2. Spieltag Gruppenphase: FC Bayern - FC Barcelona 2:0

  • ich kann jarlaxle2002 nur recht geben. Auch wenn goretzka sicher noch Luft nach oben hat, so ist er das pendant zu kimmich was benötigt wird. Dass heißt nicht dass ein spielertyp a la javi oder im Moment sabitzer nicht auch passt gerade gegen gute Mannschaften wie gestern gegen Barcelona, aber gegen tief stehende Mannschaften brauchst du so viele offensive Möglichkeiten wie nur möglich.

  • Lass mal gut sein und geh nicht gleich durch die Decke... Hatte was von 13er Tor und fertig. Wahnsinn, was da immer gleich triggert! Auch meine Trikots hatten alle die 10 des Holländers, deswegen muss man ja nicht gleich so empfindlich sein...?!??

    Hier gab es aber nie einen Arien.... Solltest du eigentlich wissen wenn du die Trikots von Arjen hast

    rot und weiß bis in den Tod

  • ich kann jarlaxle2002 nur recht geben. Auch wenn goretzka sicher noch Luft nach oben hat, so ist er das pendant zu kimmich was benötigt wird. Dass heißt nicht dass ein spielertyp a la javi oder im Moment sabitzer nicht auch passt gerade gegen gute Mannschaften wie gestern gegen Barcelona, aber gegen tief stehende Mannschaften brauchst du so viele offensive Möglichkeiten wie nur möglich.

    Ich respektiere eure Meinung, kann sie aber nicht teilen.

    Ist halt einfach Ansichtssache und der persönlichen Vorstellung von Fußball geschuldet.


    Ich werde nie einen Box to Box Spieler Spielertypen wie Xavi und Iniesta vorziehen, selbst ein Typ wie Modric gefällt mir da um Welten besser

    0

  • Hallo,


    Barcelona hat da schon eine sehr starke Mannschaft auf die Beine gestellt. Wenn man dann noch die Bank sieht, das ist schon absolute Spitzenklasse.

    Um so schöner und wichtiger dann natürlich der Sieg gestern. Wenn man die beiden Spiele gegen Pilsen mit der richtigen Einstellung angeht, ist die Qualifikation praktisch in der Tasche.

    In der ersten Halbzeit konnte man sehen, wie stark Barcelona kombiniert hat. Die Passqualität war erheblich besser als bei uns. Da muss unbedingt was passieren. Viele Pässe, selbst auf kurzer Distanz, haben weder die richtige Richtung noch Schärfe. Und unser Torwart hat diese Saison beschlossen den Feldspielern da in nichts nachzustehen.

    Gestern hatten wir das Glück, was uns in den letzten BL Spielen gefehlt hat. Da nutzt mal der Gegner seine Chancen nicht, und wir machen die Tore.


    Ralf

  • Die Entscheidung für Upa war gestern goldrichtig. Muss man im Nachhinein klar sagen.


    Mazraoui auch bärenstark. Wird nach der Verletzung von Pavard ins kalte Wasser geschmissen und liefert direkt gegen

    einen starken Gegner ab. Hut ab. Hätte ich ihm mit seinen dünnen Beinchen ;) gar nicht zugetraut. Schön zu wissen,
    dass wir auf der RV Position nun einen richtigen Konkurrenzkampf haben.


    Mane ist aktuell völlig von der Rolle. Offenbar braucht der noch Zeit.


    HZ 2 war gut. Dennoch ist das alles zu unstrukturiert. Ich kann hier keinen roten Faden erkennen.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Barcelona hat da schon eine sehr starke Mannschaft auf die Beine gestellt. Wenn man dann noch die Bank sieht, das ist schon absolute Spitzenklasse.

    Das ist richtig. Allerdings ist der Kader mit unsauberen Machenschaften zusammengestellt. Das ist Betrug am Fussball.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Ich kann mich über den glücklichen Sieg nicht richtig freuen. Das Ergebnis täuscht nun wirklich über den Spielverlauf hinweg und überdeckt die großen spielerischen Mängel.

    Das ist spielerisch so schwach, offensiv mehr als dürftig und auf gut Glück beruhend.

    Wir werden von Nagelsmann weiterhin kein System sehen, ist ja nun alles gut.

    Von 10 Spielen gegen Barca wie heute verlieren wir neun und gewinnen eins mit Glück. Und das war heute. So haben wir mit dem CL-Titel garantiert nichts zu tun.

    Zieht man da nicht die richtigen Lehren war dieser Sieg leider Gift.

    Dieser Beitrag fasst gut zusammen, was mir gestern durch den Kopf ging. Beim 1 0 war ich so in den Seilen, dass ich kaum einen Freudenschrei rausgebracht habe. Beim 2 0 war es dann schon besser...aber wie @torsten schreibt, das gleiche Spiel verlieren wir 9 von 10 Mal...wenn es 1 5 ausgeht kann sich keiner beschweren. Ich hoffe, dass das gestern kein Pyrrhussieg war .


    Nach vorne waren wir grausam harmlos und ich konnte beim besten Willen kein System erkennen. Alles klein klein durch die Mitte. TM voellig verloren als 9er...aber das wissen wir seit ueber 10 Jahren...Mané inexistent auch auf aussen, da kannste locker Tel bringen, der hat wenigsten Peps. Sané mit schwacher Leistung aber einem tollen und wichtigen Tor. Ohne Musiala waere die Zukunft zappenduster.


    Im Mittelfeld war Sabitzer extrem nervoes. Denke, der Druck von Gore macht ihm zu schaffen. Der war in Hz. 2 ausserdem stark, ein Lichtblick.


