32. Spieltag: FSV Mainz 05 - FC BAYERN 3:1

  • Mit ihm können wir die CL aber auch nur bei einem konkurrenzfähigen Kader holen. Den haben wir aktuell nicht und den werden wir „Stand jetzt“ noch weniger nächste Saison haben.


    Wie schon mehrfach erwähnt, seit Brazzo am Ruder ist, gab es kein Transferfenster nach dem unser Kader besser als zu vor war. Aber wenn wir ihn nur lange genug weiter machen lassen, wird es sicherlich in Zukunft passieren, dass der Kader nach einem Transferfenster mal stärker ist. Wird ja jedes Jahr wahrscheinlicher

    0

  • Was für eine 1.Halbzeit...da läuft es einem eiskalt den Rücken runter. Was schaut der denn eigentlich immer auf seinem Tablet nach ? Viel Nützliches scheint da ja nicht dabei rum zu kommen.

    Du hast ja keine Ahnung, auf welchem Level von Candy Crush er ist ... :P

  • Wie es im Fußball immer so ist:


    Die Unsrigen können es jetzt in der 2.HZ wieder gutmachen und den aktuellen Deutschen Meister würdig vertreten.


    Dann wäre mein Ärger auch wieder verraucht.


    Süle <> Nianzou

    Sabitzer <> Musiala

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Wenn irgendjemand gefeuert wird dann wird es nicht Nagelsmann sein sondern ich tippe eher ganz stark auf Brazzo der die Schwächung des Kaders in nicht unerheblicher Weise mit zu verantworten hat

  • Doch, schon. In Mainz schalt jetzt wahrscheinlich ein Auf gehts Bayern kämpfen und siegen durchs Stadion und hier schaltet man um, will Spieler in der Kabine lassen, den Trainer diskreditieren und und und. Natürlich hast du mit deiner Aussage recht nur solche Spiele wie heute gibts eben mal. Auf dem Dorfplatz wie in der Bundesliga.

    Mal? Meinst du das ernst?

    Das ist nicht der erste fragwürdige Auftritt in dieser Saison.

  • musiala ja ganz klar und nianzou nein

  • Was für eine 1.Halbzeit...da läuft es einem eiskalt den Rücken runter. Was schaut der denn eigentlich immer auf seinem Tablet nach ? Viel Nützliches scheint da ja nicht dabei rum zu kommen.

    Xhamster wahrscheinlich, deshalb geht ihm auch das Spiel am A..ch vorbei. :thumbsup:

    #FCB2020: happy anniversary & 120 years of passion! <3

  • Das ist genauso spekulativ wie jede andere Prognose, welche in die Zukunft gerichtet ist. Frei nach Mark Twain.


    Die reine Summe in der Hand zu haben, bringt einfach gar nix, wenn man das Team nicht entsprechend aufstellen kann. Dieses Team ist so stark auf Lewandowski ausgerichtet, dass es schonmal nicht reicht, einfach nur einen Lewandowski-Ersatz zu holen. Da müsste man schon mehr verändern.


    Ich sehe keine Chance, dass wir das in diesem Transfersommer schaffen würden. Vorallem traue ich das Brazzo/Neppe nicht zu.

  • Doch, schon. In Mainz schalt jetzt wahrscheinlich ein Auf gehts Bayern kämpfen und siegen durchs Stadion und hier schaltet man um, will Spieler in der Kabine lassen, den Trainer diskreditieren und und und. Natürlich hast du mit deiner Aussage recht nur solche Spiele wie heute gibts eben mal. Auf dem Dorfplatz wie in der Bundesliga.

    Es geht hier nicht um fehlendes Spielglück, eine Niederlage trotz starker Leistung oder eine Leistung, die zustande kommt, weil wir mit einem letzten Aufgebot aus Jugendspielern agieren.

    Hätte Nagelsmann heute alles, was an jungen Spielern verfügbar ist, gebracht, und wir lägen damit nach einer engagierten Leistung zurück, wäre alles gut.

    Aber dass man sich so verhält wie heute habe ich in vielen Jahren noch nicht gesehen.

    Und nur darum geht's mir.


    wofranz : wir haben früher schon verkackt, wenn die Spannung weg war, ja. Aber niemals so. Das ist heute wirklich ein Tiefpunkt.

  • Klar sind solche Leistungen zum Saisonende eher gängig. Aber hier ist es dann doch - gefühlt - symptomatisch für die Rueckrunde. Und ja, man kann sich über Spieler aufregen oder darüber, wie man auf einzelnen Positionen aufstellt. Ich rege mich aber ehrlich gesagt mehr über Nagelsmann auf. Er hat es mMn diese Saison nicht geschafft die ersten 14/15 durchgehend in einem festen System spielen zu lassen und ihnen damit Sicherheit zu geben und warum die z. T. unfit/unmotiviert wirken, frage ich mich auch. Ist doch Teil des Trainerjobs bzw. seines Teams daran zu arbeiten. Aber gut. Ich war Team Flick und meine Begeisterung für Nagelsmann hielt sich immer schon in Grenzen. So fair will ich sein, dies zu sagen. Aber er hat leider (!) in der Saison auch nichts dafür getan, meine Haltung zu ändern. Was ihn nicht interessieren wird - so wenig wie mich meine aktuelle Meinung interessieren wird, wenn er mich naechste Saison überrascht und wir gut und (!) erfolgreich spielen.

  • Wie sich hier am Trainer abgearbeitet wird, nachdem die Meisterschaft klar ist und wir auch vorher schon schlecht gespielt haben, nur weil er nicht die gewollten Spieler aufgestellt hat, ist schon peinlich. Hauptsache, die Spieler sind wieder fein raus. Wertschätzung wollen und dann so ein Spiel hinlegen. Die haben einen Vogel, die Herren.