Weltmeisterschaft 2022 in Katar

  • Gibt es eigentlich eine Heizart die dem moralischen Standarts des aktuellen Zeitgeistes genügen?

    Stell dir eine Topfpflanze und einen Politiker ins Wohnzimmer.


    Der Politiker fabriziert die heiße Luft, die Topfpflanze den Sauerstoff und sorgt dafür, dass es CO2 neutral ist. 😐

    #FCB2020: happy anniversary & 120 years of passion! <3

  • Findest du das nicht ein wenig widersprüchlich? Auf der einen Seite hoffst du auf sinkende Einschaltquoten, auf der anderen Seite willst du aber nicht derjenige sein, der mit dazu beiträgt, in dem du trotzdem einschaltest.

    Nein, finde ich nicht. Eine WM oder EM läuft bei mir eigentlich immer. Ich kann mich dann auch auf ein Spiel wie Iran - Dänemark freuen und mich dafür samstags um 16:00 Uhr vor den Fernseher setzen, wenn ich Zeit habe. Indem ich das in diesem Jahr nicht tun werde, trage ich für meine Verhältnisse auf jeden Fall dazu bei, dass die Einschaltquoten sinken.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Nein, finde ich nicht. Eine WM oder EM läuft bei mir eigentlich immer. Ich kann mich dann auch auf ein Spiel wie Iran - Dänemark freuen und mich dafür samstags um 16:00 Uhr vor den Fernseher setzen, wenn ich Zeit habe. Indem ich das in diesem Jahr nicht tun werde, trage ich für meine Verhältnisse auf jeden Fall dazu bei, dass die Einschaltquoten sinken.

    Ok. Es kam in deinem ursprünglichen Kommentar für mich jetzt nicht so richtig rüber, dass du weniger schaust als bei anderen WM´s oder EM´s. Nix für ungut.

    I wasn´t born to follow

  • Gibt es eigentlich eine Heizart die dem moralischen Standarts des aktuellen Zeitgeistes genügen?

    Wohl nicht mal das Anziehen eines Pullovers - ist der es aus Polyacryl, Polyester etc., dann enthält er sicherlich Benzin, ist er aus Baumwolle, dann wird die und meist auch das Produkt durch verschiedene Orte in der Welt transportiert (vom Herstellerland zum Verarbeitungsland zum Endverbraucher) - ist er aus reiner Wolle, dann stimmt möglicherweise die Haltung des Tieres nicht. Gibt aber sicherlich Biowolle vom glücklichen Schaf - wobei der Pulli dann sicherlich kratzt... ;)

    0

  • Wohl nicht mal das Anziehen eines Pullovers - ist der es aus Polyacryl, Polyester etc., dann enthält er sicherlich Benzin, ist er aus Baumwolle, dann wird die und meist auch das Produkt durch verschiedene Orte in der Welt transportiert (vom Herstellerland zum Verarbeitungsland zum Endverbraucher) - ist er aus reiner Wolle, dann stimmt möglicherweise die Haltung des Tieres nicht. Gibt aber sicherlich Biowolle vom glücklichen Schaf - wobei der Pulli dann sicherlich kratzt... ;)

    Whataboutism at its finest. Nice try.

    I wasn´t born to follow

  • Whataboutism at its finest. Nice try.

    Zeigt eigentlich nur auf, wie schwierig es heutzutage ist, sich "korrekt" zu verhalten. Also ohne irgendwelche Länder zu unterstützen, die die Menschenrechte nicht achten oder die Kriegsparteien sind, den ökologischen Fußabdruck möglichst klein zu halten und das ohne tierische Produkte.


    Es geht auch für uns nicht, ohne da Kompromisse zu schließen. Wo aber jeder seine Kompromisse macht und trotzdem noch möglichst gut das Leben genießt, dass sollte dann doch jedem selbst überlassen werden.


    Gestern gab es bei miasanrot.de nochmals ein Bericht dazu mit einem Gespräch mit Amnesty International zum Thema WM in Katar: https://miasanrot.de/wm-2022-i…digung-der-arbeiterinnen/

    0

  • Whataboutism at its finest. Nice try.

    I love this Whataboutism!


    geneviere

    sehr guter Kommentar.


    Der Milchkuh wurde heute wieder das Kind weggenommen.

    Ich trinke keine Milch und esse keinen Käse.

    Aber ich esse ab und zu gerne einen Joghurt einer bestimmten Marke.


