2. Spieltag Gruppenphase: FC Bayern - FC Barcelona 2:0

  • Ich fand die PK von Nagelsmann in Ordnung - da war nix, was man ihm mMn vorwerfen kann.


    Klar kam wieder, dass man ihm am Ende gegen Stuttgart zu ergebnisorientiert gespielt hat, aber.....was solls?! Ist rum und am Ende trägt er die


    Verantwortung.


    Insgesamt wirkte er aber - auf mich - , auch wenn er die Stimmung als besser als letztes Jahr beschrieb, ein bisschen müde und abgespannt.


    Da könnte man jetzt den Spekulationsmotor anwerfen, aber mMn kann man es auch übertreiben..


    Müller wie immer Müller - analytisch mit Humor, aber auch der nötigen Energie:)

  • Ich hoffe, Nagelsmann nutzt die Nacht gut und entscheidet sich dann doch für De Ligt neben Hernandez ;)


    Auch gut, dass er sich jetzt schon für das Duo Sabitzer/Kimmich entschieden hat. Ich hoffe noch, dass Musiala fit ist und Gnabry auf jeden Fall auf der Bank sitzt. Mit Neuer - Davies, Hernandez, De Ligt, Pavard - Sabi/Kimmich - Musiala, Sane - Müller, Mane dürfte das aktuell die bestmögliche Aufstellung sein.


    Alle anderen dürfen sich von der Bank dann empfehlen. Wobei Tel für mich der erste Einwechsler wäre...

  • Ich hoffe, Nagelsmann nutzt die Nacht gut und entscheidet sich dann doch für De Ligt neben Hernandez ;)


    Auch gut, dass er sich jetzt schon für das Duo Sabitzer/Kimmich entschieden hat. Ich hoffe noch, dass Musiala fit ist und Gnabry auf jeden Fall auf der Bank sitzt. Mit Neuer - Davies, Hernandez, De Ligt, Pavard - Sabi/Kimmich - Musiala, Sane - Müller, Mane dürfte das aktuell die bestmögliche Aufstellung sein.


    Alle anderen dürfen sich von der Bank dann empfehlen. Wobei Tel für mich der erste Einwechsler wäre...

    Müller auf Außen? Oder im Zentrum? Ich sehe ja Musiala im Zentrum stärker als auf Außen. Daher würde ich glatt mit Sane, Gnabry/Tel (Coman fällt ja leider aus) auf Außen beginnen und Müller auf die Bank setzen. Seine Leistungen waren auch recht überschaubar die letzten Spiele. Aber ich weiß natürlich, dass Müller spielen wird.

  • Müller auf Außen? Oder im Zentrum? Ich sehe ja Musiala im Zentrum stärker als auf Außen. Daher würde ich glatt mit Sane, Gnabry/Tel (Coman fällt ja leider aus) auf Außen beginnen und Müller auf die Bank setzen. Seine Leistungen waren auch recht überschaubar die letzten Spiele. Aber ich weiß natürlich, dass Müller spielen wird.

    Müller neben Mane. Wobei die Außen ohne Coman ja auch halt gar nicht mehr wirklich besetzt sind. Leider. Sane und Musiala werden daher eher wieder in den Halbräumen zu finden sein, wo auch ihre größten Stärken liegen.


    Und natürlich ist Müller gesetzt. Er müsste wie Neuer oder Kimmich schon viele Wochen schlecht spielen um in so einem Spiel auf der Bank zu sitzen.

  • Müller neben Mane. Wobei die Außen ohne Coman ja auch halt gar nicht mehr wirklich besetzt sind. Leider. Sane und Musiala werden daher eher wieder in den Halbräumen zu finden sein, wo auch ihre größten Stärken liegen.


    Und natürlich ist Müller gesetzt. Er müsste wie Neuer oder Kimmich schon viele Wochen schlecht spielen um in so einem Spiel auf der Bank zu sitzen.

    Ja, und genau das verstehe ich eben nicht. Eine Mannschaft muss nach Leistung und nicht nach Namen aufgestellt werden. Gegen Stuttgart haben wir doch mit 10 Mann gespielt, weil Müller nur körperlich anwesend war.

  • Ja, und genau das verstehe ich eben nicht. Eine Mannschaft muss nach Leistung und nicht nach Namen aufgestellt werden. Gegen Stuttgart haben wir doch mit 10 Mann gespielt, weil Müller nur körperlich anwesend war.

    Was genau verstehst Du denn an einer Mannschaftshierarchie nicht? Führungsspieler sind nunmal nicht beliebig austauschbar.

  • Was genau verstehst Du denn an einer Mannschaftshierarchie nicht? Führungsspieler sind nunmal nicht beliebig austauschbar.

    Ah,ok. Also gehts nur bei gewissen Spielern um Leistung? Und ich Dummerchen dachte immer, dass die 11 Besten spielen.

  • Ah,ok. Also gehts nur bei gewissen Spielern um Leistung? Und ich Dummerchen dachte immer, dass die 11 Besten spielen.

    Kein Problem, Dummerchen. Frag doch ansonsten mal bei Kovac nach, wie das so war, als er Müller nach ein paar schlechten Leistungen auf die Bank gesetzt hat.

  • Ah,ok. Also gehts nur bei gewissen Spielern um Leistung? Und ich Dummerchen dachte immer, dass die 11 Besten spielen.

