32. Spieltag: FSV Mainz 05 - FC BAYERN 3:1

  • Wie sich hier am Trainer abgearbeitet wird, nachdem die Meisterschaft klar ist und wir auch vorher schon schlecht gespielt haben, nur weil er nicht die gewollten Spieler aufgestellt hat, ist schon peinlich. Hauptsache, die Spieler sind wieder fein raus. Wertschätzung wollen und dann so ein Spiel hinlegen. Die haben einen Vogel, die Herren.

    Das stimmt schon, aber ein paar Prozent gehen da schon auch auf seine Kappe.

  • wofranz : wir haben früher schon verkackt, wenn die Spannung weg war, ja. Aber niemals so. Das ist heute wirklich ein Tiefpunkt.

    Ich weiß nicht, das gleiche Problem hatten wir auch unter Pep ("Die Liga ist vorbei") oder Jupp schon. Dass es dir heute so krass vorkommt, hat mMn mit der arg durchwachsenen Rückrunde zu tun.


    Und es ist natürlich kein gutes Zeichen, wenn er Trainer vorher darauf hinweist, was er gerne sehen würde bis zum Saisonende und dann so ein "dezenter'" Auftritt der Spieler stattfindet. Das lässt für die kommende Saison nichts Gutes vermuten.

  • Das ist genauso spekulativ wie jede andere Prognose, welche in die Zukunft gerichtet ist. Frei nach Mark Twain.


    Die reine Summe in der Hand zu haben, bringt einfach gar nix, wenn man das Team nicht entsprechend aufstellen kann. Dieses Team ist so stark auf Lewandowski ausgerichtet, dass es schonmal nicht reicht, einfach nur einen Lewandowski-Ersatz zu holen. Da müsste man schon mehr verändern.


    Ich sehe keine Chance, dass wir das in diesem Transfersommer schaffen würden. Vorallem traue ich das Brazzo/Neppe nicht zu.

    Und weshalb traust du es ihnen mit 0 Euro in der Tasche in 2023 eher zu als jetzt wo es +50 Mio Gegenfinanzierung geben könnte?

    0

  • Und weshalb traust du es ihnen mit 0 Euro in der Tasche in 2023 eher zu als jetzt wo es +50 Mio Gegenfinanzierung geben könnte?

    Nö. Ich erwarte, dass sie solange an einer Vertragsverlängerung arbeiten, wie es möglich ist.


    Alle seriösen Quellen berichten, dass Lewandowski einen Dreijahresvertrag möchte. Am liebsten bei uns. Und das ist eben die Aufgabe, die es zu lösen gilt.

  • Ich weiß nicht, das gleiche Problem hatten wir auch unter Pep ("Die Liga ist vorbei") oder Jupp schon. Dass es dir heute so krass vorkommt, hat mMn mit der arg durchwachsenen Rückrunde zu tun.


    Und es ist natürlich kein gutes Zeichen, wenn er Trainer vorher darauf hinweist, was er gerne sehen würde bis zum Saisonende und dann so ein "dezenter'" Auftritt der Spieler stattfindet. Das lässt für die kommende Saison nichts Gutes vermuten.

    Ich persönlich finde: Wir haben weder ein CL-Halbfinale oder gar Finale vor der Brust. DFB-Pokal Finale ist dieses Jahr auch ein arbeitsfreier Tag für die Herren, die so gerne wertgeschätzt werden wollen.


    Es sind 3 Spiele bis zum Urlaub. Und das nach einer Saison, in der man durchaus einige bemerkenswerte Niederlagen kassiert hat, sowie auch einige Leute sich für höhere Weihen berufen fühlen (zumindest höhere Bankkontostände).


    Da hat die Mannschaft meiner Meinung nach, und vor allem einige spezielle Protagonisten, in den verbliebenen 3 Spielen Vollgas zu geben. Auch Nagelsmann könnte in der Tat mal was für die kommende Saison probieren, da habe ich beispielsweise nicht verstanden was Süle bei uns soll,


    ...


    so, und zum Beweis gerade das 3:1

    0