    Gestern habe ich gemerkt, dass in einem Kuchen, den ich immer kaufe, Milch verarbeitet wird.


    Ja Lebbe is nich einfach.

  • Und dann hast du statt Milch direkt Lack gesoffen, oder wie kommt so ein Schwachsinn zustande?

  • Verschwinden Sie "aus dem Fussball"? Nenne mir einen Fussballer weltweit, der jemals gesagt hat oder sagen würde, was dieser Fan-Vertreter sagt: "Ich habe Sex mit anderen Männern. Das ist normal. Gewöhnen Sie sich daran." Wie viele andere Länder, quasi die ganze islamische Welt, fast ganz Afrika, plus Russland und Ungarn, diskriminiert Katar in der Tat Homosexualität. Und "der Fussball", wo steht der in dieser Frage?

  • Verschwinden Sie "aus dem Fussball"? Nenne mir einen Fussballer weltweit, der jemals gesagt hat oder sagen würde, was dieser Fan-Vertreter sagt: "Ich habe Sex mit anderen Männern. Das ist normal. Gewöhnen Sie sich daran." Wie viele andere Länder, quasi die ganze islamische Welt, fast ganz Afrika, plus Russland und Ungarn, diskriminiert Katar in der Tat Homosexualität. Und "der Fussball", wo steht der in dieser Frage?

    "Wenn ich in ein Land reise, in dem nicht ganz klar ist, ob ich eingesperrt werden oder sogar zu Tode verurteilt werden kann, dann ist das einfach falsch“, sagte der ehemalige Nationalspieler im Podcast „Mehr als ein Spiel“ der DFB-Stiftungen.


    Das sagt Thomas Hitzlsperger. Dass kein aktiver Topspieler offen damit umgeht, ist kein Qatar-sondern ein Gesellschaftsproblem.


    Aber warum muss er das überhaupt sagen? Warum müssen Fanvertreter überhaupt darauf hinweisen und warum muss überhaupt noch jemand dafür kämpfen?


    Es ist eine verdammt Schande, dass im Jahr 2022 überhaupt diskutiert werden muss, wer wen warum vögelt.

  • Zeigt eigentlich nur auf, wie schwierig es heutzutage ist, sich "korrekt" zu verhalten. Also ohne irgendwelche Länder zu unterstützen, die die Menschenrechte nicht achten oder die Kriegsparteien sind, den ökologischen Fußabdruck möglichst klein zu halten und das ohne tierische Produkte.


    Es geht auch für uns nicht, ohne da Kompromisse zu schließen. Wo aber jeder seine Kompromisse macht und trotzdem noch möglichst gut das Leben genießt, dass sollte dann doch jedem selbst überlassen werden.


    Gestern gab es bei miasanrot.de nochmals ein Bericht dazu mit einem Gespräch mit Amnesty International zum Thema WM in Katar: https://miasanrot.de/wm-2022-i…digung-der-arbeiterinnen/

    Ich gebe zu, dass das bei einigen Produkten wirklich schwierig ist, aber bei der Kleidung z.B. durchaus möglich. Man muss nur eben ein wenig recherchieren. Dazu ist nicht jedes T-Shirt aus Bangladesch gleich unmoralisch, da es auch dort durchaus Fabriken gibt, die fair bezahlen und die Arbeiter fair behandeln. Nicht zu vergessen, dass die Menschen dort auch abhängig von dem Job sind. Dafür gibt es ja mittlerweile regelmäßige Kontrollen durch die Marken selbst und von Dritten. Die, die das nicht wollen, werden halt nicht gekauft. Und da die Kleidung das Produkt sein wird, was man (neben Lebensmitteln natürlich) in seinem Leben am Meisten kauft, hat man schon ne Menge Gutes getan, wenn man dort auf die Nachhaltigkeit achtet.

    I wasn´t born to follow

  • Tja. Du könntest andere Produkte ausprobieren, die Bio Milch verwenden. Die künstliche Befruchtung gibts zu 70-80% leider trotzdem, aber immerhin werden ihnen nicht die Kälber weggenommen. Lebbe könnte doch einfach sein, wenn man nur will.

    I wasn´t born to follow

  • Tja. Du könntest andere Produkte ausprobieren, die Bio Milch verwenden.

    Ist ja auch immer ne Frage was man sch leisten kann. Gibt eben auch genügend Leute in diesem Land, die sich nur die billige "Discountermilch" leisten können.