6. Spieltag: FC BAYERN - Stuttgart

  • Goretzka und Kimmich zusammen passt halt null. Und warum wurde man am ende so Passiv was das vorgabe, auch das unsere außen immer so offen stehen

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • wenn man bedenkt, dass die rückrunde von nagelsmann immer schlechter als die hinrunde ist, dann bekommt man es langsam mit der angst zu tun.

  • gnabry gurkt 90 minuten durch. tel wird frühzeitig ausgewechselt. versteh das noch wer will, aber nach leistung wird scheinbar nicht mehr gewechselt.

    ...und auch nicht aufgestellt...


    JN tritt das Leistungsprinzip mit Füßen, und DAS, unabhängig von den Ergebnissen, darf von der CE nicht hingenommen werden...

    #Außer Betrieb

  • genau, wie letzte Saison in der RR 😂

    Wegen dem abschreckenden Beispiel der letzten Rückrunde können wir in dieser Saison die Einstellung betreffend guter Dinge sein. Nochmal kann sich so eine Entwicklung keiner der Beteiligten leisten.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Das 1. Remis gegen Gladbach war schon richtig stark. Das 2. Remis bei Union war okay, es ist eines der schweren Auswärtsspiele in der Saison. Aber das Remis heute gegen die Schwaben war eine Zumutung.

    So würde ich das auch sehen.


    Das Unentschieden heute ist aber vor dem Hintergrund des - in vielerlei Hinsicht besonderen - Spiels am Dienstag auch erklärbar.

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • In früheren Jahren haben wir auch vor CL-Spielen schon schlecht gespielt. Aber die Schwäche dieser Mannschaft ist nach wie vor die Defensive. Wir stehen nicht souverän und verteidigen alles cool weg, sondern wir schenken dem Gegner durch Ballverluste, zu passives Verteidigen im Raum und individuelle Fehler Tore. Wie schon am Ende der letzten Saison gesagt: ohne stabile Defensive keine souveränen Titel. Da schafft es Nagelsmann einfach nicht, eine Souveränität in die Defensive hinein zu bekommen. Wenn man sich heute auch wieder die Schlussphase mit ihren Ballverlusten, diffuser Raumaufteilung und unsouveräner Zweikampfführung anguckt, dann muss man sagen: der gleiche Scheiß, den wir schon in der Rückrunde gesehen haben.

    0

  • Goretzka / Kimmich geht nicht mehr auf der 6.

    Das war schon letzte Saison eine Killer Combo - im negativen Sinn.


    Wenn ich dann das Anspruchsdenken von Gnabry und Goretzka höre...bei solchen Leistungen?

    Geht doch bitte alle zu Real Madrid oder Barca!

  • Ich hoffe gewisse Herrschaften kommen jetzt nach dem angeblichen Transfersommermärchen wieder auf den Boden der Tatsachen zurück.... Mané ist kein Stück ins Spiel integriert und läuft wie Falschgeld rum, die Abwehr wackelt wie eh und je und jetzt kommen schon früh auch wieder die unsouveränen Kackspiele - 6 verschenkt Punkte in 14 Tagen - so wird man nicht Meister. Nagelsmann muss jetzt endlich liefern - tut er bislang nicht. Niederlage heute wäre verdient gewiesen... wirklich UNFASSBAR!

    0

  • Mag sein. Wir müssen nur langsam mal wieder punkten. Das waren jetzt drei Wochen, über die wir uns bei Dortmund scheckig lachen würden. Wir könnten vorne weg sein und haben es verschenkt.

    Wir könnten weg sein, ja. Umgekehrt muss man sich bei der Inkonstanz der Möchtegernkonkurrenz aber nunmal auch keine Sorgen machen.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • So ein Scheiss. Gegen Stuttgart zu Hause, so eine Larifari Vorstellung. Komische Aufstellung, komische Wechsel.

    Das sind 3 sichere Punkte, normal.


    Die Reaktion kommt gegen Barcelona, aber das ist nicht Bayernlike.

    So bekommen wir richtig eins drauf.

  • Zwischen dem Spiel gegen Gladbach und heute liegen Welten.


    heute haben wir sehr konsequent die Torchancen genutzt und an kimmich sieht man, wie die Einstellung zu dem Spiel war. Symptomatisch, diese 2 Ballverluste. Das Unentschieden ärgert mich maßlos, einfach weil es aufgrund unserer Dummheit war.

    Das Foul zum Elfmeter kann passieren.


    Für mich hat es heute viel mit JN zu tun. Wenn das spielt läuft, wie es läuft, dann bring ich doch ab der 60\70 Minute die etablierten Spieler. Pavard oder Mane und nicht stanisic und CM

  • Wir könnten weg sein, ja. Umgekehrt muss man sich bei der Inkonstanz der Möchtegernkonkurrenz aber nunmal auch keine Sorgen machen.

    Doch, man muss sich Sorgen machen. Der Meistertitel war in der 2. Saison vom Nudelmann und vom jungen Trainer auch kein Selbstläufer. Ich sehe hier seit heute so manche Parallelen.

  • Soll Kimmich jetzt weiter hinten spielen oder nicht? Da dürftest du dich auch langsam mal entscheiden. So aufschlussreich die Heatmaps auch sind, das passt jetzt nicht zu deiner sonstigen Argumentationslinie. Bei Goretzka bin ich aber bei dir.

    Beide zentrale Spieler sollten weiter hinten agieren, so wie in den ersten Spielen. Wenn Kimmich alleine die Drecksarbeit machen muss das funktioniert nicht. Er soll von etwas weite hinten aufbauen, aber nicht nach hinten gedrängt werden weil Goretzka nicht mitmacht.

  • Das Unentschieden heute ist aber vor dem Hintergrund des - in vielerlei Hinsicht besonderen - Spiels am Dienstag auch erklärbar.

    Finde ich absolut nicht, man hätte Vollgas geben müssen anstatt mit der neuerlichen Diskussion in das Barca Spiel zu gehen. Wenn das ähnlich läuft wie heute dann brennt eh der Baum und das schon zu Beginn der Saison. Da kann man wirklich schon Angst bekommen.


    Aber die Reservisten dürfen ja durch die Bank wieder still sein, da war ja keiner gut. Wirklich keiner!