    Man muss aber vor den letzten 12 Jahren schon ordentlich die Augen verschließen, wenn man ernsthaft fordert Müller gegen Barca auf die Bank zu setzen. Das wäre purer Aktionismus mit dem sich Nagelsmann nur selbst schaden kann. Es ist ja nun auch nicht so, dass alle Alternativen um Müller herum ein Feuerwerk abbrennen während Müller da abstinkt.

  • Ich verstehe ehrlich gesagt die ganze Diskussion, um "aufstellen nach Leistungsprinzip" nicht.


    Ich habe das in einem anderen Zusammenhang schon mal angedeutet und vertiefe ein bisschen meine Sicht der Dinge.


    MMn sind Trainer bei Bayern immer dann erfolgreich, wenn sie einer Kernmannschaft von 15-16 Spielern vertrauen und dieser die Chance geben,


    sich im angedachten System einzuspielen. Alle anderen sind Rotationsspieler, die auch tatsächlich - so hart das klingt und ist - nur zum Einsatz kommen,


    wenn ein "Stammspieler" verletzt ist oder geschont werden muss und/oder sich tatsächlich in einem längeren (!) Formtief befindet - oder es gegen kleinere


    Mannschaften geht und das Belohnungssystem greifen muss.


    Und dies noch und wirklich ein bisschen überspitzt und fast polemisch formuliert, dessen bin ich mir bewusst: Wie definiert sich Leistungsprinzip?


    Würde man da die Meinung mancher als Basis nehmen, wäre Sabitzer, der jetzt vehement gefordert wird, verkauft, Sane wegen Körpersprache und so


    eh kein Thema und Neuer Geschichte, weil 2020 (?) im Zuge von Vertragsverhandlungen hier schon mal für verzichtbar erklärt. Lässt sich fortsetzen.


    Will sagen: Jeder Spieler unterliegt doch immer - aus unterschiedlichen Gründen - "Form"-Schwächen und tagesaktueller Kritik (manchmal durchaus


    berechtigt - keine Frage).


    Wenn Trainer diese dann wegen 2 oder 3 schlechten Spielen immer gleich aufgeben und aus der Mannschaft rotieren würde, kommt in diese mMn nie


    Konstanz und Sicherheit.


    Nicht falsch verstehen, das ist kein Freifahrtschein für dauerhafte (!) Nichtleistungen, aber das Gebilde "Fußballmannschaft" braucht ein Gerüst


    und dieses gebe ich doch als Trainer nicht ohne Not auf, nur weil ein oder zwei Spieler mal die Erwartungen nicht erfüllen.


    Und dies noch: Natürlich haben die wirklich guten die Möglichkeit sich in die Mannschaft zu spielen - ein Musiala hat das ja auch gemacht,


    aber das ist für mich eine andere Ebene als die beschriebene.

  • mal ehrlich: Absätze sind ja ein gute Sache. Aber einen Satz in Absätze zu teilen ist hochgradig albern. Schreibst Du mit einem Textprogramm (Word?) und kopierst es dann hier rein? Ist jetzt nicht böse gemeint, aber es fällt bei Dir extrem auf.

    0

  • Man muss aber vor den letzten 12 Jahren schon ordentlich die Augen verschließen, wenn man ernsthaft fordert Müller gegen Barca auf die Bank zu setzen. Das wäre purer Aktionismus mit dem sich Nagelsmann nur selbst schaden kann. Es ist ja nun auch nicht so, dass alle Alternativen um Müller herum ein Feuerwerk abbrennen während Müller da abstinkt.

    Meiner Wahrnehmung nach war es bislang meist so, dass der Beitrag Müllers zum Erfolg der Mannschaft ein guter Indikator für das Funktionieren eines Spielsystems war. Spielte Müller gewohnt stark, war alles in Ordnung. Kam Müller nicht zur Geltung, war das meist ein guter Indikator dafür, dass System un Ordnung kranken. Als Beispiel sei Kovacs zwischenzeitliches 4-3-3 genannt, in dem Müller auf der Acht spielte; passte weder zu Müller noch zur Mannschaft.


    Da Müller während eines Großteils seiner Karriere eine überwiegend konstante Form hatte, ist Müllers momentane Unsichtbarkeit mit höherer Wahrscheinlichkeit eher ein Problem des Systems als ein Problem fehlender Form. Ein Zustand, der Nagelsmann in Alarm versetzen sollte: Läuft's be Müller nicht, läuft beim Trainer bald gar nichts mehr, wie Kovac und Ancelotti zu spüren bekommen haben.

  • Ah,ok. Also gehts nur bei gewissen Spielern um Leistung? Und ich Dummerchen dachte immer, dass die 11 Besten spielen.

    War noch nie so im Fußball das die 11 besten spielen... Es gab schon immer Spieler die gesetzt waren.

    rot und weiß bis in den Tod

  • mal ehrlich: Absätze sind ja ein gute Sache. Aber einen Satz in Absätze zu teilen ist hochgradig albern. Schreibst Du mit einem Textprogramm (Word?) und kopierst es dann hier rein? Ist jetzt nicht böse gemeint, aber es fällt bei Dir extrem auf.

    Nein tue ich nicht. Bin mal für "Nicht-Absätze" kritisiert worden und habe daran gearbeitet :) Gebe aber gerne zu, dass das, was du beschreibst, wenn ich nicht genau drauf schaue, manchmal unglücklich ist.