8. Spieltag: FC BAYERN - Bayer 04 Leverkusen 4:0

  • Das Leverkusen so mies war lag vielleicht auch ein bisschen an uns nur mal so. Mit ist das alles hier viel zu negativ, man könnte meinen einige hätten sich gefreut wenn man verloren hätte

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Ein angezählter Trainer wird es sich nicht mit den Platzhirschen verderben. Wie hier die Hierarchie ist, konntest du sehen, da die doch tatsächlich Gnabry einen Freistoß schießen lassen. Das haben Kimmich und Goretzka abgesegnet. Gehst du gegen diese Clique vor, geht es dir ähnlich wie einst Ancelotti als er seinen Rauswurf förmlich provozierte und zu hoch pokerte.

    Dann müssen die drei Spieler weg.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Das Leverkusen so mies war lag vielleicht auch ein bisschen an uns nur mal so. Mit ist das alles hier viel zu negativ, man könnte meinen einige hätten sich gefreut wenn man verloren hätte

    Ja, furchtbar. Hier wird alles kaputtgeredet. Nagelsmann ist bei einigen erledigt und da wird aus allen Rohren geschossen. Der kann mittlerweile machen was er will. Alles Kagge. Das ist nicht mehr objektiv.


    Ich hatte es ja schon mehrfach geschrieben. Nagelsmann hat mit Sicherheit Fehler gemacht und muss jetzt definitiv liefern, sonst wird es verdammt eng und er muss gehen. Diese Chance bekommt er von mir aber noch. Denn ihm traue ich zu lernen (im Gegensatz zu Kovac damals).


    Seine Wechsel gestern zeigen deutlich welche Macht die Gruppe Kimmich, Goretzka und Gnabry haben. Am liebsten würde ich alle drei rausschmeißen. Vor allem Kimmich geht mir seit Monaten gewaltig auf den S.ack.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • leverkusen steht auf rang 16 und so haben die gestern auch gespielt.

    die nächsten wochen werden entscheidend und dann wird man auch sehen, wieviel wert das spiel gestern hatte.


    dortmund, freiburg, hoffenheim. das sind die nächsten gegner in der liga und genau die 3 vereine, die in der tabelle vor uns stehen (union mal ausgenommen).

    wir können tabellarisch enorm viel zurechtrücken und wieder gut machen, das ganze kann aber auch komplett nach hinten losgehn.

    Lasst uns doch mal positiv an die Sache rangehen. Eine Tugend die hier verloren gegangen ist.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Ja, furchtbar. Hier wird alles kaputtgeredet. Nagelsmann ist bei einigen erledigt und da wird aus allen Rohren geschossen. Der kann mittlerweile machen was er will. Alles Kagge. Das ist nicht mehr objektiv.


    Ich hatte es ja schon mehrfach geschrieben. Nagelsmann hat mit Sicherheit Fehler gemacht und muss jetzt definitiv liefern, sonst wird es verdammt eng und er muss gehen. Diese Chance bekommt er von mir aber noch. Denn ihm traue ich zu lernen (im Gegensatz zu Kovac damals).


    Seine Wechsel gestern zeigen deutlich welche Macht die Gruppe Kimmich, Goretzka und Gnabry haben. Am liebsten würde ich alle drei rausschmeißen. Vor allem Kimmich geht mir seit Monaten gewaltig auf den S.ack.

    Kimmich ist der einzige der 3, der auch Leistung bringt, auch wenn er es noch besser kann.

    Die anderen zwei am besten gestern schon Briefmarke auf den Hintern und Tschüss!

    Keep calm and go to New York

  • Lasst uns doch mal positiv an die Sache rangehen. Eine Tugend die hier verloren gegangen ist.

    Als wären wir im Sommer '21 nicht sogar überschwänglich an die Sache Nagelsmann herangegangen. So dermaßen viele Vertrauen und Wohlwollen verspielt zu haben, kommt nicht von ungefähr und hat nichts mit angeblich verlorengegangenen Tugenden der User hier zu tun.

  • Als wären wir im Sommer '21 nicht sogar überschwänglich an die Sache Nagelsmann herangegangen. So dermaßen viele Vertrauen und Wohlwollen verspielt zu haben, kommt nicht von ungefähr und hat nichts mit angeblich verlorengegangenen Tugenden der User hier zu tun.

    Ich nicht. Ich habe direkt gesagt, dass dieses "Experiment" zum Scheitern verurteilt ist.