    A propos Lichtblick. Upa war gestern das, was De Ligt attestiert wurde. Ueberragend!!! Tolles Spiel, der Junge hat ein wahnsinniges Potential. Auch Hernandez mit seiner bisher besten Leistung als IVer. Félicitation les mecs! Auch Mazraoui war sehr stark, konnte gestern zum ersten Mal erkennen weshalb man ihn geholt hat. Bravo!

    0

  • Dann wird er zurecht wieder kritisiert, genauso wie gestern zurecht gelobt wird.


    Und sich zu entschuldigen, wenn man jandrn zu unrecht kritisiert, ist doch das mindeste

    Kann man machen. Aber einer, der weniger rumzappelt und dauerhaft abgebrüht wäre, wäre mir dennoch lieber.

    Da ändert die Euphorie nach diesem Ergebnis auch nix. Vor allem, wenn man die erste Halbzeit nicht ausblendet.

  • Hallo,

    Die Entscheidung für Upa war gestern goldrichtig. Muss man im Nachhinein klar sagen.

    gestern hat unsere (derzeit) beste Elf begonnen. Einen komplett fitten Leon Goretzka sehe ich da noch vor Marcel Sabitzer, ansonsten war das Bestbesetzung.

    Allerdings ist der Kader mit unsauberen Machenschaften zusammengestellt. Das ist Betrug am Fussball.

    Das steht auf einem anderen Blatt. Mal schauen, ob ihnen der Laden in den kommenden Jahren um die Ohren fliegt.


    Ralf

  • Ja genau,

    m.E. hat er das gemacht was Barca auch gemacht hat, aus der zweiten Reihe mal abgeschlossen.

    Sabitzer hatte auch einen guten Abschluss( was ja auch super ist und Weiterhilft).

    Aber Goretzka bringt nunmal den Schwung und die Durchschlagskraft im Angriffsspiel, wo Sabitzer zumeist den Sicherheitspaas wählt.Was ja auch nicht unwichtig ist, aber so stresst du den Gegner auch nicht und das Spiel plätschert halt vor sich her.

    Diese Goretzka Befürworter, ich hab Dich jetzt einfach mal als Beispiel zitiert, verstehen einfach nicht die Kritik. Es wird nicht Goretzka in Person und in seinen spielerischen Fähigkeiten kritisiert.

    Es geht darum das ein Goretzka einfach nicht zu Kimmich als alleiniger Partner im ZM passt.

    Kimmich ist dann ständig alleine und muss laufen laufen laufen - kommt mir dann vor wie Forrest Gump.

    Goretzka wäre der fast perfekte Müller Ersatz. Aber halt eben nicht als Helfer für Kimmich. Das kannste vergessen. Also zumindest in spielen gegen stark mitspielende Teams wie z.B. Barca.

    Auch wenn die Wende in der 2. Hz. kam, aber die kam nicht wegen Goretzka sondern wegen der Kimmich Ecke und dem Tor von Hernandez und dem schnellen 2 Tor. Machen wir das 2te nicht erholt sich Barca und es wird evtl. nur ein Unentschieden. So hat man einfach deutlich gemerkt das wir ihnen den Schneid abgekauft hatten.

    Vom Dusel in der 1 Hz. reden wir mal lieber gar nicht erst.


    Und nicht zu vergessen die Bockstarke defensive. Alle waren da gestern in Gala Form, Davies gerade rechtzeitig!

    Und wenn Neuer so weiter macht, der Ball zu Lewa war einfach die Hölle, dann kannst Du ihn trotz der starken Paraden, bald auch nicht mehr richtig ins Spiel einbinden. Der hatte dieses Jahr schon mehr Böcke als die letzten 5 Jahre zusammen im Aufbauspiel. Unglaublich!

  • Theoretisch würde uns dann 1 Remis von Barca-Inter in den beiden Parallelspielen reichen oder? Bzw wenn einer beide Spiele gewinnt

    Wir hätten dann 12 Punkte.


    Nur wenn Barca und Inter jeweils ein Spiel gewinnen, hätten beide 6 Punkte und könnten uns theoretisch beide noch abfangen.


    Bei jedem anderen Szenario hat einer der beiden weniger als 6 Punkte und wir wären mit zwei Siegen gegen Pilsen sicher weiter.


    Ideal wären für uns zwei Unentschieden. Dann wären wir sogar schon Gruppensieger.



    Aber gut, bringt eh nichts sich darüber jetzt Gedanken zu machen. Selber gegen Pilsen die Hausaufgaben machen und dann schauen was die Tabelle sagt.

    0

  • "Ideal" fände ich 2 Siege von inter 😉

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Wir braucheneinen Box2Box neben Kimmich. Dringend.

    Wenn Kimmich eins nicht braucht, dann neben sich ein Box2Box Spieler, weil er das selbst ist. Auch wenn man ihm gerne den Stempel eines 6ers aufdrücken will, so ist er es halt einfach nicht. Dazu muss man sich nur unsere Spiele anschauen. Goretzka ist bei uns als ZM vom Spielertypus her nicht nötig. Man sollte ihm in Konkurrenz zu Müller/Musiala stellen.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Das ist richtig. Allerdings ist der Kader mit unsauberen Machenschaften zusammengestellt. Das ist Betrug am Fussball.

    Also Betrug würde ich es nicht unbedingt nennen, aber schon auch eine massive Wettbewerbsverzerrung.

    Oder will mir jemand erzählen, dass Mannschaften wie Ajax, Porto, Sporting, Celtic oder Sevilla ihre Rechte auch 800 Jahre im Voraus verkaufen können?

  • Er hat auch gegen Stuttgart schon gut gespielt. War auch wesentlich am 2:1 beteiligt.

    in der Tat. Aber gestern fand ich ihn nochmal staerker gegen eine Spitzenmannschaft. Vor allem in der Defensive hat er mich gestern ueberzeugt.

    0