spätestens nach heute komplett raus. wie will man sich jetzt am wochenende gegen bielefeld motivieren?

    ich bin gespannt ob man in den nächsten tagen die transfers von gravenberch & mazraoui verkündet, um überhaupt mal wieder was positives verkünden zu können.

    Dann gewinnt eben Bielefeld und die Hertha steigt ab.


    Man muss das Positive sehen.


    Was mir sorge macht: bisher hatten wir die Charaktere, um aus solchen Niederlagen stärker hervorzugehen. Alaba weg, Boateng weg, Thiago weg. Auch der Süle Abgang kam überhaupt nicht gut an. Es braucht wieder Typen in der Mannschaft. Die haben wir immer weniger.

    0

  • Ja wir haben mind. 20 Mio verloren aber uns auch Aergernis gg Liverpool wahrscheinlich erspart.

    Es muessen halt die richtigen Erkenntnisse gezogen werden na klar wir haetten auch das 2. machen koennen aber ich bin der Meinung das Konstrukt passt nicht . Entweder alles super oder alles Mist geht halt nicht.

    0

  • Zum Glück bedeutet mir die Meisterschaft mehr. Und die dürfte fix sein.


    Dennoch ein trauriger Abend.

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."