    I wasn´t born to follow

  • Abgesehen von allen anderen Problemen gefällt mir dieses Spiel ohne Zielspieler (Neuner) nicht und wir werden da auf Dauer auch keinen Erfolg haben.

    Das Experiment wird hoffentlich nächsten Sommer beendet (oder vielleicht auch schon im Winter) und ein echter Stürmer steht dann wieder auf dem Platz.

    Keep calm and go to New York

  • Mal was anderes:

    (Hab das Spiel nicht gesehen und halte mich deswegen mit Kommentaren zurück.)

    Konnte man bei Manuel denn einen Trend beim Passspiel erkennen, dass die letzten Spiele ja sein (ungewohntes) Problem war?

  • Mal was anderes:

    (Hab das Spiel nicht gesehen und halte mich deswegen mit Kommentaren zurück.)

    Konnte man bei Manuel denn einen Trend beim Passspiel erkennen, dass die letzten Spiele ja sein (ungewohntes) Problem war?

    War eine souveräne Leistung mit einer richtig starken Parade.


    Ein Pass nach Herauslaufen war etwas zu kurz, da musste de Ligt einen kleinen Sprint machen.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Kann nicht nachvollziehen, weshalb die Leistungen so negativ gesehen wird.

    Ist nun wirklich nicht schwer nachzuvollziehen. Die ersten hoffen doch schon mehr oder weniger heimlich auf Niederlagen, bloß um den Trainerstuhl wackeln zu sehen.

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Die erste HZ analysiert. Ähm...sie war...wie immer...im Mittelfeld viel Pressing, schnelle Spieleröffnung, immer mal hier und da Zweikampf und Tackle.
    Das übliche Bla Bla, die Daten sind quasi ähnlich wie auch die letzten Kicks.

    Offensive...ein Thema, was ich seit 2016 immer kritischer bewerten muss...denn die Qualität wurde größer, der Anspruch stieg weiter...

    man sieht sich ja schließlich als TOP3-Klub usw.

    Okay...Offensive...Fakt 1: KEINE TOP-Chance...Sané Tor noch die beste Chance, wobei man sie sogar noch hätte verhindern können.

    Fakt 2: Nur 2 gute Chancen, eben Sané Tor und der Kopfball von Müller, der aber kaum gefährlich werden konnte.

    Fakt 3: Rest Ballerschüsse, einfach druff...Mané beim 3:0 schaut kurz vor Schuss noch nach Davies, schaut gar nicht groß, ob er noch irgendwie

    die Richtung verändern kann durch Stoppen und Ballkontrolle, ne, er haut drauf und schaut nicht mal zu Hradecky, hab ich in der Zeitlupe genau

    angeschaut. Mané hat einfach draufgekloppt und der Ball war ja auch abgefälscht. Geht der sonst wohin, wird man ihn von den Fans anblaffen.
    So wird es als "Weltklasse" dargestellt, obwohl man ihn seit dem 21.8. in den Medien niedergewalzt hat.

    Fakt 4: Wenig finale Pässe an/in die Box zwischen 1. und 20. und 27. und 45.
    Zwischen der 20. und 26. ein Chaos-Leverkusen mit 9 fetten Fehlern, wo du als Trainer am liebsten kündigen würdest vor Scham.
    Bayern sehr aggressiv gegen den Ball, aber bei Ballbesitz muss sofort alles schnell schnell hektisch hektisch.
    Die finalen Pässe (5) bis auf 2 alle samt unterirdisch.

    Fakt 5: 22 Angriffe....wow....geil ey...aber rauskam, wenn man sich Fakt 1 bis 3 anschaut, nix.

    Immer wenn Leverkusen sich einigermaßen defensiv sammelte, ging nix. Null.

    Wer die HZ1 als toll und verbessert ansieht...nun ja...es war wohl eher schlechter als in den letzten 3 Kicks. Jaja, 3 Tore und Ergebnissport...
    aber dann heulen, wenn du Remis wieder spielst.

    Schönen Sonntag weiterhin, bei mir wartet 2.HZ

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • Junge. Nimm deine Freundin oder Frau an die Hand, geht spazieren, trinkt irgendwo nen Kaffe und esst ein Stück Kuchen. Genieße den Sonntag und spar dir deine Analysen, die eh keinen interessieren.

    I wasn´t born to follow

  • Junge. Nimm deine Freundin oder Frau an die Hand, geht spazieren, trinkt irgendwo nen Kaffe und esst ein Stück Kuchen. Genieße den Sonntag und spar dir deine Analysen, die eh keinen interessieren.

    Was für ne Freundin? :P

    rot und weiß bis in den Tod